Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Gibson ist weit über seine Ursprünge im Gitarrenbau hinausgegangen. Mit hochwertigen Audio-Tochterunternehmen wie Onkyo nutzt das Unternehmen den Markennamen, um eine breitere Produktpalette anzubieten. Trainer ist eine Reihe von Audio-Angeboten, die als sportliche Kopfhörer von Usain Bolt angeboten werden, einschließlich einiger Kopfhörer, die ein bisschen sind weniger sportlich.

Für diesen Test steht der super-mobile Sportkopfhörer Trainer Ti100 im Rampenlicht - passend, da er über ein Sichtlicht verfügt, das Ihnen hilft, gesehen zu werden -, das leicht und mobil ist und beim Training an Ihren Ohren haftet.

Aber kann eine relativ neue Audiomarke die Kombination aus Qualität und Komfort bieten, die ein Preis von 150 GBP verlangt? Wir haben uns die drahtlosen Sport-Ohrhörer Trainer TI100 zu Hause gemacht, um dies herauszufinden.

Gibson Trainer Ti100 Test: Sicherheit geht vor

Die Ti100-Ohrhörer sind dank ihrer drahtlosen Bluetooth-Verbindung sicherlich minimal. Aber einige der Wettbewerber, wie der Jabra Sport Coach , schaffen das gleiche Kunststück, ohne dass die Batterieeinheit hinten hängt.

Diese Batterieeinheit, von der wir festgestellt haben, dass sie eine Betriebsdauer von 6 Stunden bietet und alle bis auf die extremsten Marathons überlebt, wurde geschickt in das Ti100-Headset integriert, um auch eine LED-Sicherheitsleuchte aufzunehmen.

Pocket-lint

Wir befürchteten, dass das Batteriegewicht beim Laufen ziehen würde, aber im Lieferumfang ist ein Magnetclip enthalten, der es an einem T-Shirt hält, damit es beim Joggen nicht springt. Der Clip passt auf Ihre Kleidung, getrennt vom Headset, und die magnetische Batterieeinheit wird daran befestigt. Dies ist zwar ideal für die Passform beim Laufen, aber auch nützlich, um den Ti100 um den Hals hängen zu lassen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass er verloren geht.

Dieser Clip sperrt auch das Licht, damit Läufer nachts gesehen werden können - oder was Gibson "NightNav" nennt - obwohl es nicht sehr hell und auf Ihrem Rücken positioniert ist, sodass wir uns nicht zu sehr darauf verlassen würden. Der NightNav-Modus kann einfach durch zweimaliges Drücken des Netzschalters auf der Inline-Fernbedienung aktiviert werden. Das Ausschalten ist genauso einfach und hilfreich, da Sie dies im Fitnessstudio definitiv nicht möchten, es sei denn, Sie möchten aus den falschen Gründen aufpassen.

Den Sicherheitswinkel erhöht der SafeSound-Modus des Trainer Ti100, der den Ton senkt, sodass externe Geräusche leichter aufgenommen werden können. Obwohl dies sicherlich sicherer ist, sorgt es nicht für ein großartiges Hörerlebnis. Da es durch Zusammenhalten der Ein- / Aus-Taste und der Lautstärketaste aktiviert wird, ist es schwierig, es zu aktivieren. Wir bezweifeln daher, dass es, wenn überhaupt, sehr häufig verwendet wird.

Der einzige Nachteil dieses Clip-Systems ist, dass es völlig unabhängig von den Kopfhörern ist, die wir entdeckt haben, als wir es verloren haben. Plötzlich war es unmöglich zu rennen, als die Batterieeinheit herumflatterte und die Ohrhörer herauszog. Im Wesentlichen macht dies die sportliche Seite des Headsets unbrauchbar. Der Magnetclip kann auf dem Band geschlungen bleiben, was hilft - verlieren Sie ihn einfach nicht, sonst könnten Ihre £ 150 verschwendet werden!

Pocket-lint

Gibson Trainer Ti100 Test: Ohrhörer & Passform

Die Kopfhörer selbst sind bequem genug und passen ohne viel Bewegung. Sie sind härter als manche, passen sich also nicht so gut an den Gehörgang an, dass sie eine hervorragende passive Geräuschunterdrückung bieten.

Gibson umfasst nicht nur unterschiedliche Größen von Ohrhörern, sondern auch unterschiedliche Stile - es ist also für jeden und alle Ohren etwas dabei - und die Tatsache, dass die Ohrhörerenden auch magnetisch zusammenkleben, ist ein Bonus, der dies zu einer geekigen Halskette macht. Sie sind auch wasserdicht gegen Regen und Schweiß, sodass Sie sich keine Sorgen über Feuchtigkeitsschäden machen müssen, wenn Sie herausgefangen werden.

Die Möglichkeit, die Ohrhöreraufsätze so einzustellen, dass das Kabel entweder an Ihrem Ohr hängen oder über die Oberseite geschlungen werden kann, bietet zwei Möglichkeiten, den Ti100 zu tragen. Over the Top räumt den Inline-Controller auf, lässt aber die andere Seite ruhig herumflattern. Infolgedessen erwies sich die übliche Art, sie zu tragen, als bequemer.

Pocket-lint

Gibson Trainer Ti100 Test: Klangqualität und Leistung

Für die meisten Benutzer ist die höchste Klangqualität zu diesem Preis nicht zu erwarten. Und da sich der Ti100 an Sportnutzer richtet, möchten die meisten einfach, dass Musik ihnen beim Training hilft, anstatt sie umzubringen. Trotzdem macht der Ti100 seine Arbeit gut und liefert Audio in guter Qualität.

Trotz der Größe und der offensichtlichen Batteriebeschränkungen bei Kopfhörern dieser Größe gibt es immer noch viel Bass und Leistung, aber der Ausgang eignet sich etwas besser für das obere Ende des Frequenzbereichs.

NFC ist integriert, wodurch die Einrichtung so einfach wie das Tippen eines Telefons auf das Headset ist. Die Steuerung ist einfach mit Inline-Musik, Wiedergabe und Pause sowie Überspringen von Track- und Lautstärkereglern. Es besteht auch die Möglichkeit, Anrufe anzunehmen und zu ignorieren sowie zwischen dem Warten auf Anrufe zu wechseln.

Erste Eindrücke

Die Gibson Trainer Ti100-Kopfhörer bieten großartige Ideen für Sicherheitsfunktionen wie das NightNav und bieten etwas, das über die aktuellen Angebote für drahtlose Bluetooth-Sportkopfhörer hinausgeht. Sound und Akkulaufzeit sind ebenfalls anständig und bieten genug Qualität, um die meisten Läufer glücklich zu machen.

Obwohl diese Batterieeinheit und das NightNav-Licht für manche das Verkaufsargument sein können, ist es ein kleines Problem, diesen Magnetclip jedes Mal hinter dem Kopf anbringen zu müssen, wenn Sie trainieren. Die Magnete und der Clip, die das Headset an Ort und Stelle halten, sind im Prinzip eine großartige Idee, aber sie wirken wie ein nachträglicher Gedanke, um das Problem einer schweren Batterieeinheit zu beseitigen. Wenn der Clip verloren geht, passt der Ti100 nicht Gut.

Der Preis von £ 150 könnte etwas hoch sein, wenn es bereits viele Alternativen für drahtlose Bluetooth-Kopfhörer gibt. Es kommt auf persönliche Prioritäten an.

Insgesamt sind die Ti100-Ohrhörer für zusätzliche Sicherheit, eine bequeme Passform und eine gute Langlebigkeit eine perfekte Idee, die in dieser aktuellen Form jedoch nicht perfekt geliefert wird.

Schreiben von Luke Edwards.