Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es wurde viel über die Luftqualität geforscht und es ist ein bekanntes Problem in Ballungsräumen - insbesondere für Autofahrer. Einige Autohersteller haben sich bemüht, ihren Luftzirkulationssystemen HEPA-Filter hinzuzufügen - Tesla ist mit seinem Biodefence-Modus das bemerkenswerte Beispiel für die Verbesserung der Luftqualität im Innenraum.

Im Großen und Ganzen ist dies jedoch eine Seltenheit, da die meisten Autos einen Pollenfilter anbieten, der große Partikel auffängt, aber nichts unternimmt, um Sie vor anderen Partikeln zu schützen, denen Sie im Auto ausgesetzt sein könnten.

Betreten Sie Airbubbl, Teil einer neuen Generation von Luftreinigern im Auto, um die Luft in Ihrem Auto zu reinigen und Ihnen zusätzliche Sicherheit zu geben.

Cooles modernes Design

  • Grauer Kunststoffkörper
  • Im Lieferumfang enthaltenes Kabel und Clips
  • 315 mm x 117 mm; 918 g

Der Airbubbl ist ein ziemlich umfangreiches Gerät mit einer Länge von etwas mehr als 30 cm und einem Durchmesser von etwa 12 cm. Er wurde für die Befestigung an der Rückseite eines Autositzes entwickelt - und schmiegt sich gut hinter die Kopfstütze.

Pocket-lint

Der Körper besteht aus metallgrauem Kunststoff, wobei der Mittelteil mit einem Netzrohr bedeckt ist. Hinter diesem Netzrohr befindet sich der Zugang zur internen Filterpatrone.

Es gibt ein Gummiband mit einer Schnalle, das die Installation sehr einfach macht - das Einrasten dauert etwa 10 Sekunden - und wir haben festgestellt, dass es robust genug ist, um unter normalen Fahrbedingungen zu bleiben, ohne herumzuspringen oder sich zu bewegen.

Es wird mit einem 2 m langen USB-A-zu-USB-C-Kabel und einem 12-V-Steckeradapter geliefert, sodass Sie die Option haben, es je nach Fahrzeug mit Strom zu versorgen. In vielen Fällen ist das Kabel lang genug, um von einer 12-V-Steckdose im Kofferraum / Kofferraum bis zu den Kopfstützen der Rücksitze zu reichen.

Ebenso könnten Sie es hinter dem Fahrersitz in der Mitte des Autos montieren, aber dann werden Ihre Fondpassagiere auf diese Luftreinigungseinheit auf der Rückseite des Sitzes schauen. Sie haben die Wahl, wie sie sagen, aber Airbubbl sagt, dass das Design des Luftauslasses darin besteht, die gefilterte Luft auf den Fahrer und die Passagiere zu lenken - also ist es besser, in der Mitte des Autos zu sein.

Pocket-lint

Auf der Rückseite finden Sie auch eine Auswahl an selbstklebenden Kabelklemmen. Auf diese Weise können Sie das Kabel abschneiden, damit es schön und ordentlich ist, obwohl wir nicht sicher sind, ob wir selbstklebende Clips im Innenraum eines Autos verwenden möchten. In den meisten Fällen können Sie das Kabel wahrscheinlich ohne allzu große Probleme durch den Innenraum des Autos führen.

Welche Art von Filter hat Airbubbl?

  • Nano-Kohlefilter, 35 m3 / h
  • Filter entfernt PM, NO2, VOC, Ozon, Gerüche

Der Airbubbl verfügt über einen Nano-Kohlefilter, der sowohl Partikel als auch Gase entfernt - und dies unterscheidet ihn geringfügig von einem HEPA-Filter in vielen Luftreinigern. Es wurde entwickelt, um Gase zu entfernen, während viele HEPA-Filter nur Partikel entfernen.

Pocket-lint

Airbubbl gibt an, dass der Filter Stickstoffdioxid und Ozon, flüchtige organische Verbindungen, Staub, PM2,5 und PM10 (beide bei der Fahrzeugverschmutzung üblichen Partikelqualitäten in den Größen 2,5 um und 10 um), Bakterien und Gerüche reduziert.

Das heißt, es wird alles aus Ruß, Bremsbelagstaub, teilweise verbrannten Kraftstoffen, Pollen und vielem mehr herausgefiltert.

HEPA-Filter müssen per Definition bis zu 3,0 µm filtern - damit Sie eine Vorstellung davon haben, wie der Filter verglichen wird. HEPA filtert jedoch keine Gase, wie dies der Airbubbl-Filter tut, was ihn zu einem effizienteren Luftfilter macht. HEPA ist vielleicht perfekt für Ihr Zuhause, aber Sie haben wahrscheinlich nicht mit der gleichen Menge an Gasschadstoffen zu tun (es sei denn, Sie haben wirklich Pech).

Natürlich gibt es hier ein gewisses Maß an Vertrauen und es gibt keinen Indikator für die tatsächliche Luftqualität, weder auf dem Airbubbl selbst noch in der zugehörigen App. Es gibt also keine Feedback-Methode, um Ihnen zu versichern, dass das Gerät tatsächlich etwas tut.

Wir haben zwar keinen Luftqualitätsmonitor, aber die BBC hat in einem kurzen Video (oben) einen Prototyp getestet, um zu demonstrieren, dass er tatsächlich etwas tut.

Anekdotisch ist es natürlich offensichtlich, dass nach der Installation Dinge wie Gerüche entfernt werden. Bei breiteren Tests in unserem Haus und in der Küche haben wir festgestellt, dass es effektiv ist, Kochgerüche aus dem Haus zu entfernen. Während der Airbubbl für das Auto entwickelt wurde, hindert Sie nichts daran, ihn auch zu Hause zu benutzen.

Ein Appy-Erlebnis im Auto

  • App-basierte Steuerelemente
  • Taste zur Steuerung der automatischen Funktionen
  • 44dBA im Normalzustand, 48dBA im Boost

Sobald Airbubbl eingerichtet und an die Stromversorgung angeschlossen ist, beginnt die Luftreinigung für Sie. Es gibt eine begleitende App, mit der Sie den Airbubbl steuern können. So können Sie Normal auswählen, Boost ausführen oder Dinge zum Reinigen im Auto-Modus belassen - obwohl die App nicht wirklich viel zum Erlebnis beiträgt.

Der Auto-Modus startet fünf Minuten lang in einem Boost-Zyklus, bevor er zwei Stunden lang auf Normal umschaltet. Die Idee ist, dass zu Beginn der Fahrt die Luft aggressiv gefiltert wird, um Schadstoffe zu entfernen, bevor auf eine stationäre Filtration zurückgegriffen wird.

In diesen beiden Zuständen gibt es einen spürbaren Unterschied in den Schallpegeln. Wenn Sie das Glück haben, ein Elektroauto zu haben , werden Sie es eher bemerken, aber in einem typischen Auto mit eingeschaltetem Radio ist es keine allzu große Ablenkung gegen Hintergrundgeräusche.

Pocket-lint

Die App benachrichtigt Sie auch, wenn der Filter ausgetauscht werden muss, und Airbubbl empfiehlt, dies alle sechs Monate zu tun. Ein Ersatzfilter kostet £ 39,99 und ist bei Amazon UK erhältlich .

Wenn Sie die App nicht verwenden möchten, müssen Sie dies nicht tun, da sich am Ende der Airbubbl-Einheit eine manuelle Taste befindet, die Sie leicht drücken können, um durch die Modi zu blättern. Auf diese Weise können Sie auch den Knopf drücken, wenn Sie beispielsweise im Verkehr sitzen und sich Sorgen um die Luftqualität machen.

Auch hier scheint die App mehr zu leisten - vielleicht als Anzeige für eine Art Luftqualitätsüberwachung (obwohl dies auf der Airbubble-Einheit nicht vorhanden zu sein scheint) und bis zu einem gewissen Grad erwarteten wir "Auto" Modus zum Erkennen und Reinigen von schlechter Luft bei Bedarf, aber so wird es nicht eingerichtet. All dies würde natürlich die Kosten erhöhen und Sie könnten einfach davon ausgehen, dass die Luftqualität in Ihrem Auto im Verkehr schlecht ist.

Erste Eindrücke

Airbubbl ist eine interessante Lösung für die Bedenken, die viele hinsichtlich der Luftqualität im Auto haben. Für diejenigen, die viel Zeit auf der Straße verbringen, bietet es eine Lösung, die viele Autos derzeit nicht anbieten.

Die meisten Auto-Luftzirkulationssysteme saugen verschmutzte Luft durch einen Pollenfilter an und zirkulieren sie um das Auto herum. Airbubbl zielt darauf ab, dies zu reduzieren und eine schönere Innenumgebung zu schaffen.

Für Taxifahrer oder Pendler, die sich regelmäßig im Verkehr befinden, oder für diejenigen mit kleinen Kindern, behebt die Investition von 300 GBP in Airbubbl diese Bedenken und verbessert die Luft, die Sie atmen. Wenn Sie jedoch keine Überwachung der Luftqualität an Bord haben, sollten Sie die Luftqualität in Ihrer Region überprüfen, bevor Sie herausspritzen.

Schreiben von Chris Hall.