Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Sie haben sich also gerade eine glänzende Grafikkarte der RTX 30-Serie zugelegt. Herzlichen Glückwunsch!

Jetzt gibt es ein paar Dinge zu tun, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus ihr herausholen. Im Folgenden finden Sie einige Optimierungen, die Sie in Windows und im BIOS vornehmen können, um sicherzustellen, dass alles reibungslos läuft.

Pocket-lint Tipps zur optimalen Nutzung Ihrer neuen Nvidia RTX GPU Foto 1 photo

1. Aktivieren der größenveränderbaren Leiste

Sobald die Grafikkarte installiert ist, müssen Sie als erstes die BIOS-Einstellungen aufrufen. Schalten Sie Ihr Gerät ein und drücken Sie die Entf-Taste, bis Sie das BIOS aufrufen.

POCKET-LINT VIDEO OF THE DAY

Navigieren Sie von dort aus zu den erweiterten Einstellungen für PCIe-Subsystem-Einstellungen. Dort sollten Sie eine Einstellung für Re-Size BAR Support finden. Aktivieren Sie diese, speichern Sie die Einstellung und beenden Sie den Vorgang, um Ihren Rechner neu zu starten.

Re-Sizeable BAR ist eine Technologie, die es Ihrer CPU und GPU ermöglicht, effektiver zu kommunizieren und dadurch die Leistung in Spielen zu verbessern.

Es ist erwähnenswert, dass Re-Sizeable BAR nicht für jeden zugänglich ist. Sie müssen sicherstellen, dass Sie die richtige Ausrüstung haben. Es wird von AMD 400- und 500-CPUs sowie von Intel-CPUs der 10. und 11. Generation unterstützt, aber Sie müssen möglicherweise überprüfen, ob Ihr Motherboard-BIOS und GPU-BIOS auf dem neuesten Stand sind. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Pocket-lint Tipps, um das Beste aus Ihrer neuen Nvidia RTX GPU Foto 2 herauszuholen

2. Entfernen Sie alte Grafiktreiber mit DDU

Ein weiterer sinnvoller Schritt bei der Installation einer neuen Grafikkarte besteht darin, zunächst alle alten Grafiktreiber zu entfernen, die sich negativ auf die Leistung auswirken könnten. Dies können Sie mit einer kostenlosen Software namens Display Driver Uninstaller (DDU) tun.

Laden Sie diese Software herunter und führen Sie sie aus, um ältere Treiber von Ihrem Rechner zu entfernen, bevor Sie neue Nvidia-Treiber installieren. Dadurch wird sichergestellt, dass es keine Konflikte gibt und alles reibungslos funktioniert.

Pocket-lint Tipps, um das Beste aus Ihrem neuen Nvidia RTX GPU Foto 3 herauszuholen

3. Installieren Sie die neuesten Treiber und GeForce Experience

Als Nächstes müssen Sie die neuesten Nvidia-Treiber für Ihre Grafikkarte herunterladen. Gehen Sie hierhin und wählen Sie Ihre GPU aus den Dropdown-Menüs aus.

Laden Sie das Installationsprogramm herunter und führen Sie es aus. Wir empfehlen Ihnen, die benutzerdefinierte Installation zu wählen und ein Häkchen bei "Saubere Installation durchführen" zu setzen - machen Sie das jedes Mal, wenn ein neuer Grafiktreiber veröffentlicht wird, und Sie erhalten die beste Leistung.

Installieren Sie in diesem Zusammenhang auch GeForce Experience. Dieses Tool ist großartig, weil es Ihnen ermöglicht, mit Nvidia Shadowplay Filmmaterial aufzunehmen. Starten Sie diese Anwendung und melden Sie sich dann bei Ihrem Nvidia-Konto an. Klicken Sie auf das Einstellungskästchen und setzen Sie ein Häkchen bei "Experimentelle Funktionen aktivieren".

Wenn du dann auf ALT+Z klickst, findest du eine Registerkarte "Leistung". Von dort aus können Sie die App Ihren Grafikprozessor automatisch für die beste Leistung optimieren lassen.

Pocket-lint Tipps zur optimalen Nutzung Ihrer neuen Nvidia RTX GPU Foto 5

4. Aktivieren Sie den Spielmodus

Der Spielmodus ist eine Windows-Einstellung, mit der Sie beim Spielen mehr Leistung aus Ihrem Computer herausholen können. Er ist auch ganz einfach zu aktivieren. Allerdings benötigen Sie dafür die neueste Version von Windows 10 (oder Windows 11).

Um den Spielemodus zu aktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Drücken Sie die Start-Taste auf Ihrer Tastatur und geben Sie Spiel ein.
  • Klicken Sie auf Spielmodus-Einstellungen, wenn diese oben im Startmenü angezeigt werden
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche, um den Spielmodus zu aktivieren.
Pocket-lint Tipps, um das Beste aus Ihrer neuen Nvidia RTX GPU Foto 6 herauszuholen

5. Aktivieren Sie die Hardware-beschleunigte GPU-Planung

Die Hardware-beschleunigte GPU-Planung ist eine weitere Einstellung, die zur Optimierung Ihres Computers beiträgt. Dadurch wird die Latenzzeit verringert und die Spielleistung verbessert.

Diese Einstellung besteht aus zwei Teilen, die jedoch einfach zu erledigen sind.

  • Drücken Sie die Schaltfläche Start und suchen Sie nach Grafikeinstellungen
  • Klicken Sie dann auf die Option Hardwarebeschleunigte GPU-Planung
  • Scrollen Sie nach unten und sehen Sie sich die Einstellungen für "Grafikleistungspräferenz" an, wo Sie die Anwendung auswählen können, die Sie bevorzugen. Bei Nvidia ist dies das Nvidia Control Panel. Sie können dies als Desktop-App oder als Microsoft Store-App über das Dropdown-Menü auswählen.
  • Klicken Sie auf die App, klicken Sie auf Optionen und wählen Sie Hohe Leistung
Pocket-lint Tipps, um das Beste aus Ihrer neuen Nvidia RTX GPU Foto 9 herauszuholen

6. Ändern Sie Ihre Energieeinstellungen

Mit ein paar kleinen Änderungen können Sie Windows anweisen, Ihre Energieeinstellungen zu optimieren und sich auf die Leistung zu konzentrieren. Das ist schließlich das, was Sie beim Spielen brauchen. Befolgen Sie diese Schritte, um eine kleine Änderung vorzunehmen.

  • Drücken Sie die Schaltfläche Start und geben Sie Energie ein.
  • Klicken Sie auf Einstellungen für Energie & Ruhezustand
  • Klicken Sie auf der rechten Seite des Fensters, das sich öffnet, auf Zusätzliche Energieeinstellungen
  • Wählen Sie dort entweder "Hohe Leistung" oder "Ultimative Leistung", um sicherzustellen, dass Sie genügend Energie für Ihr Spiel haben.

7. Mehr

Dies sind nur einige Einstellungen, die Sie ändern können, um das Beste aus Ihrer neuen Grafikkarte herauszuholen. Es gibt noch weitere Möglichkeiten, um die Anzahl der Bilder pro Sekunde zu erhöhen und Spiele mit Raytracing und DLSS noch beeindruckender zu gestalten.

Lesen Sie unseren Leitfaden - 11 einfache Tipps für mehr FPS und bessere Leistung auf Ihrem Gaming-PC, um mehr zu erfahren.

Schreiben von Adrian Willings.
Abschnitte Gadgets Nvidia PC Gaming