Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir sind langjährige Fans der Plattenspieler-Serie Technics SL-1200 (und 1210). Als Panasonic bekannt gab, dass die Produktion eines Modells der 7. Generation im Jahr 2016 beginnen soll, waren wir ziemlich aufgeregt.

Auf der CES 2016 in Las Vegas haben wir eine Probe des SL-1200GAE Limited Edition-Modells aus erster Hand auf der Ausstellungsfläche erhalten. Und es spiegelt das klassische SL1200-Design wider.

Es gibt einige neue bemerkenswerte Funktionen. Die blauen LED-Leuchten des Ein / Aus-Schalters, das Zurücksetzen der Tonhöhe um 0% und die Multiplikator-Tasten mit 2 Tonhöhen erinnern an den SL-1210Mk5G, während sich das Popup-Stiellicht für eine klassischere weiße Projektion über den Plattenteller entscheidet.

Ein offensichtliches herausragendes Merkmal ist die Platte mit der Messingplatte selbst, die eine goldene Farbe hat und deren Lippe selbst bei einer 12-Zoll-Schallplatte sichtbar ist.

Jeder SL-1200GAE wird mit seiner eigenen Nummer geliefert, wobei nur 1200 Einheiten für den weltweiten Vertrieb hergestellt werden. Die beiden Decks, die wir gesehen haben und die es nicht in den letzten Lauf schaffen, zeigten "0000" an.

Wenn es um die Tonhöhenregelung geht, gibt es bei 0% kein "Eintauchen", was zu einer Flüssigkeitseinstellung führt. Wir bewegten die Skala auf und ab, wodurch sich jedes Teil so glatt und präzise anfühlte wie jedes von uns verwendete technikverstellbare Deck mit einstellbarer Tonhöhe.

Pocket-lint

Wenn Sie alles daran setzen möchten, diese alten Skool-Rekorde um bis zu 16% nach oben oder unten zu bringen, ist dies auch durch Drücken der 2x-Taste möglich. Dies verdoppelt nicht sofort die Wiedergabegeschwindigkeit, sondern verdoppelt stattdessen die Tonhöheneinstellung von 0-16% (z. B. entsprechen + 4% auf der Marke + 8%).

Auch für den neuen SL-1200G gibt es zahlreiche technische Daten. Der neue Doppelantriebs-Direktantriebsmotor mit Oberflächenverkleidung soll dank Drehpositionierungssensoren und eines Mikroprozessor-Steuerungssystems für eine bestmögliche Klangqualität ein "Rasten" vermeiden, das durch winzige Vibrationen des Motors und Drehzahlschwankungen verursacht wird.

Das ist der Technics SL-1200GAE auf den Punkt gebracht. Wir vermuten, dass Audiophile mit seiner Ankunft zufrieden sein werden, obwohl die limitierte Auflage wahrscheinlich in kürzester Zeit auf den Markt kommen wird - und es gibt noch kein offizielles Wort darüber, wie der Vertrieb für den Sommerstart erfolgen wird.

Das "limitierte" Standardmodell SL-1200G wird gegen Ende 2016 auf den Markt kommen. Der Preis wird voraussichtlich bei 4.000 US-Dollar liegen. Das ist nicht so DJ-freundlich im Vergleich zu seinen bereits teuren Vorgängern.

Schreiben von Mike Lowe.