Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - LG hat die Einführung seines neuesten Smartphones, des LG G7 ThinQ , angekündigt . Es folgt den Spuren des LG V30S ThinQ , das in der zweiten Jahreshälfte 2017 eingeführt wurde, und folgt dem LG G6 , das 2017 eingeführt wurde.

Das neue Flaggschiff des südkoreanischen Unternehmens kommt ein paar Monate später als der Rivale Samsung an. Hat die Verlängerung dem G7 ThinQ geholfen, das Galaxy S9 und das mächtige S9 + zu erobern?

Hier haben wir das LG G7 ThinQ mit dem Samsung Galaxy S9 und S9 + verglichen, um festzustellen, wie sie sich unterscheiden, und um herauszufinden, welches für Sie das richtige sein könnte.

LG G7 ThinQ gegen Samsung Galaxy S9: Design

  • Alle IP68 wasser- und staubdicht
  • Glas- und Aluminiumdesigns auf allen
  • G7 ThinQ hat oben im Display eine Kerbe

Das LG G7 ThinQ verfügt über eine Kerbe am oberen Rand des Displays, um die Blenden zu verkleinern. Der Aluminiumkern und die Glasrückseite des LG V30 und des LG G6 werden jedoch fortgesetzt.

In der Mitte der Rückseite befindet sich eine vertikal ausgerichtete Doppelkamera mit einem kreisförmigen Fingerabdrucksensor darunter. Auf der linken Seite des Geräts befindet sich eine spezielle Google Assistant-Taste unter der Lautstärkewippe und auf der rechten Seite eine Ein- / Aus-Taste.

Das Samsung Galaxy S9 und S9 + bieten auch Aluminiumkerne und Glasrückteile, obwohl nur das S9 + über eine Dual-Rückfahrkamera verfügt. Die reguläre S9 verfügt über ein einzelnes Kameraobjektiv auf der Rückseite.

Beide Samsung-Geräte verfügen über eine fast alle Bildschirmvorderseite ohne Kerben und gekrümmte Kanten und beide über einen ovalen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Sie kommen auch beide mit einem speziellen Bixby-Knopf.

In Bezug auf die physischen Abmessungen ist das Samsung Galaxy S9 + mit 158,1 x 73,8 x 8,5 mm und einem Gewicht von 189 g das größte und schwerste. Das Galaxy S9 ist mit 147,7 x 68,7 x 8,5 mm das kleinste, das LG G7 ThinQ mit 153,2 x 71,4 x 7,9 mm und 162 g das schlankste und leichteste.

Alle drei hier verglichenen Geräte sind wasser- und staubdicht nach IP68.

LG G7 ThinQ gegen Samsung Galaxy S9: Display

  • G7 ThinQ: 6,1 Zoll, MLCD +, Quad HD +, 563 ppi
  • Galaxy S9: 5,8 Zoll, AMOLED, Quad HD +, 570 ppi
  • Galaxy S9 +: 6,2 Zoll, AMOLED, Quad HD +, 529ppi
  • Alle HDR-kompatibel für die Wiedergabe

Das LG G7 ThinQ verfügt über ein 6,1-Zoll-FullVision-Display mit einer Quad HD + -Auflösung und einer durch Software verschleierbaren Kerbe oben. Das G7 hat eine Pixeldichte von 563ppi, ein Seitenverhältnis von 19,5: 9 und ist HDR10-kompatibel .

Das G7 ThinQ entscheidet sich für einen superhellen LCD-Bildschirm und hat eine Spitzenhelligkeit von 1000 Nits. Dies gilt als die hellste, die jemals für ein Smartphone verwendet wurde. Es verfügt auch über verschiedene vom Benutzer wählbare Anzeigemodi, mit denen die Einstellungen je nach Art des Inhalts angepasst werden können.

Das Samsung Galaxy S9 verfügt über ein 5,8-Zoll-Infinity-Display, während das S9 + über ein 6,2-Zoll-Infinity-Display verfügt. Beide haben eine Quad HD + -Auflösung, was zu Pixeldichten von 570 ppi bzw. 529 ppi führt.

Die Samsung-Geräte bieten ein Seitenverhältnis von 18,5: 9 und entscheiden sich für Super-AMOLED-Panels für lebendige, druckvolle Farben und tiefes Schwarz. Auch sie sind HDR-kompatibel.

LG G7 ThinQ gegen Samsung Galaxy S9: Hardware und Audio

  • G7 ThinQ: SD845, 4 GB RAM, 64 GB Speicher, microSD
  • Galaxy S9: SD845 oder Exynos 9810, 4 GB RAM, 64 GB Speicher, microSD
  • Galaxy S9 +: SD845 oder Exynos 9810, 6 GB RAM, 64 GB Speicher, microSD
  • Alle haben eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse

Das LG G7 ThinQ hat die Qualcomm Snapdragon 845-Plattform unter der Haube, die von 4 GB RAM und 64 GB Speicher unterstützt wird. Es kommt mit microSD-Unterstützung für die Speichererweiterung und es gibt einen 3000-mAh-Akku.

Das Samsung S9 und S9 + verfügen je nach Region entweder über den Qualcomm Snapdragon 845-Prozessor oder den Exynos 9810-Chipsatz. Beide Varianten bieten 64 GB Speicher mit microSD-Unterstützung für die Speichererweiterung. Das S9 verfügt jedoch über 4 GB RAM und einen 3000-mAh-Akku, während das S9 + über 6 GB RAM und einen 3500-mAh-Akku verfügt.

In Bezug auf Audio verfügt das LG G7 ThinQ über DTS: X 3D Surround Sound für eine Leistung von bis zu 7,1 Kanälen mit Kopfhörern. Es enthält auch einen vierkanaligen DAC für verbesserte Audioqualität über die Kopfhörerbuchse und einen Boombox-Lautsprecher an Bord, um den Grundschallpegel zu erhöhen, was lautere Lautsprecher bedeutet.

Die Samsung-Geräte bieten inzwischen von AKG abgestimmte Stereolautsprecher und Surround-Sound mit Dolby Atmos-Technologie. Beide Samsung-Geräte verfügen über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und werden auch mit AKG-Kopfhörern geliefert. Das Samsung-Handy klingt auch über die Lautsprecher großartig.

LG G7 ThinQ gegen Samsung Galaxy S9: Kamera

  • G7 ThinQ: Dual 16MP Rückfahrkamera, 8MP Frontkamera
  • Galaxy S9: Einzelne 12MP-Rückfahrkamera, 8MP-Frontkamera
  • Galaxy S9 +: Duale 12MP-Rückfahrkamera, 8MP-Frontkamera
  • OIS, Bokeh-Effekt-Funktion auf allen drei Geräten

Das LG G7 ThinQ verfügt über eine Dual-Rückfahrkamera. Es besteht aus einem Standard-16-Megapixel-Sensor mit einer Apertur von 1: 1,6 und einem 107-Grad-Weitwinkel-16-Megapixel-Sensor mit einer Apertur von 1: 1,9. Das Weitwinkelobjektiv ist der Teil, der hier wirklich einzigartig ist.

Die optische Bildstabilisierung ist zusammen mit einer Bokeh-Effekt-Funktion an Bord. Wie beim LG V30S ThinQ wird die Kamera des G7 ThinQ durch KI-Fähigkeiten verbessert. Dort finden Sie auch eine 8-Megapixel-Frontkamera mit festem Fokus.

Das Samsung Galaxy S9 verfügt auf der Rückseite über einen 12-Megapixel-Super-Speed-Dual-Pixel-Sensor mit einer doppelten Blende von 1: 1,5 und 1: 2,4, während das S9 + auf der Rückseite über einen zusätzlichen 12-Megapixel-Tele-Sensor mit einer Blende von 1: 2,4 verfügt .

Das S9 verfügt über eine optische Bildstabilisierung, einen Digitalzoom bis zu 8x und einen selektiven Fokus, während das S9 + über zwei OIS, einen optischen Zoom mit 2x und einen Digitalzoom bis zu 10x sowie einen Live-Fokus mit Bokeh-Filtern verfügt. Beide Geräte verfügen über eine 8-Megapixel-Autofokus-Frontkamera und bieten Super-Zeitlupen-Videoaufzeichnungsfunktionen von ihren Rückkameras.

Während Samsung dank dieser mechanischen Blende Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen liefern möchte, verwendet LG die Kombination von KI und Pixel.

LG G7 ThinQ gegen Samsung Galaxy S9: Software

  • Alle drei laufen mit Android Oreo
  • Alle drei haben KI-Kapazitäten
  • LG konzentriert sich auf Google Assistant, Samsung auf Bixby

Das LG G7 ThinQ läuft auf Android Oreo mit übertriebener LG-Software, während das Samsung Galaxy S9 und S9 + auf Android Oreo mit Samsung-Software laufen. Alle Geräte haben Android im Kern, unterscheiden sich jedoch in der Benutzererfahrung.

Der G7 ThinQ verfügt über KI-Funktionen, daher der Name ThinQ. Sie finden also Sprach-KI, die auf Sprachbefehle reagiert, und Vision-KI, die sich auf die Kamera bezieht. Google Assistant ist ebenfalls stärker integriert, verfügt über eine spezielle Startschaltfläche und unterstützt Google Lens .

Die Geräte von Samsung bieten auch KI-Funktionen, die jedoch in Form von Bixby verfügbar sind . Es gibt Bixby Voice für Sprachbefehle und Bixby Vision für AR-Erlebnisse für Übersetzung, Einkauf, Ort, Essen und Bild. Google Assistant ist ebenfalls an Bord, aber es ist Bixby, das über eine eigene Startschaltfläche verfügt.

LG G7 ThinQ gegen Samsung Galaxy S9: Preis

  • G7 ThinQ: £ TBC
  • Galaxy S9: £ 739
  • Galaxy S9 +: £ 839

LG hat den Preis für das G7 ThinQ noch nicht bekannt gegeben , es wird jedoch gegen Ende Mai und Anfang Juni erhältlich sein.

Das Samsung Galaxy S9 kostet £ 739, während das S9 + £ 869 kostet, eines der teuersten Handys auf dem Markt - obwohl es einige gute Angebote gibt.

LG G7 ThinQ gegen Samsung Galaxy S9: Fazit

Das LG G7 ThinQ und das Samsung Galaxy S9 und S9 + sind in Bezug auf die technischen Daten sehr ähnlich. Sie alle bieten ihre eigenen Vorteile, aber die Gesamtleistung sollte nahe genug beieinander liegen.

Das G7 ThinQ legt großen Wert auf Audio, während es in Bezug auf physische Größe und Displaygröße in der Mitte der beiden Samsung-Geräte sitzt. Es ist wahrscheinlich auch das billigere der drei hier verglichenen Geräte.

Das Samsung Galaxy S9 + verfügt über die größte Akkukapazität und einen RAM-Anstieg, während sowohl das Standard-S9 als auch das S9 + über Zeitlupen-Videoaufnahmen verfügen, was für einige möglicherweise eine wünschenswerte Funktion ist. Wir werden diese Funktion aktualisieren, sobald wir das LG G7 ThinQ vollständig getestet haben.

Schreiben von Britta O'Boyle.