Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Kassiererlose Geschäfte von Amazon Go gibt es bereits seit einigen Jahren, jedoch in begrenzten Gebieten der USA und als kleinere Convenience-Läden.

Jetzt hat Amazon seinen ersten Supermarkt der Marke Amazon mit dem Namen Go Grocery auf den Markt gebracht. Wie ein paar andere Amazon Go-Geschäfte befindet es sich in der Heimatstadt von Amazon, Seattle. Könnte dies ein Testfeld für eine größere internationale Einführung von Amazon Go sein?

Das Geschäft ähnelt Amazon Go, hat jedoch viele Lebensmittel, die von der Lebensmittelkette Whole Foods bezogen wurden, die Amazon ebenfalls besitzt.

Seit einiger Zeit kursieren Gerüchte, dass Amazon auch einen Amazon Go-Laden außerhalb der USA und wahrscheinlich in London eröffnen wird, wo es Berichten zufolge einen Standort gefunden hat. Es ist jedoch nun ein Jahr her, dass diese Nachricht ohne Anzeichen des Geschäfts selbst veröffentlicht wurde.

Wieder einmal nutzt das neue Geschäft die Overhead-Kameras von Amazon, um Artikel zu verfolgen, wenn sie in den Regalen aufgenommen, entfernt oder ersetzt werden. Die Mitarbeiter des neuen Geschäfts müssen mit Ihnen interagieren, wenn Sie Alkohol kaufen möchten, da sie Ihren Ausweis überprüfen müssen.

Und ja, Sie können wirklich einfach rausgehen - Ihnen werden dann nur die Gegenstände berechnet, die Sie mitgenommen haben. Es ist eine unglaublich clevere Technologie, und wie wir in unserem Feature über die Technologie gesagt haben, überrascht es Sie wirklich, wenn Sie das erste Mal dort sind.

Wir wissen, dass Tesco plant, auch in Großbritannien kassenlose Geschäfte zu eröffnen .

Schreiben von Dan Grabham.