Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Als Land Rover 2019 endlich seinen brandneuen Defender vorstellte, kündigte Lego neben dem Start auch ein Set an. Und natürlich ist es Lego Technic. Das Set besteht aus 2.573 Teilen, ist ab 11 Jahren (laut Lego) geeignet und kostet ca. £ 160.

Es ist keineswegs ein billiges Set, aber es ist keineswegs das teuerste und angesichts der Komplexität und der relativ langen Bauzeit können Sie einfach entscheiden, dass es sich lohnt.

squirrel_widget_171549

Der Bau besteht aus vier klaren Stufen, die jeweils durch eine große Zahl gekennzeichnet sind, die auf die einzelnen Teilebeutel gedruckt ist. Es ist erwähnenswert, dass wir die Zeit nicht auf die Sekunde genau festgelegt haben, aber es scheint, dass die Stufen in Bezug auf die Bauzeit alle relativ gleichmäßig aufgeteilt sind.

Wir haben für jeden Abschnitt zwischen 2,5 und 3 Stunden Bauzeit veranschlagt. Ihre Geschwindigkeit kann sich vollständig unterscheiden. Aber da wir kein Speedbuilding betrieben und nur Pausen einlegten, als eine schnelle Tasse Tee zu kochen, denken wir, dass dies für die meisten Menschen wahrscheinlich vernünftig ist.

Teil 1

Der erste Abschnitt des Builds ist wahrscheinlich der mit der geringsten Anzahl von Schritten und der geringsten Anzahl von Handbuchseiten, aber es ist bei weitem der umständlichste Abschnitt des Ganzen. Es sind im Wesentlichen alle Zahnräder und Zahnräder, aus denen das Getriebe besteht, sowie die Hinterradaufhängung. Es war ein wenig schwierig, mit erwachsenen Händen und Fingern in voller Größe zusammenzusetzen, und es war auch etwas Konzentration erforderlich, um sicherzustellen, dass alle Zahnräder in der richtigen Position waren und sich bewegten.

Es war der entmutigende Teil des Builds, vor allem, weil man dabei merkt, dass es nicht einfach sein wird, zu diesem Zeitpunkt zurückzukehren, wenn etwas nicht richtig funktioniert, wenn man den Rest des Autos gebaut hat.

Teil 2

Am Ende der zweiten Phase des Baus sind so gut wie alle anderen Einbauten erledigt, einschließlich des Frontmotors, der Federung, der Lenkung und des Fahrgestells, die Vorder- und Rückseite zusammenhalten (einschließlich der Getriebearbeiten, um alle vier Räder miteinander zu verbinden ) und die Vorder- und Rücksitze.

Während ein wenig komplizierte Getriebe- / Zahnradarbeiten stattfinden, entspricht dies nicht der Größe des hinteren Getriebes. Es gibt Elemente, die die Lenkung reibungslos von links nach rechts bewegen und dann mit dem Lenkrad verbinden, sowie einen Mechanismus, der es so aussehen lässt, als würden diese geraden 6-Kolben pumpen, sowie eine funktionierende Winde.

1/4Pocket-lint

Im Auto sind die Wählrad-, Armaturenbrett- und Gang- / Fahrmodus-Wahlschalter mit Klebeetiketten versehen und enthalten alle Steuerelemente und Elemente aller Zahnräder und Zahnräder, die zuvor eingebaut wurden. Lego nennt dies ein "ausgeklügeltes Übertragungssystem" und das ist es definitiv. Es ist der Teil des Builds, der es kompliziert macht, aber auch der lohnendste, wenn sich alle Teile zusammen bewegen.

Pocket-lint

Teil 3

Jetzt beginnt der Spaß! Der dritte Teil nimmt ebenfalls einen großen Teil des Handbuchs ein und ist zeitaufwändig, aber am Ende sieht man, wie das Äußere des Autos Gestalt annimmt. Es geht hauptsächlich darum, den Rahmen zu bauen, aus dem die Fenster bestehen, und alle Karosserieteile zusammenzusetzen, die die Kabine umgeben.

1/3Pocket-lint

Hier macht es allerdings Spaß im Technics-Stil. Die Hintertür öffnet und schließt nicht nur, sondern verfügt auch über einen kleinen federbelasteten Verschluss auf Gummibandbasis, der sie geschlossen hält und durch das eventuell auf der Rückseite der Tür montierte Reserverad geöffnet werden kann.

Es sind auch Fahrer- und Beifahrertüren sowie die hinteren Radkästen und das Dach montiert, so dass die Vorderseite des Autos und die Räder bis zur letzten Stufe verbleiben.

1/4Pocket-lint

Teil 4

Auf zur letzten Etappe und zum Ende ist klar in Sicht. Der erste Teil dieses Abschnitts des Baus besteht darin, nur die vordere Karosserie des Autos zu bauen, einschließlich der Motorhaube, die sich öffnen und schließen lässt, des Kühlergrills, der Scheinwerfer und der Radkästen.

1/3Pocket-lint

Sobald die primäre Karosserie gebaut ist, besteht der letzte Teil des letzten Bauabschnitts aus Rädern und Verkleidungen. Dazu gehören beispielsweise der Dachträger zum Halten der Dachbox und der Griffmatten sowie die seitlich herunterklappbare Leiter und das Drehrad zur Steuerung der Lenkung vom Dach aus. Und wenn das alles erledigt ist, gehen die Räder endlich an und der Bau ist abgeschlossen.

Es gibt so viele kleine Details, die das endgültige Modell so angenehm zum Anschauen und Spielen machen, dass das große Kind in Ihnen sich nie langweilen wird. Zugegeben, da es sich um einen ziemlich umfangreichen und langen Build handelt, wollen wir uns nicht entkleiden und bald wieder von vorne anfangen, aber das bedeutet nicht, dass es nicht viel Spaß gemacht hat.

Wenn Sie ein Lego-Fan sind, der auch ein Faible für Land Rovers hat, ist es perfekt, aber selbst wenn Sie keine Autonarr sind, war der Bauprozess immer noch sehr spannend und fast technisch genug, um Sie stundenlang ohne ihn zu unterhalten jemals so herausfordernd werden, dass Sie aufgeben möchten. Wir haben auf dem Weg ein paar Fehler gemacht, aber keiner war so groß, dass wir etwas Bedeutendes neu aufbauen mussten.

Schreiben von Cam Bunton.