Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat angekündigt, dass seine Find My-Plattform jetzt mit Drittunternehmen zusammenarbeitet .

Jetzt kann jeder Hardwarehersteller das Tracking-Netzwerk von Apple unterstützen, um fehlende Elemente zu finden. Zu den ersten Produkten von Drittanbietern, die mit Find My zusammenarbeiten, gehören die E-Bikes S3 und X3 von VanMoof, die kabellosen SoundForm Freedom-Ohrhörer von Belkin und das Chipolo One Spot-Tracking-Tag. Das bedeutet, dass diese Produkte jetzt das Crowdsourcing-Bluetooth-Netzwerk von Apple nutzen können, das Millionen von iPhones, iPads und Macs umfasst.

Sie müssen diese Geräte lediglich zur aktualisierten Find My-App hinzufügen und können sie dann über diese App verfolgen, als würden Sie Ihr fehlendes iPhone verfolgen.

Geräte von Drittanbietern, die Find My unterstützen möchten, müssen die Anforderungen an das Apple Made for iPhone (MFi) -Zubehör erfüllen. Wenn sie dies tun und genehmigt werden, erhalten sie ein neues "Works with Apple Find My" -Abzeichen, mit dem Kunden wissen, dass sie mit dem Apple-Netzwerk kompatibel sind.

Twitter/David Chu

Laut TechTastic hat Apple eine neue Find My Certification Assistant-App veröffentlicht, die Herstellern und Entwicklern dabei helfen soll, Find My mit ihren Geräten zum Laufen zu bringen. Apple hat außerdem angekündigt, eine Chipsatzspezifikation für Unternehmen zu veröffentlichen, die in dieUltra-Wideband-Systeme der neueren Telefone von Apple integriert werden kann, um eine genauere Nachverfolgung zu ermöglichen.

Denken Sie daran, dass Apple seit mehr als einem Jahr das Gerücht hat, ein eigenes sogenanntes " AirTags " -Produkt mit UWB-basiertem Tracking zu entwickeln.

Schreiben von Maggie Tillman und Max Freeman-Mills.
  • Quelle: Apple’s Find My network now offers new third-party finding experiences - apple.com
Abschnitte Apple Gadgets