Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung hat ein Update für SmartThings Find angekündigt - die Anwendung, mit der der Galaxy SmartTag-Tracker verwaltet wird -, mit der Sie Ihre Privatsphäre verbessern können.

Der Galaxy SmartTag ist ein Bluetooth-Tracker, mit dem Sie Ihre Sachen finden können, wenn Sie sie verlieren. Es verwendet Ihr Telefon, um den Standort anzugeben. Wenn Sie ihn verlieren, haben Sie eine Aufzeichnung des letzten Ortes, an dem Sie ihn hatten.

Andere Galaxy-Telefone können Tags anonym erkennen und diese Standortdaten an den Benutzer zurückgeben, um das Auffinden verlorener Geräte zu erleichtern.

Das ist alles großartig - bis jemand hypothetisch einen GalaxyTag in deinen Rucksack steckt, weil er dich verfolgen will. Diese Person könnte dann SmartThings Find verwenden, um diesen Tracker zu finden - und möglicherweise herauszufinden, wohin Sie gegangen sind.

Samsung hat ein Update für SmartThings veröffentlicht, um dieses Problem zu beheben, und ermöglicht eine Suche nach unbekannten Tags. Dadurch werden GalaxyTags gefunden, die Sie nicht kennen, die sich jedoch mit Ihnen zu bewegen scheinen.

Das würde Sie dann wissen lassen, dass Sie ein Etikett tragen, das Sie nicht sein sollten - möglicherweise dort, um Sie zu verfolgen, oder vielleicht nur, weil Sie etwas aufgenommen haben, das nicht Ihnen gehört.

Das wichtige Detail hier ist "sich mit Ihnen bewegen", denn das Durchsuchen unbekannter Tags würde das Prinzip der Anonymität untergraben und Sie nach Dingen suchen lassen, die nicht Ihnen gehören. Es ist eine manuelle Suche, die besser als nichts ist, aber in Wirklichkeit sollte diese automatisiert werden und Ihnen eine Benachrichtigung geben, wenn Sie sich scheinbar mit einem Tag bewegen, das Sie nicht erkennen.

Natürlich - wenn Sie kein Samsung Galaxy-Benutzer sind, haben Sie keine Möglichkeit zu suchen, falls jemand entscheidet, dass er Sie verfolgen möchte. Die Kehrseite dieser Gleichung ist, dass Ihr Telefon, wenn Sie kein Galaxy-Benutzer sind, dem Besitzer nicht ständig den Standort des auf Ihnen angebrachten Trackers meldet.

Samsung GalaxyTags funktionieren nur mit Galaxy-Geräten und dem Galaxy Find-Netzwerk. Sie können jedoch sehen, dass dies für ein Unternehmen wie Apple ein viel größeres Problem darstellen kann.

Wenn die gemunkelten Apple AirTags von allen iPhone-Benutzern gefunden werden können, können Sie möglicherweise den Standort verfolgen, wenn Sie den AirTag in eine Tasche oder auf den Rücken einer Person mit einem iPhone stecken.

Schreiben von Chris Hall.