Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Laut mehreren Quellen wird Amazon diese Woche seinen ersten Amazon Go-Store in Großbritannien vorstellen. Das Geschäft scheint sich am Broadway in Ealing, West-London, zu befinden und war früher ein Monsungeschäft.

Aus Planungsunterlagen geht hervor, dass Amazon im November die Erlaubnis zum Anbringen von Beschilderungen beantragt hat.

Wir haben den ursprünglichen Amazon Go-Store in der Heimatstadt von Amazon, Seattle, besucht und können bestätigen, dass dies eine bemerkenswerte Erfahrung ist. Es gibt über 25 solcher Geschäfte in den USA und Amazon soll seit langem eines in Großbritannien eröffnen.

Ende 2018 wurde vermutet, dass Amazon sich an einem Standort im Londoner Oxford Circus niedergelassen hatte. Ein nachfolgender Bericht der Fachzeitschrift The Grocer aus dem Jahr 2019 schlug vor, dass ein Standort bestätigt wurde, jedoch kein Standort.

Ein anderer Bericht vor einem Jahr schlug vor, dass sich das erste Geschäft in Großbritannien auf dem Gelände eines alten Buchladens in Notting Hill, London, in der Nähe der U-Bahnstation Notting Hill Gate befinden würde.

Der neueste Bericht erschien am Sonntag in der Mail, der darauf hinwies, dass Amazon bis zu 30 britische Geschäfte plante und dies im Rahmen einer Partnerschaft mit Morrisons tat. Amazon arbeitet bereits mit Morrisons zusammen, um Amazon Fresh in Großbritannien bereitzustellen.

Forbes weist darauf hin , dass der Vorstoß von Amazon in die Lieferung von Lebensmitteln in Großbritannien relativ langsam angelaufen ist - laut Mintel hat das Unternehmen einen Marktanteil von etwa 3 Prozent -, aber in ausgewählten Kategorien macht es ernsthafte Geschäfte. Laut Profitero hat sich der Alkoholabsatz im Jahr 2020 mehr als verdoppelt, während andere traditionelle Hauptkategorien wie Schönheit, Gesundheit und Körperpflege ebenfalls gut abschneiden.

Amazon Go-Geschäfte verwenden die sogenannte "Just Walk Out" -Technologie, was im Wesentlichen bedeutet, dass es keine Kassierer oder Kassen gibt. Sie treten ein, scannen die Amazon Go-App am Gate (das natürlich mit Ihrem Amazon-Konto verknüpft ist), erledigen Ihre Einkäufe und gehen einfach hinaus. Anschließend erhalten Sie per E-Mail eine Quittung für Ihren Einkauf.

Die großen britischen Lebensmitteleinzelhändler haben auch neue Technologien ausprobiert, um die Kasse zu überspringen, einschließlich Sainsburys Test eines kassenlosen Geschäfts im Jahr 2018.

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 1 März 2021.