Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Amazon führt eine neue Art von Amazon Go-Shop ohne Kassierer ein .

Diese neueste Version, die kompakter als das Original ist, wird als kleinformatiger Amazon Go-Store bezeichnet. Es erinnert uns an ein Pop-up-ähnliches Geschäft in einem Geschäft, da es sich um eine eigenständige Konstruktion handelt. Es hat eine Decke, in der die verschiedenen Kameras und Sensoren untergebracht sind, die zur Verfolgung von Käufern und Artikeln aus den Regalen benötigt werden.

Das erste freistehende Geschäft befindet sich im sechsten Stock des Macys-Gebäudes in der 300 Pine Street in der Innenstadt von Seattle. Es ist etwa 450 Quadratmeter groß und ermöglicht es den Käufern, abgepackte Mahlzeiten wie Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Snacks und Getränke zu sich zu nehmen. Größere Amazon Go-Geschäfte haben einen größeren Bestand.

Der erste Amazon Go verkaufte zum Beispiel nicht nur Lebensmittel und Lebensmittel, sondern auch Haushaltswaren und sogar Alkohol. Wir vermuten, dass Amazon beabsichtigt, diese neue Version in andere Geschäfte, Einkaufszentren und vielleicht sogar Flughäfen zu bringen. Reuters behauptete letzte Woche, Amazon habe mit dem Los Angeles International Airport und dem San Jose International Airport gesprochen.

  • Amazon könnte bis 2021 3000 Amazon Go-Geschäfte eröffnen

Weitere Informationen zur Funktionsweise von Amazon Go und wo Sie eines finden, finden Sie in der Anleitung von Pocket-lint hier . Dan Grabham von Pocket-Lint besuchte kürzlich auch einen Standard-Amazon Go-Laden in Seattle. Schauen Sie sich seine Erfahrungen auf Instagram an:

Schreiben von Maggie Tillman.