SteelSeries Apex 7 Ghost Edition im Test: Gespenstisch gut?

Dies ist eine limitierte Edition des Apex 7 TKL - und eine atemberaubende noch dazu. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Es rockt die RGB-Beleuchtung pro Taste und einige atemberaubende visuelle Effekte. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Der Apex 7 Ghost verfügt über PrismCaps, die PBT-Doppelaufnahme im Pudding-Stil sind, was zu einer großartigen RGB-Beleuchtung führt. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Dank des dicken Doppel-USB-Kabels bietet es auch Passthrough-USB-Funktionalität. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Die helle RGB-Beleuchtung wird durch einen wunderbar reaktiven Stil und tolle Farben ergänzt. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Die Switches stammen von SteelSeries, haben aber dieselben Spezifikationen wie Cherry MX Reds, was sie ideal für Spiele macht. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Leider ist die Betätigung nicht wie bei der Apex Pro einstellbar - aber sie sind immer noch großartig. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Der Bildschirm des Apex 7 kann verwendet werden, um alle möglichen Dinge anzuzeigen. Verwenden Sie Ihre eigenen Bilder oder geben Sie einige Systemspezifikationen ein, um sie auf einen Blick anzuzeigen. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Es können auch Apps hinzugefügt werden, sodass Sie diesen Bildschirm für Discord-Informationen und vieles mehr verwenden können. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Die Apex 7 Ghost ist wahrscheinlich die am besten aussehende Tastatur, die wir je gesehen haben. Aber es hat noch viel mehr zu bieten, was es zu einem leicht zu empfehlenden Produkt mit voller Punktzahl macht. (Bildnachweis: Pocket-lint)
#}