Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Motorolas neu vorgestellter „Space Charger“ kann fünf Watt Leistung an bis zu vier Geräte in einer Entfernung von bis zu drei Metern liefern, behauptet das Unternehmen in einem neuen Beitrag, der auf der chinesischen Social-Media-Website Weibo veröffentlicht wurde .

Der sogenannte Space Charger sieht nicht so aus, als ob er in absehbarer Zeit beim Verbraucher auf den Markt kommen würde, da die echte kabellose Over-the-Air-Ladetechnologie noch fünf bis zehn Jahre vom Mainstream-Verbrauch entfernt ist, aber die Demonstration ist dennoch sehr beeindruckend und indikativ von dem, was in relativ naher Zukunft kommen wird.

Das Gerät sieht fast nicht von einem gewöhnlichen Router zu unterscheiden, aber anstatt Wi-Fi zu übertragen, verwendet es 1.600 Antennen, um fünf Watt Ladeleistung an kompatible Geräte in einem Winkel von 100 Grad zu senden.

Vermutlich wird die Nutzung zunächst auf Smartphones ausgerichtet sein - zumindest vorerst aufgrund der geringen Wattzahl der Leistung. Zum Beispiel benötigt eine Maschine wie das 16-Zoll-MacBook Pro einen 96-W-Ladebaustein.

Als weitere Referenz ist der standardmäßige und beliebteste iPhone-Baustein, den jeder in den letzten zehn Jahren kennen und verwenden gelernt hat, ein 5-W-Ladegerät, aber seit der iPhone 11 Pro-Serie hat Apple endlich den Sprung auf 18 W und dann später geschafft 20W bei der Veröffentlichung der iPhone 12-Reihe .

Während eine Rückverlagerung auf 5 W natürlich ziemlich unpraktisch zu sein scheint, würde Ihrem Telefon wahrscheinlich nie wieder der Saft ausgehen, wenn es eines dieser Space Charger in Ihrem Zuhause, in jedem Café, Einkaufszentrum und Kino gäbe. Eine solche Zukunft sollte auf jeden Fall in den nächsten zwei Jahrzehnten oder so kommen.

Sehen Sie sich hier das Werbevideo von Motorola für den faszinierenden Space Charger an.

Schreiben von Alex Allegro. Ursprünglich veröffentlicht am 9 September 2021.