Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Flaggschiff-Smartphones von Huawei - das P30 und das P30 Pro - wurden im März 2019 vorgestellt, etwas mehr als einen Monat nach der Samsung Galaxy S10- Serie. Beide Unternehmen bieten fantastische Verarbeitungsqualitäten, erstklassige Oberflächen und einen Fokus auf Fotografie. Aber welche kaufen?

Wir haben das Huawei P30 und P30 Pro sowie das Samsung Galaxy S10 und S10 + verglichen, um Ihnen dabei zu helfen, die Unterschiede und Ähnlichkeiten herauszufinden und zu entscheiden, welches für Sie das richtige sein könnte.

Preis

  • P30: Ab £ 699
  • P30 Pro: Ab £ 899
  • Galaxy S10: Ab £ 799
  • Galaxy S10 +: Ab £ 899

Das Huawei P30 kostet £ 699, während das P30 Pro bei £ 899 startet. Sie zahlen zusätzliche £ 100 für das 256-GB-Modell und zusätzliche £ 200 für das 512-GB-Modell.

Das Samsung Galaxy S10 kostet ab 799 Euro und das Galaxy S10 + ab 899 Euro. Für das 512-GB-Speichermodell beider Geräte sind es weitere 200 GBP und für das 1-TB-S10 + -Modell weitere 500 GBP.

squirrel_widget_147530

Design

  • P30: 149,1 x 71,36 x 7,57 mm, 165 g
  • P30 Pro: 158 x 73,4 x 8,41 mm, 192 g
  • Galaxy S10: 149,9 x 70,4 x 7,8 mm, 157 g
  • Galaxy S10 +: 157,6 x 74,1 x 7,8 mm, 175 g bis 198 g

Die Geräte von Huawei und Samsung verfügen alle über Premium-Designs und bieten eine Kombination aus Metall und Glas. Das Huawei P30 und das P30 Pro bieten aufregendere Oberflächenoptionen mit perlmuttfarbenen Farben, obwohl auch die Samsung-Geräte auffallen.

Auf der Rückseite haben sowohl das Samsung S10 als auch das S10 + eine horizontale Dreifachkamera in der Mitte nach oben, während sich das Huawei P30 und P30 Pro für ein vertikales Setup und eine Positionierung in der linken Ecke entscheiden. Der P30 Pro verfügt außerdem über einen vierten zusätzlichen Sensor unter dem Blitzmodul, auf den wir gleich näher eingehen werden.

Sowohl Samsung-Geräte als auch das Huawei P30 Pro sind wasser- und staubdicht nach IP68 und bieten ein kabelloses Reverse-Laden . Das Huawei P30 hat inzwischen die Schutzart IP53 und ist trotz seiner Glasrückseite nicht kabellos aufgeladen.

Anzeige

  • P30: 6,1 Zoll, OLED, Full HD +, 19,5: 9, 422 ppi
  • P30 Pro: 6,47 Zoll, OLED, Full HD +, 19,5: 9, 398 ppi
  • Galaxy S10: 6,1 Zoll, OLED, Quad HD +, 19,5: 9, 550 ppi
  • Galaxy S10 +: 6,4 Zoll, OLED, Quad HD +, 19,5: 9, 522 ppi

Die Geräte von Huawei und Samsung bieten fast alle Bildschirmfronten. Die Samsung Galaxy S10-Geräte entscheiden sich für eine Lochkamera und einen schmalen Lautsprecherschlitz, bei dem der Bildschirm auf den Rand des Geräts trifft. Sowohl der S10 als auch der S10 + verfügen über Dual-Edge-Displays.

Das Huawei P30 und das P30 Pro haben inzwischen eine kleine Wassertropfenkerbe oben auf ihren Displays, in der sich die Frontkamera befindet. Das P30 Pro verwendet den Bildschirm als Lautsprecher, was bedeutet, dass kein Ohrhörer erforderlich ist, obwohl das P30 dies tut. Das P30 Pro verfügt wie die Samsung-Geräte über ein doppelt gekrümmtes Display, während das P30 flach ist.

In Bezug auf die Größe sind P30 und S10 mit 6,1 Zoll gleichwertig, und S10 + und P30 Pro sind nahezu gleichwertig, obwohl der P30 Pro mit 6,47 Zoll 0,7 Zoll größer ist als der S10 +. Die S10 und S10 + bieten jedoch höhere Auflösungen, was zu schärferen Pixeldichten führt.

Die Samsung-Geräte bieten auch HDR10 + -Unterstützung , während Huawei P30 und P30 Pro auch mobile HDR-Unterstützung bieten, nicht jedoch HDR10 +.

Sowohl Samsung- als auch Huawei-Geräte verfügen über OLED-Panels für tiefes Schwarz und satte und lebendige Farben.

Kameras

  • P30: Dreifach hinten (40 MP, 16 MP, 8 MP), 32 MP vorne
  • P30 Pro: Quad hinten (40MP, 20MP, 8MP), 32MP vorne
  • Galaxy S10: Dreifach hinten (12MP, 12MP, 16MP), Single vorne (10MP)
  • Galaxy S10 +: Dreifache Rückseite (12 MP, 12 MP, 16 MP), doppelte Vorderseite (10 MP, 8 MP)

Das Huawei P30 verfügt über einen 40-Megapixel-Hauptsensor mit einer Blende von 1: 1,8, einen 16-Megapixel-Ultra-Weitwinkelsensor mit einer Blende von 1: 2,2 und ein 8-Megapixel-Zoomobjektiv mit einer Blende von 1: 2,4. An Bord befindet sich eine doppelte optische Bildstabilisierung, und der P30 bietet einen 3-fachen optischen Zoom und einen 30-fachen Digitalzoom.

Die P30 Pro verfügt über einen 40-Megapixel-Hauptsensor mit einer Blende von 1: 1,6, einen 20-Megapixel-Ultra-Weitwinkelsensor mit einer Blende von 1: 2,2 und ein 8-Megapixel-Zoomobjektiv mit einer Blende von 1: 3,4. Es gibt auch einen vierten Flugzeitsensor für die Tiefe. Es gibt zwei OIS und das P30 Pro bietet 5-fachen optischen Zoom und 50-fachen Digitalzoom.

Das Samsung Galaxy S10 und S10 + sind beide mit einem 12-Megapixel-Weitwinkelsensor mit einer doppelten Blende zwischen 1: 1,5 und 1: 2,4, einem 12-Megapixel-Tele-Sensor mit einer Blende von 1: 2,4 und einem 16-Megapixel-Ultra-Weitwinkel ausgestattet Sensor mit einer Blende von 1: 2,2. Die Weitwinkel- und Tele-Sensoren verfügen beide über OIS und sowohl der S10 als auch der S10 + über einen 2-fachen optischen Zoom und einen 10-fachen Digitalzoom.

Auf der Vorderseite verfügt das Galaxy S10 über einen 10-Megapixel-Sensor mit einer Blende von 1: 1,9, während das S10 + über eine Dual-Front-Kamera mit einem 10-Megapixel-Sensor und einen zusätzlichen 8-Megapixel-1: 2,2-Blendensensor verfügt. Das Huawei P30 und P30 Pro verfügen beide über einen 32-Megapixel-Sensor.

Hardware

  • P30: Kirin 980, 128 GB Speicher, 6 GB RAM, 3650 mAh Akku
  • P30 Pro: Kirin 980, 128 GB Speicher, bis zu 512 GB Speicher, 8 GB RAM, 4200 mAh Akku
  • Galaxy S10: Exynos 9820 oder SD855, bis zu 512 GB Speicher, 8 GB RAM, 3400 mAh Akku
  • Galaxy S10 +: Exynos 9820 oder SD855, bis zu 1 TB Speicher, bis zu 12 GB RAM, 4100 mAh Akku

Sowohl das Huawei- als auch das Samsung-Gerät bieten erwartungsgemäß Flaggschiff-Hardware. Das Huawei P30 und P30 Pro laufen auf dem firmeneigenen Kirin 980-Chip - genau wie das Mate 20 Pro -, während das Samsung Galaxy S10 und S10 + entweder auf dem Samsung Exynos 9820 oder dem Qualcomm Snapdragon 855 laufen.

Das P30 verfügt über 6 GB RAM und 128 GB Speicher, während das P30 Pro über 8 GB RAM und drei Speicheroptionen mit 128 GB, 256 GB und 512 GB verfügt. Beide bieten eine Speichererweiterung über die Nano-Speicherkarte von Huawei auf bis zu 256 GB.

Samsung bietet sein Galaxy S10 mittlerweile in zwei Speichermodellen an - 128 GB und 512 GB - beide mit 8 GB RAM und microSD-Unterstützung bis zu 512 GB. Das S10 + ist in drei Speicheroptionen erhältlich: 128 GB, 512 GB und 1 TB. Die Modelle mit 128 GB und 512 GB verfügen über 8 GB RAM, während das Modell mit 1 TB über 12 GB RAM verfügt. Beide bieten eine microSD-Speichererweiterung auf bis zu 512 GB.

In Bezug auf den Akku hat das Huawei P30 eine Kapazität von 3650 mAh und das P30 Pro eine Kapazität von 4200 mAh. Das Samsung Galaxy S10 verfügt über einen 3400-mAh-Akku und das S10 + über eine Kapazität von 4100 mAh. Das P30 Pro, das Galaxy S10 und das S10 + bieten schnelles Laden und kabelloses Reverse-Laden . Das P30 lädt nicht drahtlos und lädt langsamer als die Pro-Variante.

Alle vier Geräte verfügen über eingebaute Fingerabdrucksensoren . Das P30, S10 und S10 + verfügen ebenfalls über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, das P30 Pro jedoch nicht.

Software

  • P30 / P30 Pro: Android 9 mit EMUI 9.1
  • Galaxy S10 / S10 +: Android 9 mit einer Benutzeroberfläche

Das Huawei P30 und P30 Pro läuft auf Android Pie mit der EMUI 9.1-Software von Huawei, während das Samsung Galaxy S10 und S10 + auf Android Pie mit der One UI von Samsung läuft.

Die Software-Erfahrung wird daher zwischen diesen Geräten sehr unterschiedlich sein. Weitere Informationen darüber, was Sie erwartet und wie die Benutzeroberfläche aussieht, finden Sie in unseren Tipps und Tricks zu Huawei Mate 20 Pro oder in unseren Tipps und Tricks zu Samsung Galaxy S10 , um eine bessere Vorstellung zu erhalten.

Da sich Huawei jedoch mitten in einem Handelskrieg zwischen den USA und China festsetzt, sieht es für das chinesische Unternehmen derzeit nicht so heiß aus und hinterlässt ein Fragezeichen darüber, was in Zukunft passieren könnte. Huawei und Google haben bestätigt, dass dieses Telefon unterstützt wird, diese Unterstützung jedoch möglicherweise nicht die gesamte Lebensdauer des Geräts hat. Mehr erfahren Sie hier.

squirrel_widget_147129

Fazit

Sowohl Samsung als auch Huawei bieten erstklassige, gut gebaute und auffällige Designs mit Flaggschiffspezifikationen, insbesondere beim P30 Pro und Galaxy S10 +.

Das P30 Pro ist dasjenige, das Sie aus den beiden Huawei-Geräten kaufen können, wenn Ihr Budget dies zulässt. Es verfügt über ein gebogenes Display, ein schnelleres Laden, einen größeren Akku, ein größeres Display, mehr Kamerafunktionen und bietet im Vergleich zum P30 ein kabelloses Reverse-Laden.

Das S10 + ist dasjenige, für das Sie sich von den Samsung-Geräten entscheiden sollten, zumindest für diejenigen, die die neuesten und besten Spezifikationen erfüllen. Es hat ein größeres Display als das S10, einen größeren Akku, mehr Kamerafunktionen auf der Vorderseite und mehr RAM- und Speicheroptionen.

Aber für was sollten Sie sich bei Huawei oder Samsung entscheiden? Nun, das hängt von den persönlichen Vorlieben ab - und die unsichere Umgebung von Huawei lässt uns zu Samsung tendieren. Die Geräte sind in Bezug auf die technischen Daten auf Papier ähnlich, obwohl das Huawei P30 etwas billiger ist. Das P30 Pro hat mittlerweile den gleichen Startpreis wie das S10 +, übernimmt jedoch die Führung in der Kameraabteilung - lesen Sie unsere vollständigen Testberichte für alle Details.

Sehen Sie sich unsere praktischen Übungen mit dem Huawei P30 Pro an:

Schreiben von Britta O'Boyle.