Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Wir sind große Fans (haha) von Dysons Sortiment an Luftreinigern und Heizgeräten, und die neue Pure Cryptomic-Serie wird noch mehr tun, um Schadstoffe und Reizstoffe in Ihrer Hausluft loszuwerden.

  • Dysons Airwrap-Styler sorgt für kühlere Locken, Wellen und Föhns

In der Tat werden die neuen Modelle - erhältlich in Nur-Lüfter- und Lüfter-plus-Heizung-Versionen (Hot + Cool) mit dem bekannten Air Multiplier-Oszillationslüfter - jetzt sogar Formaldehyd entfernen, ohne teure Aktivkohlefilter ersetzen zu müssen. Auch hier können sie mit der Dyson Pure Link App verwendet werden.

Es gibt Stapel üblicher Haushaltsgegenstände, die Formaldehyd enthalten, einschließlich einiger Möbel, aber auch Farben und Lacke. Ein Display auf den neuen Cryptomic-Lüftern zeigt Ihnen die Schadstoffwerte an, während es funktioniert, und das Gerät kann nach Wunsch gekippt werden.

Die neuen Modelle knüpfen an die zuvor behandelten Pure Cool- Turmventilatoren an, verwenden jedoch Cryptomelane als Katalysator für die Reaktion zum Herausfiltern von Toxinen - der Filter muss nie ausgetauscht werden. Durch dieses Material kann der Lüfter mit kleineren Partikeln umgehen als je zuvor.

DysonDysons neuer Luftreiniger wird sogar Formaldehyd loswerden Bild 2
Schreiben von Dan Grabham.