Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Auf der diesjährigen CES , die nur für virtuelle Zwecke bestimmt ist, hat PopSockets angekündigt, dass einige seiner Produkte mit MagSafe kompatibel sein werden.

Im vergangenen Herbst gab Apple bekannt, dass neues Zubehör über eine aktualisierte Technologie namens MagSafe an das iPhone 12 angeschlossen werden kann. Zu dieser Zeit wurden einige Partner gehänselt, was viele dazu veranlasste, über PopSockets zu spekulieren, was später bestätigte, dass dies die Kompatibilität erhöhen würde.

Jetzt kündigt PopSockets eine Reihe von Produktupdates mit einem groben Release-Zeitplan an. Der erste Gegenstand an Deck ist der beliebte PopGrip.

Es gibt tatsächlich drei PopGrip-Updates :

  • PopGrip für MagSafe: Wird magnetisch an MagSafe-Hüllen für iPhone 12-Geräte angebracht
  • PopGrip Slide für iPhone 12: Wird mechanisch an den Seiten der Apple Silikonhülle befestigt.
  • PopGrip Slide Stretch: Wird in den meisten Fällen mechanisch an den Seiten befestigt .

PopSockets kündigt auch eine MagSafe-Version seines PopWallet Plus an, bei dem es sich im Wesentlichen um eine Brieftasche mit integriertem PopGrip handelt.

Darüber hinaus stellt PopSockets zwei Halterungen vor - eine für zu Hause und eine für das Auto -, die MagSafe verwenden werden. Schließlich enthüllte das Unternehmen eine antimikrobielle Version des PopGrip und einen mit SOG hergestellten Multitool-PopGrip. Diese sollten alle diesen Sommer ankommen. Noch kein Wort zur Preisgestaltung.

Die neuen PopGrips und PopWallet Plus für MagSafe sollten im Frühjahr 2021 auf den Markt kommen. Auch hier gab PopSocket keine Preise bekannt.

Weitere CES 2021-Ankündigungen finden Sie in der Zusammenfassung von Pocket-lint .

Schreiben von Maggie Tillman.