Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Ikea hat ein neues kabelloses Ladegerät für 40 US-Dollar auf den Markt gebracht, außer dass dieses sich ein wenig von Ihren üblichen Ladeständern und -basen unterscheidet. Anstatt auf Ihrem Schreibtisch oder Tisch zu sitzen, sitzt es darunter und kann die Ladung an die Oberseite abgeben.

Es heißt Sjömärke und ist - im Betrieb - eine ziemlich einfache Angelegenheit. Sie schrauben es (oder kleben Sie es) einfach an die Unterseite Ihres Schreibtisches und schließen es dann an eine Stromquelle an.

Nach dem Einschalten platzieren Sie einfach Ihr kabelloses Ladeprodukt (Smartphone/Ohrhörer) darüber auf Ihrem Schreibtisch, und wie von Zauberhand fühlt es sich an, als würde Ihr Schreibtisch Ihr Telefon aufladen.

Um sicherzustellen, dass Sie Ihr Telefon oder Ihre Ohrhörerhülle in der richtigen Position ausrichten, legt Ikea sogar einen „X“-Aufkleber bei, den Sie auf Ihren Schreibtisch kleben, um anzuzeigen, wo sich der Lade-Sweet-Spot befindet.

Es gibt - natürlich - einige Einschränkungen. Wenn Ihr Schreibtisch zum Beispiel aus Materialien besteht, die das Signal blockieren könnten – wie Metall – funktioniert es nicht.

Wenn Sie jedoch einen Holz-/Kunststoff-Schreibtisch haben, der mindestens 8 mm dick ist, funktioniert es. Sie müssen auch sicherstellen, dass Ihr Schreibtisch nicht zu dick ist. Alles über 22,2 mm ist zu viel für die Leistung.

Für diejenigen, die auf ein schnelles Aufladen hoffen, liefert es leider nur etwa 5 W Leistung. Das heißt, es ist eine ziemlich langsame Angelegenheit. Aber für diejenigen, die sich Sorgen um Sicherheits- und Temperaturrisiken machen, hat der Sjömärke die Möglichkeit, seine Leistung und Temperatur zu überwachen, um sicherzustellen, dass er nie zu heiß wird.

Das Ladegerät kostet Sie etwa 40 US-Dollar, wenn Sie sich entscheiden, dass es für Sie wirklich praktisch ist.

Schreiben von Cam Bunton. Ursprünglich veröffentlicht am 20 September 2021.