Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Vor Kurzem warnte Western Digital alle Nutzer seiner My Book Live-Geräte vor der Gefahr eines Datenverlusts durch einen Exploit, mit dem Angreifer das Gerät löschen könnten.

Jetzt hat das Unternehmen seine Website mit Anleitungen zu den Schritten aktualisiert, die es unternimmt, um betroffenen Benutzern zu helfen.

Aus Sicherheitsgründen sollten Sie zunächst Ihr My Book Live oder My Book Live Duo sofort vom Internet trennen, damit es nicht aus der Ferne darauf zugreifen kann.

Wenn Sie bereits einen Angriff erlitten haben, hat Western Digital angekündigt, dass es diesen Monat Datenwiederherstellungsdienste anbieten wird. Es wurde auch festgestellt, dass die Angreifer in einigen Fällen nicht nur Benutzerdaten gelöscht, sondern auch einen Trojaner installiert haben ( mehr dazu hier ), sodass es möglicherweise umfassendere Probleme gibt, die Sie beachten müssen.

Inzahlungnahmeprogramm

Wenn Sie ein My Book Live-Benutzer sind, werden Sie erfreut sein zu hören, dass Western Digital ein Inzahlungnahmeprogramm anbietet, mit dem Sie stattdessen auf ein unterstütztes My Cloud-Gerät upgraden können.

Das Unternehmen hat Details zu diesem Programm bekannt gegeben und der Datenwiederherstellungsdienst wird in Kürze folgen.

Die ursprüngliche Geschichte geht weiter unten

Western Digital hat angekündigt, dass alle Besitzer von My Book Live-Geräten erwägen sollten, ihr Speichergerät auszuschalten, um es vor böswilligen Bedrohungen zu schützen.

Das Unternehmen hat in seinen Community-Foren einen Beitrag veröffentlicht , in dem es heißt, dass es ein Problem gibt, bei dem einige Benutzer feststellen, dass alle ihre Daten von den Geräten gelöscht wurden.

Das My Book Live NAS-System hatte sein letztes Firmware-Update im Jahr 2015, aber jetzt ist ein neues Problem aufgetreten, das möglicherweise dazu führen kann, dass Sie alle Ihre Daten verlieren, wenn Sie nicht aufpassen:

„Western Digital hat festgestellt, dass einige My Book Live-Geräte durch bösartige Software kompromittiert werden. In einigen Fällen hat diese Kompromittierung zu einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen geführt, bei dem anscheinend alle Daten auf dem Gerät gelöscht werden im Jahr 2015. Wir wissen, dass die Daten unserer Kunden sehr wichtig sind. Zu diesem Zeitpunkt empfehlen wir Ihnen, Ihr My Book Live vom Internet zu trennen, um Ihre Daten auf dem Gerät zu schützen. Wir untersuchen aktiv und werden diesen Thread aktualisieren, wenn Sie sind verfügbar."

Offensichtlich keine ideale Situation, aber Western Digital sucht anscheinend nach Lösungen. In der Zwischenzeit wird lediglich empfohlen, dass Sie Ihr Laufwerk vom Internet trennen, damit es nicht aus der Ferne darauf zugreifen kann.

Schreiben von Adrian Willings. Ursprünglich veröffentlicht am 28 Juni 2021.