Fnatic Bolt Gaming-Maus Test

Diese leichtgewichtige kabellose Gaming-Maus bietet einige wichtige Funktionen in einem erschwinglichen Rahmen. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Das erste Highlight ist seine matte Oberfläche. Dadurch liegt er gut in der Hand und rutscht nicht aus der Hand - selbst wenn sie schwitzt oder fettig ist. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Sie ist für Rechtshänder und speziell für Spieler mit einer mittelgroßen Hand und einem Klauengriff konzipiert. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Dies ist eine der leichtesten Mäuse, die wir getestet haben, ohne dass Löcher nötig sind. Das bedeutet aber auch, dass sie plastikartig ist und etwas billig aussieht. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Trotz des leichten Rahmens verfügt der Bolt über sechs Tasten, zahlreiche Anschlussmöglichkeiten und eine Akkulaufzeit von bis zu 200 Stunden. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Diese Maus lässt sich sowohl über 2,4 GHz als auch über Bluetooth 5.1 verbinden, sodass Sie viele Möglichkeiten haben. Unsere Tests haben ergeben, dass sie eine solide Verbindung bietet. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Das USB-C-Paracord hat auch die Option einer Reichweitenverlängerung, die es einfach macht, den Dongle und das Kabel in Reichweite zu halten. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Allerdings gibt es hier keine RGB-Beleuchtung - nur das Mausrad. Aber es hat reaktive Effekte und Optionen, die Sie in der Fnatic OP-Software ändern können. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Das große Highlight sind die glatten PTFE-Füße, die höher als das Gehäuse sitzen und für ein glattes und geschmeidiges Spielerlebnis ohne kratzendes Feedback sorgen. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Die Fnatic Bolt ist eine großartige Maus, vor allem für den Preis. Sie hat viel zu bieten und viel zu mögen, mit der einzigen wirklichen Enttäuschung ist die begleitende Software. (Bildnachweis: Pocket-lint)
#}