Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Audiospezialisten Astell und Kern haben mit dem SE180 einen neuen hochauflösenden digitalen Audioplayer vorgestellt. Es ist das dritte in der A & Futura-Serie des Unternehmens und hat einen interessanten kleinen Trick im Ärmel.

Der SE180 verfügt über austauschbare DAC-Module (Digital-Analog-Wandler), sodass Sie den Sound an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Der SE180 wird mit einem Standard-8-Kanal-DAC geliefert, der traditionell für Premium-Heim-Audiogeräte verwendet wird. So öffnet sich das Gerät:

Dieser DAC bietet einen größeren Dynamikbereich und mehr Details, während es umfangreiche Hi-Res-Unterstützung für PCM- und native DSD256-Dateien mit bis zu 32 Bit / 384 kHz gibt. Der SEM2 Asahi Kasei AK4497EQ Dual DAC wird das erste optionale Modul sein, das Dateien mit bis zu 32-Bit / 768 kHz PCM und nativem DSD512 abspielen kann. Es gibt auch Unterstützung für die MQA-Wiedergabe.

Astell und Kern sagen, dass das nächste Modul später im Jahr 2021 mit einem weiteren im ersten Teil des Jahres 2022 verfügbar sein wird. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass ein separater DAC die Klangqualität verbessert, da er vom Hauptkörper isoliert werden kann und Strom- / Funkgeräusche erzeugt werden können .

Darüber hinaus verfügt das SE180 über ein Full-HD-Display, AK File Drop für die drahtlose Dateiübertragung auf das Gerät sowie eine neue Benutzeroberfläche, die laut Astell und Kern besser mit einem Android-Smartphone kompatibel ist. Auch die Bluetooth-Funktionalität wurde verbessert.

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 23 April 2021.