Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Tile ist der Name für Bluetooth-Tracker und dominiert einen Markt, den es erfunden hat, mit wenigen Konkurrenten. Es ist ein cleveres System, mit dem Sie Ihre Geräte mit einer Kachel "kennzeichnen" und sie dann verfolgen können, um Verluste zu vermeiden.

Das Tile-Ökosystem wurde 2019 um vier verschiedene Modelle erweitert und diese wurden 2021 erneut aktualisiert, mit einer neuen Version von Tile Pro, Tile Mate, Tile Slim und Tile Sticker.

Wenn Sie ständig Dinge verlieren, besteht eine gute Chance, dass Tile etwas hat, das Ihnen dabei hilft.

Tile Mate vs. Pro vs. Sticker vs. Slim: Was ist der Unterschied?

Beginnen wir mit vier Hauptprodukten, indem wir Ihnen erklären, was sich an all diesen Geräten unterscheidet. Im Wesentlichen liegen die Unterschiede in den unterschiedlichen Formfaktoren, um den Einsatzmöglichkeiten der Geräte zu entsprechen.

Hinweis: Es gab mehrere Versionen von Mate und Pro. Hier konzentrieren wir uns auf die 2021-Versionen (Details zur vorherigen Version haben wir in Klammern angegeben). Die angegebenen Reichweiten sind die von Tile, wir werden später in diesem Test auf die tatsächlichen Reichweiten eingehen.

Pocket-lintFliese Bewertung Foto 15

Fliesen Pro

squirrel_widget_6146988

Tile Pro hat die Form eines Schlüsselanhängers und bietet eine große Reichweite von 120 Metern. Es hat eine wechselbare Batterie, die 1 Jahr hält und die auch die lauteste Lautstärke hat. (Vorherige Version: gleiche Spezifikationen, andere Form.)

Pocket-lintFliese Bewertung Foto 12

Tile Mate

squirrel_widget_6147017

Tile Mate hat eine Reichweite von 76 Metern und verfügt über eine nicht austauschbare Batterie, die Ihnen 3 Jahre Lebensdauer bietet. (Vorherige Version: Reichweite 60 Meter, wechselbare 1-Jahres-Batterie.)

Pocket-lintFliese Bewertung Foto 18

Fliesenaufkleber

squirrel_widget_6147046

Tile Sticker ist so konzipiert, dass er über die selbstklebende Rückseite geklebt wird, sodass Sie ihn auf alles kleben können. Als solches hat es keine wechselbare Batterie, aber die Batterie hält 3 Jahre. Es hat eine Reichweite von 76 Metern. (Vorherige Version: 45 Meter Reichweite, leichte Designänderung.)

Pocket-lintFliese Bewertung Foto 14

Fliese Slim

squirrel_widget_6147067

Tile Slim hat die Form einer Kreditkarte und ist außergewöhnlich dünn, sodass Sie es in eine Brieftasche oder einen Kofferanhänger stecken können. Sie können die Batterie nicht wechseln, aber die interne Batterie hält 3 Jahre. Es hat eine Reichweite von 76 Metern. (Vorherige Version: Reichweite 30m.)

Kacheln einrichten und die App

Alles dreht sich bei Tile um Ihr Konto und die App, die auf Ihrem Telefon ausgeführt wird. Die Einrichtung ist einfach. Sobald Sie die App installiert haben, werden Sie durch einen einfachen Vorgang geführt, um diese Tile-Geräte zu registrieren und mit Ihrem Telefon zu verbinden.

Pocket-lintBildschirme Bild 2

Die App registriert sie und Sie haben die Möglichkeit, ihnen einen Namen zu geben. Wenn Sie also einen Tile Pro an Ihren Autoschlüsseln befestigt haben, können Sie ihn beispielsweise "Autoschlüssel" nennen. Die App zeigt Ihnen alle verschiedenen Tiles, die Sie haben – sowie die beim Tile-Dienst registrierten Geräte – und umfasst auch Ihr Telefon und alle anderen Telefone mit der Tile-App.

Auf jeder Kachel befindet sich eine Taste sowie ein Lautsprecher, um einen Ton auszugeben, der Ihnen hilft, sie zu finden. Abgesehen davon und dem Akku verfügt es über einen Bluetooth-Chip, der sehr wenig Strom verbraucht, sodass Sie den Akku nicht ständig wechseln müssen. Diese haben unterschiedliche Reichweiten - wie oben beschrieben -, was bedeutet, dass Sie mit dem Tile Pro es aus größerer Entfernung erkennen können.

Einmal in der App eingerichtet, das wars - um Ihre Geräte zu finden, können Sie die App öffnen und das Gesuchte auswählen. Der Alarm auf dieser Kachel ertönt (sofern mit Ihrem Telefon verbunden) und Sie können es finden dieser Artikel. Ja, Sie müssen Bluetooth auf Ihrem Telefon eingeschaltet lassen.

Pocket-lintBildschirmfoto 17

Wir haben erwähnt, dass jede Kachel eine Schaltfläche hat. Sie verwenden diese nicht nur, um mit der Einrichtung zu beginnen, sondern können im Gegenzug auch zum Auffinden Ihres Telefons verwendet werden. Drücken Sie die Taste zweimal und ein Alarm ertönt von Ihrem Telefon - ein nettes Gegenleistung. Tile sagt, dass dies die am häufigsten verwendete Funktion ist - es scheint, dass die Leute ihr Telefon oft verlegen!

Tile funktioniert auch mit Google Assistant und Alexa , sodass Sie Ihr Echo beispielsweise bitten können, Ihre Schlüssel zu finden - und das funktioniert gut.

Was passiert, wenn Ihr Tile nicht in Reichweite ist?

Hier wird es etwas interessanter. Es ist einfach, etwas in Ihrem Zuhause zu finden, das über Bluetooth verbunden ist, aber was passiert, wenn Sie etwas draußen verlieren, obwohl es wahrscheinlich außerhalb der Reichweite ist?

Zunächst wird der letzte bekannte Standort dieser Kachel auf einer Karte in der App angezeigt. Haben Sie Ihre Schlüssel bei der Arbeit gelassen? Die App zeigt Ihnen an, wo die Kachel zuletzt an Ihrem Arbeitsplatz gesehen wurde.

Darüber hinaus kommt das Tile-Netzwerk ins Spiel. Es ist ein Netzwerk mit vielen Benutzern – es gibt etwa 40 Millionen Tiles (Zahlen 2021) und jeder, der die Tile-App auf seinem Telefon hat, ist Teil der Finding-Community.

Wenn Sie ein Gerät verlieren, können Sie es als „verloren“ markieren. Wenn das Telefon eines anderen Tile-Benutzers Ihr „verlorenes“ Gerät erkennt, werden Sie mit einer Benachrichtigung benachrichtigt. Da Tile Bluetooth LE verwendet, müssen diese Mitglieder der Community nicht aktiv nach Ihrem Gerät suchen - alles geschieht im Hintergrund und meldet Ihnen den Standort, ohne dass sie überhaupt wissen, dass sie Ihr verlorenes Tile gefunden haben.

Sie können auch andere Tile-Benutzer oder deren Geräte nicht sehen, sodass Sie dies nicht verwenden können, um Personen oder deren markierte Dinge zu lokalisieren - alles geschieht sicher im Hintergrund. Sie erhalten nur eine E-Mail und eine Benachrichtigung in Ihrer Tile-App, die Ihnen mitteilt, dass es gefunden wurde, und Ihnen eine Wegbeschreibung zu diesem Ort gibt.

Pocket-lintBildschirmfoto 15

Das Endergebnis ist, dass Sie, wenn Sie ein mit Tile gekennzeichnetes Gerät beispielsweise in einer Bar oder einem Restaurant zurücklassen, dank anderer Tile-Benutzer einen Standort darauf abrufen können, nachdem Sie es verlassen haben. Sobald Sie wieder an diesem Ort sind, verbindet sich Ihr Telefon mit diesem Gerät und klingelt den Wecker, damit Sie es lokalisieren können.

Wir haben den Tile Sticker in einem Park in der Nähe gelassen und als wir nach Hause kamen, hatten wir eine Benachrichtigung erhalten, dass er von einem anderen Tile-Benutzer entdeckt wurde. Während wir hier sitzen und diese Rezension schreiben, können wir sehen, dass es später erkannt wurde – das System funktioniert also – wenn dies ein verlorener Schlüsselsatz oder etwas anderes war, könnten wir zurück in den Park gehen und sie lokalisieren.

Sie erhalten jedoch nur den neuesten Standort für das Element. Wenn Sie einen Standortverlauf (bis zu 30 Tage) wünschen, müssen Sie sich beim Tile Premium-Dienst anmelden. Es gibt derzeit keine Option für UWB - Ultra-Wideband -, die genauere Nahbereichsstandorte liefern wird, aber das wird mit dem Tile Ultra im Jahr 2022 kommen.

Pocket-lintFliese Bewertung Foto 13

Was ist, wenn jemand nicht in der Tile-Community ist?

Wenn Ihr Tile von jemandem gefunden wird, der kein Tile-Benutzer ist, befindet sich in den 2021er-Versionen von Tile Pro, Tile Mate und Tile Slim ein QR-Code auf der Rückseite der Geräte. Diese kann von jedem Smartphone gescannt werden, das einen Link bereitstellt - und wenn der Finder auf diesen Link tippt, erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass der Artikel gefunden wurde. (Wir haben es auf dem Foto oben absichtlich unscharf gemacht.) Das neue System heißt Lost and Found.

Wenn Sie etwas als verloren markieren, haben Sie die Wahl, Ihre Kontaktdaten hinzuzufügen, damit die Person Sie anrufen oder Ihnen eine Nachricht senden kann, wenn sie Ihr Tag scannt, ähnlich wie das von Apple AirTag angebotene System, das NFC verwendet, damit andere Ihren Verlust scannen können markieren und diese Details abrufen.

Pocket-lintBildschirmfoto 16

Wenn ein Tag gescannt wird, erhalten Sie über die Tile-App und per E-Mail eine Nachricht, dass Ihr Tag gescannt wurde. Wenn es nicht als verloren markiert ist, werden Sie aufgefordert, zu sehen, ob es tatsächlich verloren gegangen ist. Wenn es jedoch als verloren markiert ist, enthält die Nachricht auch einen ungefähren Standort, an dem das Gerät gescannt wurde, damit Sie es erneut lokalisieren können. Die scannende Person sieht nur einen Bildschirm mit der Meldung, dass es sich um einen verlorenen Gegenstand handelt, es sei denn, Sie haben Ihre Kontaktdaten angegeben.

Der Nachteil des gedruckten QR-Ansatzes von Tile ist, dass sich diese QR-Codes abnutzen können. Wir tragen den Tile Pro seit ein paar Wochen an einem Schlüsselanhänger und der QR-Code ist bereits getragen, damit er nicht gescannt wird.

Was ist mit Tile Premium?

Alles, was oben beschrieben wurde, ist für einen Tile-Benutzer Standard und in den Kosten des von Ihnen gekauften Tile enthalten. Aber es gibt auch ein Premium-Abonnement – zum Preis von 2,99 USD pro Monat oder 2,99 GBP in Großbritannien – das eine Reihe anderer Funktionen freischalten kann.

Eine davon warnt Sie, wenn Sie etwas zurücklassen. Sie können dies so einrichten, dass Sie eine Warnung erhalten, wenn Sie einen Standort ohne Gerät verlassen.

Pocket-lintKachelüberprüfung Bild 10

Eine weitere Option, die Tile Premium bietet, ist ein 30-tägiger Verlauf des Standorts Ihrer Tile. Dies gibt Ihnen im Wesentlichen eine Bewegungskarte für ein Gerät, die Ihnen zeigt, wo es sich befindet. Das bedeutet, dass Sie bei einem Verlust eines Geräts einen Verlauf darüber sehen können, wie es sich auf der Karte bewegt und wo es erkannt wurde. Wenn Sie kein Premium haben, können Sie nur den letzten Standort sehen.

Es gibt auch einen kostenlosen Batteriewechsel und die Möglichkeit, Tiles mit unbegrenzten Kontakten zu teilen (damit jemand anderes beispielsweise Ihre Schlüssel finden kann) - aber Sie können eine Tile standardmäßig ohne Abonnement mit einem anderen Benutzer teilen.

Über Kacheln hinaus

Eines der Dinge, die Tile getan hat, um dies über seine eigenen Tags hinaus zu erweitern, besteht darin, seine Technologie in andere Dinge zu integrieren, die Sie möglicherweise verlieren könnten. Es begann mit drahtlosen Kopfhörern und anstatt eine physische Tile integrieren zu müssen, geht das Unternehmen tiefer und arbeitet mit den großen Chipherstellern zusammen , die Bluetooth-Hardware herstellen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Rubrik Was ist Fliese? Besonderheit.

Durch die Integration der Tile-Technologie in so etwas wie einen Bluetooth-Kopfhörer können Sie die Vorteile dieser Finding-Technologie nutzen, ohne das physische Tile kaufen zu müssen. Nehmen Sie zum Beispiel den Sennheiser Momentum Wireless – dieser Kopfhörer verfügt über die Find with Tile-Technologie, d. h. Sie können die App öffnen, um Ihre Kopfhörer zu finden, wenn Sie sie einmal verlieren.

Find with Tile wurde in eine Sammlung von HP-Laptops integriert, es ist auch auf Fitbit-Modellen und anderen Geräten erschienen.

Tile funktioniert auch mit Amazon Sidewalk . Dies ist eine weitere drahtlose Verbindungstechnologie, die langsam in Geräte wie das Echo integriert wird. Das Ziel ist es, Haushalten dabei zu helfen, sich besser mit intelligenten Geräten zu verbinden, aber es kann auch Tile-Geräte erkennen. Das heißt, wenn Sie etwas verlieren und es sich beispielsweise in Reichweite eines Amazon Echo befindet, kann dies Ihnen helfen, es wiederzufinden.

Amazon Sidewalk wird derzeit nur in den USA und nur auf wenigen Geräten angeboten, könnte aber das Finding-Netzwerk in Zukunft erweitern.

Welche Fliese ist die beste?

Es ist einfach, zum Tile Pro zu schweben: Wir verwenden den Tile Pro schon seit einiger Zeit, weil er eine große Reichweite und einen einfachen Batteriewechsel bietet, wenn er leer ist - ein Standard CR 2032.

Der neue Tile Pro aktualisiert das Design, aber wir haben festgestellt, dass die Reichweite nicht ganz so groß ist wie bei einem alten Pro - in diesem Fall einem 2018er Modell. In einem Side-by-Side-Test ertönte der Alarm des Modells 2018, wenn das Modell 2021 nicht ertönte – außerhalb der Reichweite von etwa 120 Metern. Wenn Sie etwas näher herankommen, etwa 100 Meter, fanden wir, dass das Modell 2021 perfekt funktionierte.

Dies liegt immer noch weit über den anderen Tile-Modellen sowie weit über den Alternativen von Apple und Samsung – also ist Pro das Modell, für das wir uns entscheiden würden.

Pocket-lintFliese Bewertung Foto 16

Tile Mate ist die günstigste der Optionen, bietet aber immer noch eine anständige Reichweite, aber im Modell 2021 gibt es keinen austauschbaren Akku. Die Batterie ist für 3 Jahre ausgelegt, aber danach müssen Sie das Ganze ersetzen, was uns stattdessen wieder zum Pro neigen lässt.

Pocket-lintFliese Bewertung Foto 12

Der Tile Sticker ist viel dezenter, einfach an etwas anzubringen und dann im Grunde vergessen, bis man ihn braucht. Egal, ob es sich um etwas Kleines zu Hause wie die TV-Fernbedienung oder etwas Großes wie Ihr Fahrrad handelt, der Reiz des Stickers liegt in seiner Vielseitigkeit, obwohl er, wenn er einmal festsitzt, im Grunde genommen für die gesamte Lebensdauer des Tiles da ist.

Das Modell 2021 hat eine Reichweite von 76 Metern und in unseren Tests erwies sich dies als realistisch - die gleiche Reichweite wie das neue Mate und das Slim. In der neuesten Version wurde die Schaltfläche an die Seite des Tile Stickers verschoben, wodurch versehentliches Drücken reduziert werden kann.

Pocket-lintFliese Bewertung Foto 19

Tile Slim rundet das Paket ab und ist ideal für den Geldbeutel, da es im Wesentlichen die gleiche Form wie eine Kreditkarte hat. Mit einer Lebensdauer von 3 Jahren ist es eine gültige Bereicherung für Ihre Brieftasche.

Es geht wirklich darum, die Option auszuwählen, die auch zu dem passt, was Sie anbringen möchten, da die Funktionalität insgesamt im Wesentlichen gleich ist. Alle bieten auch eine Wasserdichtigkeit nach IP67, sodass es egal ist, ob sie nass werden.

Erste Eindrücke

Wenn Sie dazu neigen, Dinge in Ihrem Zuhause zu verlegen, ist Tile sofort attraktiv – es ist wirklich einfach, Dinge über Ihr Telefon zu finden, indem Sie einen Alarm auslösen oder die Stimme über Google- oder Amazon-Geräte verwenden. Darüber hinaus ist es sehr nützlich, einen Standort auf einer Karte zu haben, der zeigt, wo zuletzt etwas mit Ihrem Telefon verbunden war. Sie können Ihre Schritte zurückverfolgen und finden, was Sie zurückgelassen haben.

Darüber hinaus hängt es wirklich davon ab, wie aktiv die Tile-Community ist, um automatisch Dinge außerhalb der Reichweite einer bestimmten Tile zu lokalisieren. Die neue Option zum Scannen eines QR-Codes könnte zwar dazu beitragen, einige Lücken in der Benutzerbasis zu schließen, aber gleichzeitig wurde eine Kachel, wenn wir sie als verloren markiert haben, ziemlich schnell gefunden. Wenn Sie in einer abgelegenen Gegend leben, ist dies natürlich nicht der Fall.

Insgesamt funktioniert das Tile-System gut, bietet viele Möglichkeiten für Bluetooth-Tags und ist einfach zu bedienen. Das hat sofort Anziehungskraft, macht es leicht, Dinge zu finden, die Sie im Haus verlegt haben, und gibt Ihnen gleichzeitig einen gewissen Spielraum, um Dinge zu finden, die Sie in weiter Ferne verlieren. Tile reagiert auf neue Konkurrenz und mit Tile Ultra, das 2022 auf den Markt kommen soll, wird in naher Zukunft noch mehr hinzukommen.

Alternativen zu berücksichtigen

Pocket-lintAlternativen Foto 1

Samsung Galaxy SmartTag

squirrel_widget_3952149

Samsungs SmartTag bietet die gleiche Grundfunktionalität wie das Tile Pro, ist jedoch auf Samsung-Benutzer beschränkt. Der Vorteil besteht darin, dass jedes Samsung-Gerät möglicherweise einen verlorenen Gegenstand finden und Ihnen den Standort melden kann. Der Nachteil ist, dass Sie ein Samsung-Telefon verwenden müssen oder Ihr SmartTag nicht kompatibel ist.

Pocket-lintAlternativen Foto 2

Apple AirTag

squirrel_widget_4545601

Der Vorteil von Apple besteht darin, dass es eine riesige Benutzerbasis von iPhone-Benutzern hat, die AirTag relativ einfach erkennen können. Da alle AirTags auch UWB-Erkennung bieten, sind sie technologisch einen Schritt voraus – aber die Reichweite ist bei weitem nicht so gut wie die von Tile.

Schreiben von Chris Hall.