Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Dieses Jahr muss ein Rekord für die Anzahl der großen Technologieeinführungen gewesen sein, die in der Zeit von September bis November besonders beschäftigt waren. Können wir das auch 2019 erwarten? Wir können sicher! Wir gehen sogar davon aus, dass es noch mehr geben wird.

Und das ist der großen Menge neuer Technologien zu verdanken, die in unsere Geräte (und Privathaushalte) integriert werden. 2019 werden Ende des Jahres 5G , potenzielle brandneue Intel-Laptop-Prozessoren , 802.11ax-Wi-Fi-Geräte und -Lasten auf den Markt kommen von Telefoninnovationen wie Kameralöchern, die platzsparend in Bildschirme gestanzt werden, und Ultraschall-Fingerabdrucklesern .

Aber die Technologie wird immer noch von einer Handvoll Giganten dominiert, und wir dachten, wir würden einen kurzen Blick darauf werfen, was wir 2019 von den großen Namen erwarten.

Apple im Jahr 2019

Apple hatte nicht das beste Jahr 2018, mit biegsamen iPad-Profis , Ringgate , Gerüchten über schlechte Verkaufszahlen für das iPhone XS und XR und dem seltsamen Fehlen von AirPower (sagen Sie einfach, Sie haben es vermasselt. Bitte). Zum Glück sieht 2019 viel heller aus. Wir wissen, dass wir Anfang des Jahres neue AirPods bekommen werden, und wir wissen auch, dass es einen neuen Mac Pro am oberen Ende geben wird (obwohl Apple vermutlich ein wenig davon abhängig ist, dass Intel dort einen Gang einlegt). Es gibt auch starke Gerüchte über Over-Ear-Kopfhörer der Marke Apple, und es ist auch an der Zeit, dass die Beats-Reihe aktualisiert wird.

Wir gehen auch davon aus, dass Apple 2019 den alten Apple Pencil abtöten wird (so inkonsistent), Siri noch schlauer machen wird ( insbesondere für den HomePod ) und einige neue iMacs auf unsere Schreibtische stellen wird. Das Fernsehen wird für Apple im Jahr 2019 ebenfalls massiv sein . Wir wissen, dass es in viele Inhalte investiert, und wir sollten auch neue, besser zugängliche Apple TV-Hardware erwerben, um mit Google und Amazon konkurrieren zu können. Ein Hinweis zur Vorsicht; Während hohe Preise pro Produkt der Schlüssel zur Finanzkraft von Apple sind, steht der Trend im Widerspruch zu der Entwicklung des globalen Smartphone-Marktes - im Wesentlichen mehr für weniger. Apple wird reagieren müssen - ist seine Lösung für 2019 ein weiterer Rabatt für das iPhone XR oder werden wir endlich ein neues iPhone der Mittelklasse bekommen?

Amazon im Jahr 2019

Es ist fair zu sagen, dass es ein Stoßjahr für Amazon war. Es gab eine Vielzahl neuer Alexa-Geräte, darunter den neuen Echo Dot, der sich eindeutig wie Hotcakes verkauft hat, wenn man bedenkt, wie oft er auf der Website nicht vorrätig war. In Bezug auf Unternehmensfragen war es kein großartiges Jahr - Steuern und Arbeitsbedingungen scheinen nie weit von den Schlagzeilen entfernt zu sein, während die britische Kanzlerin eine Steuer für Online-Händler vorgeschlagen hat, die als „Amazon-Steuer“ bezeichnet wird . Für alle Alexa-fähigen Geräte, die wir im September angekündigt haben, war es nicht ganz einfach zu segeln. Die Uhr wurde nicht gestartet, die Mikrowelle ist nur in den USA und Echo Auto ist immer noch nur auf Einladung und nur in den USA verfügbar.

Amazon

Wir glauben, dass Echo Auto 2019 global werden wird, da Amazon Alexa darauf abzielt, unsere Unterhaltung im Auto viel intelligenter zu gestalten. Alexa wird auch 2019 seine Präsenz ausbauen und sicherlich mehr Haushaltsgeräte sowie Kopfhörer anbieten . 2019 könnte Amazon auch andere Geräte auf den Markt bringen, um seinen Fire TV-Vorteil zu nutzen - könnten wir eine Fire TV-Soundbar sehen? Sogar ein 4K-Fernseher der Marke Amazon? Wird der Fire TV Cube mehr verbreitet sein? Wir erwarten auch, dass nächste Woche auf der CES 2019 eine neue Klingel klingelt - ja, Amazon besitzt sie auch. Und ja, auch 2019 sind weitere stationäre Geschäfte von Amazon Go unterwegs.

Google im Jahr 2019

Das Wichtigste, worüber Google im Jahr 2018 sprach, waren weder Telefone noch der Google Home Hub - es war Google Duplex , die Technologie, die wirklich einen Anruf für Sie tätigen kann. Google mag ein bisschen beängstigend sein, wenn es um die Menge geht, die es über Sie, Ihr Leben und die KI-Intelligenz weiß, die es einsetzen kann, aber im Gegensatz zu Facebook können Sie Google nicht ohne erhebliche Unannehmlichkeiten aufgeben. Das Problem ist, dass Google einfach so gut darin ist, was es tut. Google Assistant wurde 2018 nach einem langsamen Zeitraum von 2016 bis 17 ernst - die Funktion "Fortsetzung der Konversation" funktioniert beispielsweise hervorragend. Nächste Woche wird es auf der CES 2019 einige wichtige Ankündigungen von Geräten von Drittanbietern geben.

Google

Googles Home Hub ist visuell viel besser als Echo Show , einfach weil Google viel Erfahrung darin hat, Informationen auf einfache Weise zu präsentieren. Erwarten Sie 2019 einen größeren Home Hub sowie ein neues Standard-Google Home, das in Bezug auf die Klangqualität etwas hinterherhinkt. Lite-Versionen von Pixel 3 und Pixel 3 XL scheinen auf den Punkt gebracht zu sein, und wir werden diese in den nächsten Monaten wieder sehen, wenn Google dank seiner Partnerschaft mit HTC versucht, im Mainstream-Telefon zu konkurrieren. In den letzten Jahren werden wir sicherlich Anfang Oktober einen vollständigen Start von Google Devices mit Pixel 4 haben. Seien Sie jedoch nicht überrascht, wenn Google früher neue Google Home-Hardware herausbringt. Wir werden auch den Hals rausstrecken und sagen, dass wir davon ausgehen, dass Google 2019 ein neues Chromebook der eigenen Marke entwickeln wird .

Microsoft im Jahr 2019

Glaube nicht, was du hörst; Microsoft ist heutzutage ein reformiertes Unternehmen. Nur drei Jahre nach dem Abbau von fast 8.000 Arbeitsplätzen und der Abschreibung von 7,6 Milliarden US-Dollar nach der katastrophalen Übernahme von Nokia verzeichneten die Ergebnisse des ersten Quartals 2019 von Microsoft ein Rekordquartal mit einem Gewinn von 8 Milliarden US-Dollar. Dies hat mehrere Gründe, nicht zuletzt, weil Office 365 mittlerweile über 135 Millionen Benutzer hat, die monatliche Gebühren zahlen. Die Surface-Einheit von Microsoft hat sich jedoch auch zu einem der Top-5-PC-Anbieter in den USA entwickelt (weltweit bei weitem nicht annähernd), während auch die Einnahmen aus Xbox-Software und -Diensten steigen. 2019 sollte für den Riesen ein interessantes Jahr werden.

Microsoft

Das schlechte Zeug, das es reparieren muss? Cortana funktioniert unter Windows immer noch nicht richtig. Der Windows Store für Apps bekommt immer noch die kalte Schulter von Entwicklern. In besseren Nachrichten ist Office 2019 bereits im Freien und obwohl es unwahrscheinlich ist, dass wir 2019 Windows 11 erhalten, werden wir im April 2019 ein Windows 10-Update mit Windows-Sets , neuen Anmeldeoptionen und mehr erhalten. Oh, und mit mehr ARM-basierter Hardware, die 2019 auf den Markt kommen soll, erwarten Sie auch mehr Fokus darauf in Bezug auf die Unterstützung von Windows-Apps. In Bezug auf andere Hardware werden wir Xbox Two für eine Weile nicht bekommen (genannt Project Scarlett), aber wir werden möglicherweise einen E3 2019-Teaser bekommen. Erwarten Sie in Surface einen neuen Surface Laptop 3 und Surface Pro 7, beide mit USB-C. Ebenso kann es auch ein Surface Book 3 geben. Wir würden nicht erwarten, dass das Surface Go noch aktualisiert wird. Und könnte es endlich ein Surface Phone geben ? Wahrscheinlich nicht, aber es ist immer schön zu träumen.

Samsung im Jahr 2019

Samsung braucht das Galaxy S10 , um erfolgreich zu sein. Wir werden es im Februar sehen, höchstwahrscheinlich auf dem Mobile World Congress - kaum eine Lünette, zwei Kameras in der oberen Ecke des Bildschirms, Dreifach- / Vierfachkameras auf der Rückseite, Ultraschall-Fingerabdruckleser unter dem Display. Wir erwarten mindestens eine 5G-Variante (die wir wahrscheinlich erst später im Jahr bekommen werden) und weitere Details zum teuren faltbaren Samsung Galaxy Flex (das wahrscheinlich 5G sein wird). Auch hier gibt es keinen Grund zu der Annahme, dass dies sehr früh im Jahr 2019 sein wird, und es wird wahrscheinlich zunächst in den USA und im Fernen Osten sein.

Samsung

Wir erwarten auch, dass der Bixby-betriebene Galaxy Home-Smart-Lautsprecher (oder könnte es mehr als einen geben? ) Auf der CES 2019 vorgestellt wird. Was wird 2019 mit Bixby geschehen? Laut einem Bericht von Variety wird Google Assistant 2019 auf Samsungs Fernseher kommen. Bedeutet das das Ende von Samsungs Hingabe an Bixby? Wahrscheinlich nicht - Samsung plant, Bixby 2019 für Dritte zu öffnen. Aber Samsung kann hier sicherlich nicht mit Google konkurrieren. Wir gehen davon aus, dass Samsung nächste Woche seinen bestehenden 8K-Fernseher auf der CES vorstellen wird, aber es werden neue 4K-HDR-QLED-Geräte vorgestellt. Es wurde bereits angekündigt, dass es neue Versionen seiner High-End-TV-orientierten TV-Fernseher The Frame und The Serif geben wird Natürlich mit QLED-Bildschirmen und HDR10 +.

Sony im Jahr 2019

Zu guter Letzt hat Sony uns dieses Jahr ein ziemlich gutes Handy geschenkt. Wir haben das Xperia XZ3 geliebt und erwarten, dass das nachfolgende XZ4 auf dem Mobile World Congress oder bald danach bei uns sein wird. In jedem Fall verkauft Sony immer noch nicht so viele Telefone, und der Gewinnanstieg von 30 Prozent in den Jahren 2017 bis 18 kam von Spielen. Kein Wunder also, dass Sony versuchen wird, seine Stärke zu nutzen, indem es zumindest 2019 die PlayStation 5 neckt.

Sony

Wir wären erstaunt, wenn die Konsole nächstes Jahr tatsächlich auf den Markt kommen würde, und wir denken, 2020 ist eine viel bessere Wahl. Im Fernsehen erwarten wir, dass einige neue Sony-Fernseher nächste Woche auf der CES 2019 vorgestellt werden , aber es ist unwahrscheinlich, dass es sich um Flaggschiffmodelle handelt, da wir den AF9 erst Mitte 2018 erhalten haben. Nach einem könnten wir jedoch einen 8K-Satz bekommen Der Prototyp wurde letztes Jahr auf der CES vorgeführt. Wir werden die XA3- und L3-Mittelklasse-Telefone auf der CES bekommen.

Schreiben von Dan Grabham.