Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Mondschussfabrik von Alphabet arbeitet Berichten zufolge an einem neuen Projekt: einem Gerät, das am Ohr getragen wird und "übermenschliches Hören" ermöglichen könnte.

X hat im Laufe der Jahre einige verrückte Mondschüsse versucht, von denen viele nie vollständig verwirklicht wurden oder von denen Sie noch nie zuvor gehört haben. Obwohl einige, wie die Smart Glass-Brille von Google Glass , die selbstfahrenden Autos von Waymo und die Internetballons von Loon , "Abschlussprojekte" sind und viel bekannter sind.

Laut Business Insider trägt das neueste Projekt von X den Codenamen Wolverine und konzentriert sich auf die Zukunft des Hörens oder zumindest darauf, wie die Stimmen von Menschen in einem überfüllten Raum isoliert werden können, damit sich ein Hörer leichter auf eine Person konzentrieren kann, wenn Umgebungsgeräusche auftreten oder Gespräche finden statt.

Das Team hat bereits Geräte entwickelt, die Tonnen von Mikrofonen enthalten und entweder das gesamte Ohr bedecken oder über das Ohr hinausragen. Wie es sich anhört, sind sie alle im Grunde genommen fortschrittliche Hörgeräte. Neuere Versionen sind kleiner, während ursprüngliche Iterationen viel größer sind, sagte Insider.

Das Team, das an dem Projekt arbeitet, besteht aus mehreren Personen von Unternehmen der Hörtechnologie wie Starkey Hearing Technologies und Eargo. Sie konzentrieren sich nicht auf ein Gerät oder eine Anwendung. Stattdessen arbeiten sie alle daran, ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen, das viele Geräte und Modelle bietet.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 5 März 2021.
  • Quelle: Google's X moonshot lab is working on a top-secret augmented reality project, codenamed 'Wolverine,' to give users superhuman hearing - businessinsider.com
Abschnitte Gadgets Google