Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Im Jahr 2010 war Amazon nur eine Website, auf der Sie Dinge gekauft haben. Jetzt, im Jahr 2020, ist es ein ganz anderes Tier.

Und während man sagen könnte, dass die 2000er das Jahrzehnt von Microsoft und die 2010er das Jahrzehnt von Google waren (mit Apple an zweiter Stelle), ist Amazon in der besten Position (ha!), Um die 2020er zu übernehmen.

Aber 2019 war ein gemischtes Jahr. Amazon hat sich (erneut) auf Echo-Geräten verdoppelt, Premier League-Spiele auf Prime Video gezeigt, HD- und 3D-Musik-Streaming mit Dolby Atmos über Amazon Music Unlimited gestartet und vor Weihnachten und über Black Friday rekordverdächtige Verkaufsperioden verzeichnet. Amazon Web Services (AWS) ist nach Oracle und Microsoft der drittgrößte Name im Bereich Cloud Computing.

Es stand aber auch vor zahlreichen Herausforderungen. Alexas Vertrauenswürdigkeit wurde erschüttert, als sich herausstellte, dass echte Menschen einige der Aufnahmen des Assistenten anhören. Es gab andere Skandale, einschließlich eines Lecks von Ring-Anmeldedaten ( nicht das erste Mal, dass Fragen zur Verwendung von Daten durch Ring gestellt wurden ).

Amazon musste sich wegen wachsender Opposition aus dem Bau eines zweiten globalen Hauptsitzes in New York zurückziehen (stattdessen wird es sich auf Virginia konzentrieren). In Großbritannien gab es ein etwas unangenehmes Geschäft mit NHS-Daten. Und es bleiben Fragen zur Behandlung von Arbeitnehmern in Fulfillment-Zentren durch das Unternehmen und zu seinem vielbeachteten Last-Mile-Zustellnetz.

Was erwartet Amazon für 2020? Wir setzen unsere Denkgrenze auf und sagen voraus, was in den nächsten 12 Monaten für das Unternehmen passieren wird.

Pocket-lint

Verdoppeln Sie sich auf Alexa auf dem Bildschirm

2017 hat Amazon sein Echo-Sortiment mit Echo Plus und Echo Show erheblich erweitert. Im Jahr 2018 wurden so viele Echo-Geräte auf den Markt gebracht, dass es schwierig war, den Überblick zu behalten (insbesondere während des epischen Startereignisses im September). Im Jahr 2019 zeichnete sich jedoch ein interessanter neuer Trend ab. Wir haben die Echo Show 5 zusätzlich zur Echo Show 8 - also haben wir jetzt ein Trio von Echo-Geräten mit Bildschirmen zusätzlich zu Alexa auf Fire TV-Geräten. Und da Google eindeutig darauf bedacht ist, Geräte wie den Google Nest Hub zu pushen , scheint es klar zu sein, dass das Schlachtfeld für eigenständige Echo-Geräte visuell sein wird. Erwarten Sie daher ein großes Upgrade der Bildschirmmenüsysteme, -optionen und -grafiken von Alexa im Kampf gegen Google.

Weitere Prime Video-Sportrechte

Amazon konsolidiert seit einiger Zeit die Sportrechte, einschließlich ATP Tennis. Es ist jedoch klar, dass die 20 im Dezember gezeigten Spiele der Amazon Premier League nur der Anfang für die Berichterstattung über den Fußball sind. Seien Sie nicht überrascht, dass sie mehr Rechte erhalten, sobald Pakete verfügbar werden. Natürlich kommen auch 2020 viele andere Shows zu Prime Video.

Amazon

Kartellrechtliche Ermittlungen

Dies könnte leicht Teil unserer obigen Zusammenfassung von 2019 sein, aber tatsächlich könnten die Auswirkungen mehrere Jahre andauern. Das US-Justizministerium untersucht Amazon zusammen mit anderen großen Technologieunternehmen in einer umfassenden kartellrechtlichen Überprüfung - im Wesentlichen eine umfassende Untersuchung wettbewerbswidriger Praktiken. Für Amazon ist es möglicherweise besorgniserregender, dass die Europäische Kommission Amazon isoliert auf wettbewerbswidrige Praktiken untersucht. Im Mittelpunkt steht die Erfassung von Daten von Drittanbietern auf Amazon-Websites - und wie Amazon diese Daten möglicherweise nutzen könnte, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Noch mehr Verkaufsperioden

Haben Sie Verkaufsermüdung? Sie sind nicht allein - da die Verkäufe am Black Friday in den vierzehn Tagen vor dem Black Friday 2019 in Großbritannien stattfinden und danach in den USA fortgesetzt werden, fühlte es sich ein bisschen so an, als wären wir in einem Zustand ständiger Geschäfte. Und das wird voraussichtlich 2020 so bleiben. Es gibt Gerüchte, dass Amazon Singles Day-Verkäufe in die USA und möglicherweise nach Großbritannien bringen wird. Der Singles Day ist ein riesiges Shopping-Event in China, das am 11. November stattfindet. Werden wir wirklich sechs Wochen vor Weihnachten Verkäufe erzielen? Es sieht sicher so aus. Der Online-Händler Alibaba verdiente am Singles Day mehr Geld als alle US-amerikanischen Online-Händler am Black Friday.

Freisprecheinrichtung Alexa in Fernsehern

Im September hat Amazon eine Partnerschaft mit Grundig in Deutschland geschlossen, um einen Fernseher mit freihändiger Alexa anzubieten. Genau wie beim Fire TV Cube oder einem Echo-Lautsprecher können Sie einfach Alexa sagen, damit es funktioniert - während der Fernseher selbst Ton auspumpt. Erwarten Sie, dass Amazon bei der Herstellung dieser Geräte mit immer mehr Partnern zusammenarbeitet. Es ist klar, dass Amazon die vollständige Integration von Alexa in Geräte von Drittanbietern als nächsten Schritt ansieht. Der Fernseher ist das natürliche Zuhause dafür, egal ob Sie Betriebssysteme von Drittanbietern oder das Fire TV-Betriebssystem von Amazon verwenden.

Umgang mit gefälschten Bewertungen

Gefälschte Bewertungen sind die Geißel der Online-Plattformen von TripAdvisor bis Google, aber Amazon hat einen wachsenden, unappetitlichen Ruf. Im Juli veröffentlichte die britische Veröffentlichung für Verbraucherangelegenheiten eine Untersuchung zu gefälschten Bewertungen bei Amazon, in denen Praktiken aufgedeckt wurden, die es schon seit Ewigkeiten gibt. Alte Produkte werden verwendet, um neue zu pushen, Gruppen von Anreizen, die von Facebook mobilisiert wurden und gehackte Konten verwenden. Im Jahr 2020 wird Amazon voraussichtlich das Problem verdoppeln. Es hat bereits neue Nutzungsbedingungen für Drittanbieter herausgegeben, die es ihnen verbieten, Anreize für Bewertungen einschließlich kostenloser Produkte anzubieten.

Amazon

Weitere aktuelle Geschäfte

Amazon hat Whole Foods 2017 in den USA gekauft und mit seinem bargeldlosen Amazon Go-Konzept mit stationären Geschäften experimentiert. Derzeit gibt es 18 Amazon Go-Geschäfte in US-Städten. Erwarten Sie, dass dies im Jahr 2020 ansteigt und auch nach London kommt - es wurde gemunkelt, dass Amazon sich einen Standort für ein West End-Geschäft gesichert hat. Es wurde auch berichtet, dass Amazon auch in den USA eine weitere Lebensmittelmarke auf den Markt bringen wird.

Parken der Tanks auf Googles Rasen

Während wir immer noch der Meinung sind, dass Google Assistant die Alexa von Amazon in Bezug auf seine Leistungsfähigkeit übertrifft, plant Amazon eindeutig, andere Quellen für den Bargeldreichtum von Google zu beseitigen. Es ist schon seit einiger Zeit klar, dass immer mehr von uns auf Google für produktbezogene Suchanfragen verzichten und sich stattdessen dafür entscheiden, nur Amazon zu durchsuchen . Es sieht aber auch so aus, als würde Amazon eine der wichtigsten Einnahmequellen von Google - die Werbung - mit einem großen Wachstum im Jahr 2019 ins Visier nehmen.

Schreiben von Dan Grabham.