Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Transport für Londons E-Scooter-Verleihtests hat sich bis ins Herz der britischen Hauptstadt ausgeweitet. Westminster ist der neueste Bezirk, der diesen Service jetzt anbietet.

Abgeordnete und andere Besucher der Gegend können jetzt auf Test-E-Scootern von Lime, Dott und Tier durch die Houses of Parliament und das West End sausen.

Der Bezirk wurde einer bereits gesunden Liste von Londoner Zonen hinzugefügt: Ealing, Hammersmith & Fulham, Kensington & Chelsea, Richmond, Tower Hamlets, Canary Wharf, City of London, Lambeth und Southwark.

„Wir freuen uns, dass Westminster an unserem Test für Miet-E-Scooter teilgenommen hat, nachdem wir eng mit ihnen zusammengearbeitet haben, um sicherzustellen, dass diese Erweiterung den Bedürfnissen der Menschen entspricht, die im Bezirk leben, arbeiten und ihn besuchen. Diese zweite Erweiterung des Testgebiets wird eine gleichmäßige mehr Daten und Erkenntnisse über die langfristige Rolle, die E-Scooter in einer nachhaltigen Zukunft für die Hauptstadt spielen könnten", sagte Helen Sharp, E-Scooter-Studienleiterin von TfL.

E-Scooter in London müssen besondere Sicherheitsanforderungen erfüllen. Dazu gehören ein obligatorischer E-Learning-Sicherheitskurs für Erstanmieter, Zonenparkplätze und eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 12,5 Meilen pro Stunde. Einige Bereiche sind weiter eingeschränkt, mit nur 8 Meilen pro Stunde erlaubt.

Die Preisgestaltung berücksichtigt diejenigen mit niedrigeren Einkommen. Die Leihgebühr beträgt 3,25 £ bis 3,40 £ für eine 15-minütige Fahrt.

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 2 August 2021.