Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - DJI hat ein Produkt veröffentlicht, das keine Drohne oder Kamera ist.

Der RoboMaster S1 ist ein fantastisch aussehender programmierbarer Roboter auf vier Rädern, mit dem Sie Code lernen (und viel Spaß haben) können.

Es ist der erste bodengestützte Roboter des Unternehmens, nutzt jedoch alle Technologien, die der Hersteller in den letzten Jahren entwickelt hat. Technologie, die dazu beigetragen hat, dass Drohnen und Kardanringe zu den angesehensten der Welt gehören.

DJI beschreibt den S1 als "Rover", wobei S1 für "Step 1" steht (was darauf hindeutet, dass dies nicht der einzige Roboter sein wird, den er herstellt).

Es wurde entwickelt, um Benutzern das Erlernen von KI und Technik zu erleichtern und grundlegende Codierungen zu vermitteln. Es ist mit 31 verschiedenen Sensoren ausgestattet, die die Welt um sich herum abbilden, einschließlich der sechs in den Körperschutz eingebauten Sensoren, die zum Erkennen von Stößen entwickelt wurden.

An der Spitze dieses High-Tech-Roboters befindet sich eine Kamera (wie Sie es von DJI erwarten würden), mit der Sie während der Fahrt einen Video-Feed an die RoboMaster-App streamen können.

Das ist aber noch nicht alles. Auf einem mechanischen Kardanring - einer weiteren DJI-Spezialität - befindet sich ein Blaster, der sowohl Infrarotstrahlen als auch eine ungiftige Gelperle abfeuert. Für diejenigen, die sich Sorgen um die Sicherheit machen - und verletzt werden - hat DJI die Startrate und den Startwinkel begrenzt, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Was großartig ist, ist, dass die Drohnenkamerafunktionen von DJI es in die FPV-Kamera des S1 geschafft haben. Das heißt, es kann verschiedene Objekte automatisch identifizieren, aber auch einer Person im Verfolgungsmodus folgen oder Klatschen und Gesten sowie andere S1-Einheiten erkennen.

Fügen Sie all das zu den Mecanum-Rädern hinzu, auf denen jeweils 12 Rollen für eine omnidirektionale Bewegung angebracht sind, und Sie haben ein fantastisch aussehendes, sehr fortschrittliches Spielzeug.

Bevor Sie es verwenden, erstellen Sie es selbst und es gibt 46 programmierbare Komponenten, die Sie im Laufe der Zeit programmieren lernen. Bringe ihm visuelle Auslöser bei, rase damit, kämpfe mit anderen S1 und allen möglichen anderen interaktiven Modi.

Der DJI RoboMaster S1 ist ab sofort in Großbritannien, Europa und den USA erhältlich und kostet £ 4,99 / € 549 bzw. $ 499.

Wie bei den Drohnen gibt es auch ein optionales Zusatzpaket - das PlayMore-Kit - mit einem speziellen Gamepad, zusätzlichen Gelperlen, einem Akku und einem Gelperlenbehälter. In Großbritannien kostet es £ 155.

Beide sind bei DJI.com erhältlich .

squirrel_widget_168770

Schreiben von Cam Bunton.