Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - HP hat vor kurzem über 400 Millionen US-Dollar für die Übernahme von HyperX bezahlt. Es ist also klar, dass das Unternehmen das Gaming ernst nimmt. Natürlich gibt es HPs eigene Gaming-Marke - Omen - seit 2013 und das Unternehmen hat unter diesem Banner einige ziemlich raffinierte Peripheriegeräte, Laptops und Geräte herausgebracht.

Die HP Omen Vector ist eine kabellose Gaming-Maus mit einigen vielversprechenden Spezifikationen und Funktionen, darunter 180 Stunden Akkulaufzeit, ein Sensor in eSport-Qualität, 1 ms Abfragerate, Schnellladefunktionen und mehr.

Wie schneidet die Omen Vector Wireless Mouse im Vergleich zur Konkurrenz ab? Wir haben es für Spiele verwendet und daran gearbeitet, es herauszufinden.

Besuchen Sie den offiziellen HP Store, um den besten Preis zu erhalten (Promo-Link)

Super Komfort und Bequemlichkeit

  • Gewicht: 103g
  • 6 programmierbare Tasten
  • Großer und bequemer Rahmen
  • 16.000 DPI maximale Empfindlichkeit
  • Ergonomisches Design für Handflächen- oder Klauengriff

Das erste, was uns beim HP Omen Vector aufgefallen ist, ist der Komfort seines Rahmens. Es ist eine größere Maus als viele andere, die wir ausprobiert haben, und obwohl sie für eine Gaming-Maus eher schwer ist, lässt sie sich sowohl beim Spielen als auch beim Arbeiten bequem verwenden.

Pocket-lintHP Omen Vector Wireless-Test: Fantastisch, wenn Sie das Mausrad Foto 13 verzeihen können

Sicher, es hat nicht den reduzierten Rahmen oder die leichte Agilität einer superleichten Wabenmaus, aber das bedeutet nicht, dass es nicht einfach ist, über den Schreibtisch zu fahren.

Auch die Omen-Maus ist ergonomisch geformt. Es ist sehr gut für Rechtshänder mit Handflächen- oder Klauengriff geeignet, hat aber eine komfortable Form, die den Großteil Ihrer Hand und Ihres Daumens größtenteils vom Schreibtisch fernhält.

Die strukturierten Seitengriffe funktionieren gut, so dass sie sich leicht festhalten und schnell bewegen lassen - ideal für schnelle Shooter. Die seitlichen Daumentasten sind ebenfalls groß und leicht zu drücken, was die allgemeine Benutzerfreundlichkeit erhöht. Auch das rautenförmige Muster des Mausrads gefällt uns sehr gut.

Das gleiche Mausrad ist jedoch eines der Dinge, die wir an dieser Maus am meisten verabscheuen: Es ist wahnsinnig laut, wenn Sie scrollen. Bis zur allgemeinen Frustration während des Arbeitstages. Das taktile Feedback ist einfach zu laut für Finger und Ohren.

Pocket-lintHP Omen Vector Wireless-Test: Fantastisch, wenn Sie das Mausrad Foto 15 verzeihen können

Hinter dem Mausrad befindet sich eine DPI-Taste, die für andere Funktionen umprogrammiert werden kann. Aber standardmäßig wechselt es zwischen mehreren benutzerdefinierten DPI-Stufen – das sind Punkte pro Zoll, das Maß für seine Empfindlichkeit – die Sie im Omen Gaming Hub einstellen können. Die Maus ist mit bis zu 16.000 DPI bewertet, also sehr reaktionsschnell.

Wenn Sie diese Taste drücken, erhalten Sie auch einen visuellen Hinweis in der RGB-Beleuchtung des Mausrads, sodass Sie auf einen Blick sehen können, welche DPI-Stufe Sie ausgewählt haben. Dies ist eine nette Geste, wenn Sie in der Software acht verschiedene Stufen einstellen können und dann anhand der Farbe des Rads leicht erkennen können, welche Sie verwenden. Es sind diese kleinen Details, die die Maus zum Leuchten bringen.

Unter der Maus befindet sich ein Dock für den drahtlosen Dongle, wenn Sie ihn nicht verwenden. Im Lieferumfang ist auch ein Verlängerungsadapter enthalten, damit Sie das Ladekabel in Reichweite halten oder die Funkreichweite bei Bedarf erweitern können. Die Verbindung und Reichweite fanden wir jedoch vollkommen gut.

Pocket-lintHP Omen Vector Wireless-Test: Fantastisch, wenn Sie das Mausrad Foto 11 verzeihen können

Ein weiteres kleines Manko dieser Maus ist die Ladeeinrichtung. Es wird mit einem USB-C-Anschluss aufgeladen, aber dieser Anschluss ist fummelig, was das Anschließen schwierig macht. Es handelt sich jedoch um ein Schnelllade-Setup, sodass Sie in nur 30 Sekunden eine Stunde laden können. Das ist jetzt ziemlich verrückt.

Der Energizer Hase

  • Bis zu 180 Stunden Akkulaufzeit, schnellladefähig
  • 16,8 Millionen RGB-Farben in zwei Zonen

Ein Highlight der HP Omen Vector Wireless Mouse ist ihre epische Akkulaufzeit. HP behauptet mutig, dass es bis zu 180 Stunden halten kann, bevor es aufgeladen werden muss.

Wir haben die Maus den ganzen Tag über für die Arbeit und bis in die Nacht zum Spielen für eine gefühlte Ewigkeit verwendet, bevor wir sie aufladen mussten. Daher glauben wir gerne diesen kühnen Behauptungen. Dies hängt natürlich von den RGB-Beleuchtungseinstellungen ab, aber es gibt einige intelligente Einstellungen zum Batteriesparen in der Software.

Pocket-lintHP Omen Vector Wireless-Test: Fantastisch, wenn Sie das Mausrad Foto 10 verzeihen können

Wenn es aufgeladen werden muss, müssen Sie auch nicht lange warten, bis es vollständig aufgeladen ist. Dies ist ein offensichtlich fantastisches Highlight für eine Gaming-Maus – denn es gibt keine größere Aufgabe, als stundenlang mit den Füßen zu klopfen, wenn Sie das Ding brauchen, um diese Spiele zu spielen. Da 30 Sekunden eine Betriebsstunde ergeben, gehen wir davon aus, dass weniger als 2 Stunden am Stecker von völlig leer bis vollständig aufgeladen sind.

Leider gibt es nur zwei RGB-Beleuchtungszonen - das Logo und das Mausrad. Als solche sieht die Maus in dieser Abteilung nicht besonders schick aus. Es zieht einfach nicht die Aufmerksamkeit auf sich. Aber das Fehlen von RGB ist ein Bonus für die großartige Akkuleistung.

Besuchen Sie den offiziellen HP Store, um den besten Preis zu erhalten (Promo-Link)

Einfache Software

Mit der Omen Gaming Hub-Software von HP können Sie verschiedene Einstellungen anpassen, z. B. DPI-Voreinstellungen (100 bis 16.000), Abhebeabstand, RGB-Beleuchtungssteuerung und Abfragerate (die Frequenz, mit der mit Ihrem Computer kommuniziert wird).

Die Abhebedistanz wird als "niedrig" und "hoch" angeboten, obwohl es keine genauen Angaben gibt, was das genau bedeutet. Außerdem stellten wir fest, dass beide Optionen nur minimalen Unterschied machten.

Die interessantesten Einstellungen liegen jedoch in der Tastenprogrammierung. Sie können die Einstellungen für jede Taste dieser Maus ändern, sogar die DPI-Taste ändern, um etwas anderes zu tun, wenn Sie möchten. Sie können Makros aufzeichnen, Tastendrücke ändern oder sich stattdessen für Medienwiedergabeoptionen entscheiden. Es gibt viel zur Auswahl.

Nach allem, was wir sehen können, gibt es jedoch keine Möglichkeit, ein Profil zu erstellen – was auch immer Sie wählen, bleibt. Profile würden es Ihnen ermöglichen, unterschiedliche Einstellungen für Spiele und Arbeiten zu haben, daher wäre dies sehr nützlich, aber das ist eine kleine Schwachstelle in einer ansonsten einfachen Benutzeroberfläche.

Erste Eindrücke

Die HP Omen Vector Wireless Mouse überraschte uns mit ihrer Leistung. Insbesondere wie lange es pro Ladung hält.

Es ist nicht die leichteste oder ästhetisch ansprechendste Maus aller Zeiten, da es nur die beiden RGB-Beleuchtungszonen gibt, aber das tut der Bedienung und der Reaktionsfähigkeit keinen Abbruch.

Insgesamt ist der Omen Vector ein großartiges Allround-Wireless-Paket - solange Sie mit dem übermäßig lauten Mausrad und dem offensichtlichen Mangel an Profilen in der Software umgehen können.

Bedenken Sie auch

Pocket-lintAlternativen zu Foto 1

Corsair Sabre RGB Pro

Eine interessante Alternative, die nur kabelgebunden ist, dann aber auch günstiger. Es verfügt über einige ernsthafte Spezifikationen, die ernsthafte Spieler zu schätzen wissen, darunter eine Abfragerate von 8.000 Hz und die Kompatibilität mit Nvidia Reflex Latency Analyzer.

squirrel_widget_4443128

Pocket-lintBeste Gaming-Mäuse Die besten kabelgebundenen Wireless- und RGB-Gaming-Mäuse, die Sie heute kaufen können. Foto 4

SteelSeries Aerox 3 Wireless

Eine viel schickere Alternative mit einer schönen RGB-Beleuchtung und anderen Highlights, darunter IP54-Staubbeständigkeit und bis zu 200 Stunden Akkulaufzeit. Es bietet nicht nur kabelgebundene und kabellose Verbindungen, sondern auch Bluetooth.

squirrel_widget_3681750

Schreiben von Adrian Willings. Ursprünglich veröffentlicht am 13 Kann 2021.