Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Dyson hat einen neuen Aufsatz für seinen Supersonic-Haartrockner angekündigt, der einem Salon ein glattes Finish verleiht, indem er fliegende Haare bekämpft.

Das entsprechend benannte Flyaway Attachment nutzt den Coanda-Effekt, um fliegende Haare allein durch den Luftstrom zu zähmen. Die Idee ist , zu stoppen Benutzer mit zusätzlichen Styler verwenden, wie ein Haarglätter , ein glattes seidiges Finish nach dem Trocknen ihre Haare zu bekommen, um das Haar zu noch mehr Wärme ausgesetzt wird .

Die Coanda-Effekt-Technologie wird in den Fässern für den Airwrap-Styler von Dyson verwendet, der diese fliegenden Haare hervorragend entfernt. Daher sind die Hoffnungen groß, dass dieser Aufsatz dasselbe in Bezug auf ein glattes, glänzendes Finish bietet. Laut Dyson zieht die Technologie "längere Haare an und hebt sie nach vorne, da ein zweiter Strahl Flyaways durch die Strähne und außer Sichtweite schiebt. Das Ausblenden von Flyaways erhöht die Ausrichtung der Strähnen und erhöht den natürlichen Glanz."

Eine Reihe von Prototypen mit unterschiedlichen Formen wurden getestet, bevor Dyson sich für die interessante halbkreisförmige Kurvenform des Flyaway Attachment entschied. Mit dem Flyaway Attachment behauptet Dyson, dass seine Ingenieure "eine professionelle Stylisten-Technik mechanisiert haben, um alltäglichen Benutzern zu Hause ein glattes Finish nach Salonstandard zu verleihen". Mit anderen Worten, es wird versucht, einen erfahrenen Stylisten mit seinem Haartrockner und seiner Bürste mit etwas nachzubilden, das Sie jeden Tag zu Hause tun können.

Der Dyson Flyaway-Aufsatz ist jetzt im Lieferumfang des Supersonic-Haarfärbegeräts enthalten, Sie können ihn jedoch auch separat kaufen. Es ist in Großbritannien für 30 £ erhältlich .

Schreiben von Britta O'Boyle. Ursprünglich veröffentlicht am 6 Juli 2021.