Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Nachricht von einem neuen Heimtelefon von BT ist nicht mehr bemerkenswert, aber das neue Advanced Digital Home Phone des Unternehmens hat einen Trick im Ärmel.

Es ist Amazon Alexa integriert, was bedeutet, dass Sie Alexa nach den üblichen Interaktionen und Anweisungen fragen können, die Sie auf einem Echo-Lautsprecher haben würden, einschließlich der Steuerung anderer intelligenter Geräte. Es ist jedoch nicht freihändig - Sie müssen die entsprechende Alexa-Taste drücken, um den Assistenten aufzurufen.

Das Telefon verfügt über eine Reichweite von rund 50 Metern in Innenräumen, einen 2-Zoll-Farbbildschirm, eine lange Akkulaufzeit (240 Stunden im Standby-Modus) und arbeitet mit dem BT Digital Voice-Dienst für klare und gestochen scharfe HD-Anrufe. Dazu müssen Sie Ihr Digital Home Phone mit dem Smart Hub 2-Router koppeln.

Das Mobilteil steht allen zur Verfügung, die einen BT Broadband- und Digital Voice-Dienst nutzen. BT plant, alle Festnetzanrufe bis 2025 über Breitband zu führen, um anschließend das ältere Kupfernetz auszuschalten.

Es ist auch kompatibel mit der Anrufumleitung - Umleitung zu einer Mobiltelefonnummer - Multi Call und Call Protect, um störende Anrufe zu blockieren.

Das Telefon ist in Einzel-, Doppel-, Dreifach- und Vierfachpackungen erhältlich .

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 10 February 2021.