Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die britischen Regierungsminister werden voraussichtlich im Februar mit der Konsultation zur Legalisierung von Elektrorollern beginnen, um danach Versuche in Städten zu starten.

Wenn es erfolgreich ist, werden E-Scooter in Großbritannien zum ersten Mal offiziell legal.

Nach den neuen Gesetzen wird erwartet, dass die Roller den gleichen Regeln unterliegen wie Radfahrer. Das bedeutet, dass Sie einen auf der Straße oder auf dem Radweg verwenden können, sobald die Vorschriften offiziell unterzeichnet wurden (vorausgesetzt, die Versuche sind erfolgreich).

Es wird erwartet, dass die Hersteller auch Roller mit einem Geschwindigkeitshemmer ausstatten müssen, wodurch die Geschwindigkeit auf 24 km / h begrenzt wird.

Wenn sie die gleichen Regeln und Vorschriften wie Fahrräder haben, bedeutet dies wahrscheinlich auch, dass von den Fahrern erwartet wird, dass sie einen Helm tragen.

Wie wir bereits festgestellt haben, sind Elektroroller in Großbritannien derzeit illegal, da sie - dank eines 184 Jahre alten Gesetzes - als Wagen eingestuft werden und von der DVLA auch nicht als eine Straße anerkannt werden, die es wert ist .

Dies bedeutet, dass Sie aus heutiger Sicht weder auf der Straße noch auf dem Bürgersteig fahren können.

Wenn Sie in eine europäische Großstadt wie Barcelona oder Paris reisen oder sogar über den Atlantik nach San Francisco fahren, werden Sie wahrscheinlich mehrere Leute sehen , die Elektroroller fahren .

In überfüllten städtischen Gebieten ist der elektrische Zweirad-Roller dank niedriger Kosten, Verkehrsvermeidung und der Einführung einer einfachen Abholung und Rückgabe durch beliebte minutengenaue Apps zu einer beliebten Art des Reisens geworden.

Marken wie Lime und Bird haben sie extrem beliebt gemacht, obwohl sie nicht ohne Kontroversen sind.

Sicherheit wird - natürlich - ein Hauptanliegen sein, insbesondere in geschäftigen Städten wie London, und dann besteht die Sorge, dass Müll weggeworfen wird. Oder Sie werfen Ihren gemieteten Roller einfach an einen alten Ort und blockieren Gehwege.

Angesichts der Unsicherheit über die Zukunft der Hageldienste (insbesondere Uber) in London, der Überlastungsgebühren für Fahrer und der überfüllten U-Bahn könnte der E-Scooter als bequeme Reisemethode in der englischen Hauptstadt angesehen werden. Bereitstellung von Infrastruktur und Vorschriften zum Schutz der Fahrer.

Schreiben von Cam Bunton.