Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Razer hat seine beliebte Huntsman-Gaming-Tastatur-Reihe übernommen und das Setup aktualisiert, um es noch attraktiver zu machen. Diese Tastatur ist jetzt ein ernstzunehmendes Kit für jeden Razer-Fan, Gaming-Enthusiasten oder Liebhaber mechanischer Mainstream-Tastatur. Es bietet einige wirklich gute, für Gamer ansprechende Spezifikationen, von PBT-Tastenkappen bis zu einer Abfragerate von 8.000 Hz sowie einer Auswahl an optischen Schaltern.

Was den Huntsman V2 jedoch attraktiv macht, sind die Upgrades, die Sie nicht sehen können. Subtile Dinge, die die Verwendung dieser Tastatur attraktiver machen - wie der Einsatz von speziellem Dämpfungsschaum, um das Tippen angenehmer zu machen. Macht das alles einen Unterschied? Wir haben darauf gespielt, um es herauszufinden.

Das Komplettpaket?

  • Tastaturdesign in voller Größe mit Standardlayout in der unteren Reihe
  • Razer Chroma RGB anpassbare Hintergrundbeleuchtung
  • Digitales Multifunktions-Wahlrad und vier Medientasten
  • Razer Doubleshot PBT-Tastenkappen
  • Deckplatte aus Aluminium matt
  • Geflochtenes USB-Kabel
  • Plüschhandballenauflage

Die Razer Huntsman V2 ist eine Gaming-Tastatur in voller Größe, die auf den ersten Blick den Standard-Razer-Vibe hat. Auf den ersten Blick ist es nicht viel zu sehen, aber es fühlt sich auf jeden Fall solide gebaut und gut konstruiert an. Es hat eine matte Oberfläche und ein dezentes Aussehen und Gefühl - bis Sie es für die RGB-Beleuchtung anschließen.

Diese Tastatur wird standardmäßig mit den Doubleshot PBT-Tastenkappen von Razer geliefert, die robuster und langlebiger sind als Standard-Tastenkappen. Wenn Ihnen die Idee eines Upgrades mit Ihren eigenen Tastenkappen gefällt, ist dies eine Option. Razer hat seine eigenen bunten Tastenkappen-Sets, die Sie als zusätzlichen Schub für diese Tastatur kaufen können, aber mit einem Standardlayout in der unteren Reihe sollten alle Tastenkappen funktionieren.

Wir fanden, dass die Standard-Tastenkappen für den täglichen Gebrauch gut genug sind. Sie haben eine Rundung und das Finish ist angenehm auf den Fingerspitzen. Ein Nachteil des Designs ist das Doubleshot-Design, das bedeutet, dass die RGB-Beleuchtung die Ätzung der Schrift nicht vollständig durchdringt, was bei aktiver Beleuchtung zu einigen dunklen Flecken führt - was schade ist.

squirrel_widget_6118893

Neben dem üblichen Tastaturlayout gibt es auch einen schönen Satz Multifunktionstasten. Dazu gehören vier Medien-Wiedergabetasten und ein digitales Drehrad, das standardmäßig zur Lautstärkeregelung verwendet werden kann oder auch individuell angepasst werden kann.

Der Huntsman V2 verfügt außerdem über einen Onboard-Speicher für bis zu fünf verschiedene Profile, die in Razers Synapse-Software angepasst werden können, sodass du viel tun kannst, um die Einstellungen zu personalisieren.

Pocket-lintRazer Huntsman V2-Test: Ultraschnelles Klick-Klack-Foto 9

Ein äußeres Highlight ist die Handballenauflage aus Kunstleder. Es wird mit Magneten an Ort und Stelle gehalten, so dass es sich leicht entfernen lässt, wenn Sie es nicht verwenden möchten. Außerdem ist es plüschig und anschmiegsam - es ist wirklich eine Freude für die Handgelenke.

Es gibt Füße, um die Höhe der Tastatur in einem Winkel einzustellen, mit einer Auswahl von 6 oder 9 Grad Neigung, wenn Sie dies wünschen, aber wir fanden die Standardneigung gut genug, um darauf zu tippen.

Klickig oder linear?

  • Razer HyperPolling-Technologie - bis zu echte 8000 Hz Abfragerate
  • Voll programmierbare Tasten mit On-the-Fly-Makroaufnahme
  • Hybrider Onboard-Speicher – bis zu 5 Keybinding-Profile
  • N-Key-Rollover mit Anti-Ghosting
  • Lebensdauer von 100 Millionen Tastenanschlägen
  • Spielmodus-Option

Wo der Huntsman V2 glänzt, ist sein Schalter-Setup und seine Reaktionsfähigkeit. Die Tastatur ist in zwei verschiedenen Variationen erhältlich, entweder mit roten Liner-Optikschaltern oder violetten Clicky-Optikschaltern.

Dies sind hochwertige optische Schalter, die über einen Lichtstrahl und nicht über einen herkömmlichen mechanischen Kontakt betätigt werden. Dies bedeutet, dass sie sofort ausgelöst werden und langlebiger sind als die klassischen mechanischen Schalter, die Sie in anderen, weniger großen Tastaturen finden.

Wenn Sie einige der Tastenkappen entfernen, werden Sie sehen, dass Razer es mit diesen Tastenschaltern ernst meint. Jeder einzelne Schalter auf der Platine wird von einem Metalltastenstabilisator unterstützt, der für weniger Tastenwackeln und -bewegungen und eine zufriedenstellendere Aktion beim Tippen oder Spielen sorgt.

Egal für welche Wechseloption Sie sich entscheiden, Sie erhalten eine 100-Millionen-Klick-Garantie. Das heißt, eine Tastatur, die hält und hält. Das Setup ist jedoch anders, daher sollten Sie Folgendes wissen, bevor Sie es kaufen:

  • Razer Clicky Optical Switches: leichte Betätigung, 45 g Betätigungskraft, 1,5 mm Betätigungspunkt
  • Rote lineare optische Schalter von Razer: leichte und sofortige Betätigung, 40 g Betätigungskraft, 1,2 mm Betätigungspunkt

Für Gamer sind die roten linearen Schalter die logischste Wahl. Sie reagieren schnell, mit nur 1,2 mm, was bedeutet, dass ein leichter Druck und Sie sich im Spiel bewegen. Die lilafarbenen Schalter, die wir in diesem Test verwendet haben, brauchen etwas mehr Druck und Abstand, bevor sie das Klicken registrieren. Sie sind auch viel lauter als die rote Version und machen mit jedem Tastendruck mehr von diesem klassischen Razer-Klick-Sound. Sie werden diesen Sound entweder lieben oder verabscheuen, je nachdem, wie laut Sie Ihre Gaming-Tastatur mögen.

Pocket-lintRazer Huntsman V2-Test: Ultraschnelles Klick-Klack-Foto 5

Die gute Nachricht ist, dass die Tastengeräusche mit der Kombination aus Stabilisatoren pro Taste, Dämpfungsschaum und dem insgesamt hochwertigen Design nicht so laut sind, dass sie störend wirken. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie bevorzugen, finden Sie bei Razer ein Beispiel für die Unterschiede in den wichtigsten Sounds, die Sie hier anhören können.

Neben den schnell auslösenden Schaltern hat Razer den Huntsman V2 auch mit 8.000 Hz Razer HyperPolling-Technologie entwickelt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Tastendrücke schnell registriert werden und die Daten blitzschnell an Ihren Gaming-PC weitergeleitet werden. Das Unternehmen sagt, dass diese Tastatur eine Reaktionszeit von 0,2 ms hat. In Wirklichkeit bedeutet dies, dass Sie während einer Gaming-Sitzung so schnell und hektisch sein können, wie Sie möchten, und jeder Tastendruck kommt durch. Sie werden sich in kürzester Zeit zum Sieg stürmen.

Anpassung

Mit der Synapse-Software von Razer kannst du mehr vom Huntsman V2 anpassen, einschließlich der Aktivierung des Spielmodus, um bestimmte versehentliche Tastendrücke zu deaktivieren, die deine Spielsitzung beeinträchtigen könnten. Sie können hier auch die Abfragerate von 8.000 Hz einstellen und Tasten neu programmieren.

Ein Highlight sind die Razer Hypershift-Einstellungen, mit denen Sie eine sekundäre Aktionsebene programmieren können. Obwohl es keine dedizierten Makrotasten gibt, gibt es sicherlich viele Möglichkeiten, wie Sie diese Tastatur einrichten.

Erste Eindrücke

Der Huntsman V2 ist ein großartiges Upgrade von Razers ursprünglichem Huntsman-Ausflug mit einigen netten Funktionsverbesserungen, die das Tippen und Spielen angenehmer machen.

Es ist reaktionsschnell, präzise und komfortabel - vor allem dank dieser weichen Handballenauflage. Die optischen Schalter sind gut verarbeitet und Sie werden feststellen, dass Ihre Gaming-Sessions eine absolute Freude sind.

Wenn Sie Razer-Ausrüstung mögen und eine knackige Tastatur wollen - mit Klick-, Klack-Klängen und allem (die lila sind ein bisschen zu viel für unsere Ohren!) - dann ist dies eine großartige Wahl für Gamer.

Bedenken Sie auch

Pocket-lintAndere zu berücksichtigende Tastaturen Foto 1

Corsair K65 RGB Mini

Wenn die Idee einer Abfragerate von 8.000 Hz anspricht und Platz auf dem Schreibtisch knapp ist, ist der Corsair möglicherweise eine Überlegung wert. Dies ist viel kleiner, wie der Name vermuten lässt. Leider hat es keine optischen Schalter, aber was es hat, ist eine großartige RGB-Beleuchtung.

squirrel_widget_4313049

Pocket-lintAndere zu berücksichtigende Tastaturen Foto 2

Corsair K100 RGB

Eine brillante Alternative - und eine unserer Lieblings-Gaming-Tastaturen. Es ist in voller Größe mit optischen Schaltern, einer 8K-Abfragerate und einem Multifunktionsrad ausgestattet.

squirrel_widget_3956546

Schreiben von Adrian Willings. Bearbeiten von Mike Lowe.