Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der wirklich drahtlose In-Ear-Markt ist auf dem Vormarsch. Es stehen jetzt unzählige Optionen zur Verfügung: Apple AirPods , Jabra Elite Sport , Bragi Dash Pro , Sol Republic Amps Air , um nur einige zu nennen.

Samsung möchte auch ein Stück vom drahtlosen Kuchen, dessen ursprüngliches Gear IconX 2016 auf den Markt gebracht wurde und in der sogenannten Version 2018 aktualisiert wurde. Sind Bixby und Google Assistant mit ihrer verbesserten Akkulaufzeit und der zusätzlichen Sprachsteuerung die richtigen drahtlosen In-Ears?

Samsung Gear IconX 2018 Bewertung: Design

  • Erhältlich in schwarz, grau oder pink
  • Verschiedene Flügelspitzengrößen für ideale Passform
  • Berührungsempfindliche Steuerelemente, Sprachsteuerung von Bixby und Google Assistant
  • 18,9 x 21,8 x 22,8 mm und 8 g pro Kopfhörer
  • Ladekoffer im Lieferumfang von USB-C enthalten

Auf den ersten Blick hat sich das Design zwischen einer IconX-Generation und der nächsten nicht geändert: Die In-Ears werden in einer eigenen Tragetasche geliefert, und es sind Ersatzflügelspitzengrößen für eine ideale Passform im Lieferumfang enthalten.

Pocket-lint

Das Ladegehäuse des Modells 2018 ist jedoch etwas kleiner, ohne die verfügbare Lebensdauer des Bordakkus zu beeinträchtigen. Der 340-mAh-Akku sollte ausreichen, um diese In-Ears mehrmals neu zu entsaften.

Trotz des fehlenden Kabels sind die IconX 2018 einfach über berührungsbasierte Bedienelemente an den Außenbereichen der In-Ears zu steuern. Und diese Generation erweitert die intelligente Steuerung von Bixby und Google Assistant, sodass Sie einfach sagen können, was Sie auf Ihrem synchronisierten Telefon sehen möchten, und fertig.

Samsung Gear IconX 2018 Test: Funktionen

  • 4 GB Onboard-Speicher für die Musikwiedergabe
  • Persönlicher Lauftrainer für In-Ear-Ermutigung
  • Die automatische Aktivitätsverfolgung zeichnet die Aktivität auf (nach 10 Minuten).
  • Akku: 82mAh pro Kopfhörer; 340mAh im Ladekoffer

Der Gear-Teil des Namens zeigt, dass diese In-Ears zusammen mit der Gear Sport-Smartwatch und anderen Geräten in die Sport-Produktlinie von Samsung passen, sodass die Sprachsteuerung verwendet werden kann, um aktuelle oder frühere Aktivitäten über Samsung Health auf einfache Weise direkt anzuzeigen -verdauliche visuelle Form.

Das Hinzufügen eines persönlichen Lauftrainers bedeutet, dass In-Ear-Sprachnachrichten Sie je nach Ihrem laufenden Ziel ermutigen, während die automatische Aktivitätsverfolgung die Art der Sportart auswählt, von der Sie glauben, dass Sie sie bei der Aufzeichnung einer Aktivität ausüben.

Pocket-lint

Wenn Sie während des Trainings Musik hören möchten, sind die 4 GB On-Board-Speicher ideal zum Abspielen von Musik, ohne dass ein Smartphone Ihre Tasche belastet. Wenn Sie eine vollständige Synchronisierung mit Sport-Tracking wünschen, benötigen Sie jedoch ein synchronisiertes Telefon.

Der größte Schub im 2018 Gear IconX ist die Verlängerung der Akkulaufzeit. Samsung gibt an, dass bis zu fünf Stunden Streaming-Zeit (sieben Stunden direktes Hören) zur Verfügung stehen, was sich gegenüber dem Vorgänger erheblich verbessert. Es gibt auch eine Schnellladefunktion, mit der Sie nach dem Aufladen der In-Ears für nur 10 Minuten eine Stunde Trainingszeit erhalten.

Erste Eindrücke

In einem schnell wachsenden Markt bietet das Samsung Gear IconX 2018 auf dem Markt für drahtlose In-Ear-Geräte nichts Besonderes. Andere haben Sprachsteuerung, In-Ear-Coach, einstellbare Passform und batteriebetriebene Tragetaschen. Die Verbesserung der Akkulaufzeit des diesjährigen Modells, wenn sie während des Gebrauchs echt ist, ist jedoch ein bemerkenswerter Schub, wodurch Samsung wettbewerbsfähig bleibt.

Schreiben von Mike Lowe.