Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - State Bicycle ist ein Hersteller, der vor allem für seine erschwinglichen, hochwertigen Fahrräder mit fester Gangschaltung und Singlespeed bekannt ist.

Mit der Einführung des 6061 eBike Commuter bringt State Bicycle sein Know-how und seine Erschwinglichkeit nun auch auf den E-Bike-Markt.

Das Design ist unauffällig, die Akkus sind im Rahmen untergebracht und ein flacher Nabenmotor treibt Sie an.

Falls Sie es noch nicht wussten: Es sieht aus wie ein normales Pendlerrad mit einfacher Gangschaltung.

Einfachheit ist das A und O, und so verfügt das Fahrrad über eine wartungsfreundliche Ein-Gang-Schaltung und ein übersichtliches, beleuchtetes Display an der Vorderseite.

Es bietet eine Reichweite von bis zu 100 Meilen pro Ladung, und wenn Sie es wieder aufladen müssen, dauert das nur 3,5 Stunden.

Wenn Sie es mit maximaler Geschwindigkeit fahren, verringert sich die Reichweite natürlich auf bis zu 24 Meilen mit Unterstützungsstufe 5.

Das 6061 eBike Commuter hat einen aggressiven Preis von $1.499,99 und wir können uns vorstellen, dass es eine sehr beliebte Option ist.

Es ist erschwinglicher als andere minimalistische E-Bikes, die wir getestet haben, wie das Vanmoof s3, und die Radsporttradition von State Bicycle bedeutet, dass es eine viel sicherere Wette als No-Name-Marken ist.

Wenn Sie interessiert sind, ist das 6061 eBike Commuter jetzt auf der State Website erhältlich.

Schreiben von Luke Baker.