Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Die Apex-Tastaturen von SteelSeries sind seit langem bei Gamern beliebt - und das aus gutem Grund.

Die Produktreihe bietet eine Reihe von Premium-Optionen, die alle mit zahlreichen Funktionen und beeindruckenden Spezifikationen ausgestattet sind. Und wie nicht anders zu erwarten, sind die "Pro"-Versionen die attraktivsten, da sie mit ihren einstellbaren Schaltern die anpassungsfähigsten Tastaturen auf dem Markt sind.

Mit der Apex Pro Mini Wireless hat sich SteelSeries nun dem Willen des Volkes gebeugt und ein Modell mit einem kompakten 60-Prozent-Formfaktor entwickelt. Außerdem verspricht das Unternehmen eine 11-mal schnellere Reaktionszeit und eine 10-mal schnellere Betätigung als bei Tastaturen mit herkömmlichen mechanischen Schaltern.

Doch wird sie dem Hype gerecht? Wir haben mit ihr gearbeitet, gesurft und gespielt, um das herauszufinden.

Unsere Kurzfassung

Die kabellose SteelSeries Apex Pro Mini ist eine Flaggschiff-Tastatur zu einem Flaggschiff-Preis. Sie mag für viele zu teuer sein, aber man bekommt hier eine Menge toller Funktionen und Spezifikationen für sein Geld.

Die anpassbare Metaebene, die einstellbaren Auslösestufen, die dualen Bindungen und vieles mehr machen sie zu einer sehr attraktiven Option.

Sie ist nicht ohne kleinere Schwächen - wie das laute Tippen und die mäßige RGB-Beleuchtung - aber sie ist eine großartige Option für alle, die auf der Suche nach einer 60-Prozent-Gaming-Tastatur sind.

SteelSeries Apex Pro Mini Wireless Test: Bedürfnis nach Geschwindigkeit

SteelSeries Apex Pro Mini Wireless Test: Bedürfnis nach Geschwindigkeit

4.0 Sterne
Vorteile
  • Einfache Konnektivität und interessante Anpassungsmöglichkeiten
  • Schönes Design
  • Angemessenes Tipperlebnis
Nachteile
  • Fühlt sich an wie Cherry MX-Schalter
  • Standard-Tastenkappen verdecken RGB
  • Leichtes Rauschen

squirrel_widget_12853250

Die schnellsten Tastenanschläge der Welt

  • OmniPoint 2.0 Adjustable Mechanical Switches einstellbar von 0,2 bis 3,8 mm
  • Anpassungsmöglichkeiten mit zwei Funktionen
  • 60 % Formfaktor mit Metaebenen-Optionen

Auf den ersten Blick könnte man die Apex Pro Mini Wireless mit jeder anderen 60-Prozent-Tastatur verwechseln.

Nach dem Auspacken gibt es nicht viel zu sehen, aber die Schönheit dieser Tastatur liegt in ihren Funktionen und Spezifikationen verborgen. Wenn Sie die PBT-Double-Shot-Tastenkappen abnehmen, werden Sie von den einstellbaren SteelSeries OmniPoint 2.0-Schaltern begrüßt.

Pocket-lintSteelSeries Apex Pro Mini Wireless Testbericht Foto 16

Diese bieten eine größere Bandbreite an Einstellmöglichkeiten pro Taste, was bedeutet, dass Sie die Betätigung in 37 möglichen Stufen von 0,2 mm bis 3,8 mm ändern können. Der Betätigungspunkt ist der Punkt, an dem die Taste das Signal an den PC sendet, um den Tastendruck zu registrieren - je kürzer der Betätigungspunkt, desto schneller wird der Druck registriert.

SteelSeries behauptet, dass die Apex Pro Mini Wireless bei einem Betätigungspunkt von nur 0,2 mm eine Reaktionszeit von 0,54 ms erreicht.

Für den durchschnittlichen Gamer bedeutet dies, dass nur eine sanfte Berührung erforderlich ist, um die Tasten zu aktivieren, was sich auf dem Papier von der standardmäßigen 2 mm Betätigung der Cherry MX Red-Schalter unterscheidet, die auf vielen Gaming-Tastaturen zu finden sind. Die Schalter der Apex Pro Mini sind standardmäßig auf 1,8 mm eingestellt, so dass die Tastatur bereits reaktionsschnell ist, bevor man mit den Einstellungen beginnt.

Pocket-lintSteelSeries Apex Pro Mini Wireless Testbericht Foto 10

Und das ist noch nicht alles, denn Sie haben auch die Möglichkeit, für einige Tasten eine doppelte Betätigung einzustellen. Das bedeutet, dass Sie zwei verschiedene Betätigungsebenen einstellen und für diese Tasten doppelte Bindungen programmieren können, was bedeutet, dass Sie Dinge wie Laufen und Gehen im Spiel mit derselben Taste ausführen können. Dies ist an die Betätigung gebunden, d. h. ein leichter Tastendruck aktiviert die erste Aktion, während ein tieferer Druck auf die Taste die zweite Aktion auslöst.

Wir fanden, dass dies gut mit Makros funktionierte, aber ansonsten war es ein bisschen heikel. Dennoch ist es ein interessantes Highlight und ein potenziell cooles Feature für eine Tastatur mit kleinem Formfaktor, die naturgemäß weniger Tasten hat, mit denen man herumspielen kann.

Um einige der Probleme dieser kleinen Tastatur zu bekämpfen, sind einige der üblichen Aktionen in einer zweiten Ebene versteckt, und Sie müssen die FN-Taste (SteelSeries-Logo) gedrückt halten, um sie zu aktivieren. Das Löschen zum Beispiel funktioniert nur mit FN und der Rücktaste. Die Funktionsleiste ist auch unter den Zifferntasten und den Richtungspfeilen in WASD vergraben. Das ist zwar ärgerlich, aber ein notwendiges Übel bei dieser Größe der Tastatur.

Pocket-lintSteelSeries Apex Pro Mini Wireless Testbericht Foto 13

Die Beschriftung für jede dieser zusätzlichen Aktionen ist jedoch deutlich auf den Seiten aufgedruckt, so dass es keine allzu großen Probleme gibt. Wenn Sie die Fn-Taste drücken, ändert sich die RGB-Beleuchtung der Tasten mit den Zusatzfunktionen, so dass Sie diese auch leichter erkennen können. Wir finden, das ist eine nette Idee.

Wenn Sie in die SteelSeries-Engine eintauchen, können Sie Ihre eigenen sekundären Aktionen zum so genannten "Meta Layer" hinzufügen. Dies ist ein echter Bonus, da es die Möglichkeiten für weitere Aktionen, Makros und mehr mit Leichtigkeit eröffnet. Wir haben dies genutzt, um die Richtungspfeile näher an die rechte Seite der Tastatur zu verschieben (wo sie sein sollten), und es ist schön, die Tastatur auf diese Weise optimieren zu können.

Angemessenes Tipperlebnis

  • 2,4-GHz-Quantum 2.0 Wireless und Bluetooth 5.0
  • 30 Stunden Akkulaufzeit
  • Fünf integrierte Speicherprofile
  • Abnehmbares USB-C-Kabel

Wir halten 60-Prozent-Tastaturen für Produktivitätszwecke generell für eine gemischte Sache, da der Verlust von Tasten die Effizienz beeinträchtigen kann. Im Allgemeinen fanden wir die SteelSeries Apex Pro Mini Wireless jedoch sowohl komfortabel als auch reaktionsschnell. Natürlich kann die Erfahrung je nach der eingestellten Betätigung variieren, aber als Standard ist sie sicherlich angenehm genug.

Trotz all der netten Dinge, die wir oben über die OmniPoint-Schalter gesagt haben, finden wir sie ein bisschen fade, wenn es um das Tippen geht. Diese Schalter fühlen sich beim Tippen einfach nur wie Cherry MX Reds an, und bei diesem Preis würde man mehr erwarten.

Pocket-lintSteelSeries Apex Pro Mini Wireless Testbericht Foto 19

Die Apex Pro Mini Wireless hat auch PBT-Double-Shot-Tastenkappen, und die Stabilisatoren sind ein wenig klapprig. Es ist nicht die schlechteste Tastatur, die wir je gehört haben, aber sie ist trotzdem alles andere als leise.

Obwohl das Tippen auf dieser Tastatur nicht schlecht ist, würden wir uns wünschen, dass sie etwas angenehmer wäre - besonders bei diesem Preis. Es ist definitiv etwas, das man in Betracht ziehen sollte, wenn man auf der Suche nach einem echten Allrounder ist, aber für das Gaming ist sie unbestreitbar präzise und wird Sie nicht im Stich lassen.

Ein weiterer kleiner Nachteil ist, dass die RGB-Beleuchtung nicht so beeindruckend ist, wie wir es uns wünschen würden. Wir haben schon viel schönere Beleuchtungen gesehen, wie zum Beispiel bei der SteelSeries Apex 7 Ghost Edition.

Die PBT-Tastenkappen auf diesem Board blockieren einen Teil der Beleuchtung, und sie ist auch nicht so vielschichtig und individuell anpassbar, wie sie sein könnte. Das ist schade, auch wenn es wahrscheinlich hilft, ein bisschen mehr Akku zu sparen.

squirrel_widget_12853962

Sie können die Tastatur jedoch viel schöner aussehen lassen, wenn Sie einen Satz SteelSeries PrismCaps kaufen und aufsetzen. Diese Pudding-Tastenkappen verleihen der Tastatur unserer Meinung nach ein viel schöneres Aussehen und sind eine Überlegung wert.

squirrel_widget_12853250

Zur Erinnerung

Die SteelSeries Apex Pro Mini ist eine fantastische kleine Tastatur, die viel zu bieten hat, aber auch einen ziemlich hohen Preis hat. Ob Sie das Bedürfnis nach Geschwindigkeit haben, hängt wirklich von Ihren Umständen ab, aber es gibt hier eine Menge zu mögen.

Schreiben von Adrian Willings. Bearbeiten von Conor Allison.