Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Motorola hat das Moto G6 zusammen mit dem leistungsstärkeren G6 Plus und dem billigeren, aber langlebigen G6 Play auf den Markt gebracht.

Es ist etwas mehr als ein Jahr her, seit wir den G5 Range Plus Mobile World Congress in Barcelona zum ersten Mal gesehen haben.

Sie können auch lesen, wie sich das Moto G6 im Vergleich zum G6 Plus und G6 Play verhält, aber hier sehen wir uns an, wie sich das Standard- Moto G6 im Vergleich zum Moto G5 verhält .

Motorola Moto G6 gegen Moto G5: Design

  • G6 ist größer und schwerer
  • Beide haben eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse

Die G5-Reihe erlebte ein Premium-Finish-Debüt, um die eher plastische Natur des abgehenden G4 zu ersetzen. Der G6 verbessert dies erneut mit einem Premium-Design, das seinem mittleren Preis widerspricht.

Wie der G5 verfügt auch der G6 über einen frontseitigen Fingerabdrucksensor und ein kreisförmiges Kameraarray. Diesmal befindet sich jedoch eine Doppelkamera im runden Gehäuse.

Die Signatur "M" befindet sich unter der Rückfahrkamera, und bei beiden Modellen befindet sich auch eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Micro-USB befindet sich am unteren Rand des G5, wurde jedoch beim G6 auf USB-C aktualisiert.

  • Das Moto G5 misst 144,3 x 73 x 9,5 mm und wiegt 144,5 g.
  • Das Moto G6 misst 153,8 x 72,3 x 8,3 mm und wiegt 167 g.

Motorola Moto G6 gegen Moto G5: Anzeige

  • Das Display wurde von 5 auf 5,7 Zoll aktualisiert
  • G6 bietet eine Full HD + -Auflösung

Das Motorola Moto G5 verfügt über ein 5-Zoll-Display mit einer Full-HD-Auflösung, was zu einer Pixeldichte von 440 ppi führt. Wie bei den anderen neuen G6-Handys gibt es einige ernsthafte Größenverbesserungen. Hier verfügt das Standard-G6 über ein Full HD + -Display mit einem Seitenverhältnis von 18: 9.

Pocket-lint

Motorola Moto G6 gegen Moto G5: Kamera

  • G5 verfügt über 13MP Rückfahrkameras, 5MP Frontkameras
  • Das G6 verfügt über 12MP- und 5MP-Dual-Rear-Kameras

Das Motorola Moto G5 verfügt über eine 13-Megapixel-Rückfahrkamera mit Phasendetektions-Autofokus, einer Blende von 1: 2,0 und 1,1 µm Pixel. Auf der Vorderseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera mit einer Blende von af / 2,2 und 1,44 µm Pixel sowie ein Displayblitz.

Beim neuen G6 gibt es eine Dual-Rückfahrkamera - 12MP & 5MP, 1: 1,8. Die Frontkamera wurde ebenfalls aktualisiert und ist jetzt auch 8 MP groß.

Die Kameras verfügen über Modi und Verbesserungen, einschließlich Gruppen-Selfie-Modus, Landmarkenerkennung, Objekterkennung, Porträtmodus, Sonderfarbe, Gesichtsfilter, Panorama, manueller Modus, Verschönerungsmodus, manueller Modus und Gesichtsfilter. Es gibt auch Zeitraffer- und Zeitlupenmodi.

In Bezug auf Video hat das G6 eine maximale Videoauflösung von 1080p Full HD bis zu 60 fps.

Motorola Moto G6 gegen Moto G5: Hardware

  • Auch kein NFC, also kein Android Pay
  • G4 hat einen größeren Akku
  • G5 hat mehr RAM

Das Motorola Moto G5 hat den Qualcomm Snapdragon 430-Prozessor unter der Haube, der von 3 GB RAM und 16 GB Speicher unterstützt wird und über microSD erweiterbar ist. Das neue G6-Upgrade auf den Snapdragon 450 mit 3 oder 4 GB Speicher. Es gibt zwei Optionen - 32 GB und 64 GB, und das muss der Hauptgrund für einen Preissprung sein - siehe unten.

Der G6 kehrt zu dem 3.000-mAh-Akku zurück, den wir beim Moto G4 hatten - der G5 wurde mit einem 2.800-mAh-Akku an Bord verkleinert, der wie bereits erwähnt über Micro-USB aufgeladen wurde.

Beide Handys unterstützen das schnelle Aufladen, das Moto als TurboPower bezeichnet (das muss man mit Austin Powers-Stimme sagen).

Wie bereits erwähnt, verfügen beide über einen Fingerabdrucksensor und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, jedoch keinen NFC.

Pocket-lint

Motorola Moto G6 gegen Moto G5: Preis

Das Motorola Moto G5 startete letztes Jahr bei £ 169, aber Motorola hat sich eindeutig entschlossen, sein beliebtes Mobilteil mit mehr Speicherplatz für den Anfang etwas hochwertiger zu machen. Der G6 wird ab dem 2. Mai in Großbritannien zu einem Startpreis von 219 GBP erhältlich sein. Das G6-Spiel beginnt jedoch bei £ 169, sodass es zu diesem Preis noch eine Option gibt.

Motorola Moto G6 gegen Moto G5: Fazit

Das Motorola Moto G6 hat einige Verbesserungen gegenüber seinem Vorgänger vorgenommen, hauptsächlich in Bezug auf das Design. Das neue Gerät ist viel hochwertiger und bietet gleichzeitig ein größeres Display, mehr Speicherplatz, Kameraverbesserungen und natürlich eine Doppelkamera. Der G6 ist im Vergleich zum Vorjahresmodell immer noch von großem Wert.

Mochte dies? Schauen Sie sich das beste Budget-Telefon an: günstige Top-Telefone für unter 200 Euro

Schreiben von Dan Grabham.