Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Letzte Woche hat das Pocket-Lint-Team unsere persönliche Lieblingstechnologie aus dem Jahr 2019 ausgewählt . Aber was ist mit dem gesamten Jahrzehnt? Es ist die Untertreibung des Jahres, dass es nicht nur in Bezug auf die Geräte selbst, sondern auch in Bezug auf die Entwicklung der Technologien, die unsere Geräte antreiben und verbinden, unglaublich viel zu tun hat.

Zu Beginn des Jahrzehnts sind wir wirklich in die Smartphone-Ära eingetreten, und am Ende des Jahrzehnts stehen wir kurz vor einem 5G-Abenteuer.

Während das Smart Home im Jahr 2010 noch ein Wunschtraum war, ist es heute für viele möglich, eine Vielzahl von Smart-Geräten zu haben. Und während drahtloses Audio, Full HD und 4K, intelligente Assistenten und Online-Banking unter anderem in diesem Jahrzehnt in Schwung gekommen sind, sollten Sie nicht vergessen, dass einige unserer am häufigsten verwendeten Geräte Anfang 2010 nicht verfügbar waren - das iPad ( siehe unten) wurde zum Beispiel erst im April 2010 gestartet.

Auf welche Technologien und Geräte blickt das Pocket-Lint-Team aus dem letzten Jahrzehnt am liebsten zurück? Es ist erwähnenswert, dass dies nicht das ist, was wir für die besten Geräte der 2010er Jahre halten, sondern diejenigen, die den größten Unterschied für unser eigenes Leben gemacht haben.

Roborock

Adrian Willings, Mitherausgeber - Roborock S6 Roboterstaubsauger

Ich habe schon seit einiger Zeit Roboter-Staubsauger überprüft und sobald Sie einen in Ihrem Haus haben, ist es schwer, sich etwas anderes vorzustellen. Sie sind vielleicht kein Ersatz für eine "richtige" Reinigung mit einem Staubsauger in voller Größe, aber sie sind ein Geschenk Gottes, damit das Haus für Kinder, Katzen und Hunde, die herumstürmen und überall eine Spur von Unordnung hinterlassen, präsentabel aussieht.

Die verschiedenen Roboterstaubsauger von Roborock waren schon immer eine willkommene Ergänzung für Ihr Zuhause. Der Flaggschiff-Roboterstaubsauger S6 leistet hervorragende Arbeit beim Reinigen, Wischen und Bewegen des Hauses mit minimalem Aufwand oder Eingriffen. Diese Roboterstaubsauger sind außerdem vollgepackt mit Funktionen und Leistungsmerkmalen, die viel teurere Bots übertreffen und beweisen, dass Qualität nicht die Welt kosten muss, was in meinem Buch immer ein Gewinner ist.

Pocket-lint

Cam Bunton, mitwirkender Herausgeber - Panasonic Lumix GH4

Als jemand, der sehr häufig Videos aufnimmt, ist es schwer, sich eine Welt vorzustellen, in der 4K-Videos nicht auf einem tragbaren, spiegellosen System mit Wechselobjektiven aufgenommen werden können. Aber das war nicht immer so. Bei der Markteinführung war die Panasonic Lumix GH4 in diesem Bereich wirklich wegweisend. Damit konnten Sie 4K-Videos aufnehmen, ohne ein spezielles Speicherlaufwerk zu benötigen: Nur eine SD-Karte war in Ordnung. Außerdem war es nicht schrecklich teuer.

Die Kameras sind seitdem vielleicht viel besser geworden, aber die GH4 ist für mich die moderne Kamera, mit der der Wechsel zu 4K begann. Sie war DIE Kamera, die jeder Amateur- und semiprofessionelle Videofilmer oder YouTuber für ein paar Jahre nach ihrer Einführung haben sollte .

Pocket-lint

Chris Hall, Herausgeber - Android

Android war in den Anfangsjahren fast ein Schimpfwort, das von vielen als etwas Experimentelles angesehen wurde und im Vergleich zu BlackBerry OS oder Windows Mobile fehlte. Aber es war die Aufregung eines Open-Source-Angebots und einer lebendigen Entwickler-Community, die Android in die große Zeit brachte.

Bei Android geht es nicht nur um Telefone, sondern um eine Plattform für so viele verschiedene Gerätetypen. Obwohl es immer noch zugeschlagen wird, weil Samsung-Handys nicht schnell genug aktualisiert werden, ist es eine Plattform, die Technologien aller Art ermöglicht und dieser Vielfalt einige Gemeinsamkeiten verleiht - und das ist von enormer Bedeutung. Android hat in den letzten 10 Jahren eine Explosion bei intelligenten Geräten ausgelöst und ist damit möglicherweise der bedeutendste Technologie-Enabler, den wir in diesem Jahrzehnt gesehen haben.

Pocket-lint

Dan Grabham, Associate Editor - Apple iPad und Amazon Echo

Was meinst du damit, ich betrüge zwei? Nun, ich habe dieses Feature so verdammt noch mal zusammengestellt - ich konnte mich nicht zwischen ihnen entscheiden. Während die Apple Watch persönlich vielleicht den größten Einfluss auf den Alltag hatte, hatten diese beiden Geräte den größten Einfluss des letzten Jahrzehnts auf unser Zuhause.

Das Apple iPad war ein wichtiger Treiber für das tägliche Computing. Rezepte nachschlagen, Verkäufe überprüfen und die Großeltern skypen - alles ist erledigt. In der Tat, all das Zeug, für das Sie vor 10 Jahren wahrscheinlich einen Laptop angezündet hätten. Wir haben fast seit dem ersten Tag ein iPad - ich habe immer noch ein Original im Schrank -, aber das, das im Wohnzimmer steckt, bleibt ein alterndes Original-iPad Air (ich verwende ein anderes iPad Pro 2017 ). Das iPad Air knarrt möglicherweise unter dem Druck von Updates und muss gelöscht und wiederhergestellt werden, ist aber immer noch das richtige Gerät.

Und was das Amazon Echo betrifft , so haben wir seit seiner Einführung in Großbritannien im Jahr 2016 eines in der Küche. Das ursprüngliche Modell wurde seitdem durch beide Generationen von Echo Plus ersetzt . Es ist nicht nur etwas, das wir für Timer, Musik und einige allgemeine Fragen verwenden, sondern interessanterweise auch etwas, mit dem die Kinder gerne sprechen - und das ist wahrscheinlich ein Zeichen dafür, wohin unsere Geräte in den 2020er Jahren gehen. Im Gegensatz zu vor drei Jahren bin ich mir jetzt sicher, dass es hier bleiben wird und der Wettbewerb zwischen Amazon und Google um unsere Stimmen ein überzeugendes Thema des nächsten Jahrzehnts sein wird.

Pocket-lint

Max Freeman-Mills, Schriftsteller - Anker PowerCore 10.000

Die beste Technologie ist nicht immer aufregend oder glamourös. Aber es gibt nur eine Technologie, die ich in den letzten 10 Jahren ohne neue Generationen oder Ersatz in meiner Tasche hatte - einen bescheidenen Anker PowerCore 10.000. In erster Linie handelt es sich um einen großartigen tragbaren Akku mit kleiner Größe und hervorragenden Laderaten.

Darüber hinaus fasst es viele der großen Schritte des letzten Jahrzehnts zusammen. Wir begannen mit Telefonen, die den ganzen Tag halten würden, aber bald einigen Jahren schrecklicher Batterielebensdauer erlagen, noch bevor die Gefahren überaus beliebter Batteriezerstörer wie Pokémon Go auftauchten, um Batteriepacks allgegenwärtig zu machen. In jüngerer Zeit scheinen wir diesen dunklen Fleck durchgemacht zu haben, aber mein PowerCore bleibt jederzeit in Bereitschaft, treu und zuverlässig. Mein Jahrzehnt wäre ohne es inkrementell stressiger gewesen.

Pocket-lint

Mike Lowe, Rezensionseditor - Nintendo Switch

Es ist schwer vorstellbar, dass eine Welt ohne Nintendo Spielekonsolen herstellt. Aber das hätte passieren können: Die 2012 veröffentlichte Wii U war ein so schlecht benannter Flop, dass ihr Nachfolger, der Switch, richtig sein musste. Es war nicht nur ein Knaller, als es 2017 ankam, sondern es war auch revolutionär, ein tragbares System zusammenzufassen, das unterwegs gespielt oder angedockt werden konnte, um wie eine herkömmliche Konsole zu Hause im Fernsehen gespielt zu werden.

Zelda kam in einem der besten Konsolenstartspiele aller Zeiten zur Rettung, und als Mario- und Pokemon-Titel in den folgenden Jahren eintrafen, hatte sich der Switch als ein wirklich anderes System als die etablierten PlayStation- und Xbox-Eliten etabliert. Es ist wirklich eines der bestimmenden und unterschiedlichen Technologien aus diesem Jahrzehnt - mit den Beinen, die auch darüber hinausgehen.

Pocket-lint

Rik Henderson, leitender Redakteur für Nachrichten und Features - LG OLED65E6 TV

Es war so schwer, jedes großartige Stück Technologie der letzten 10 Jahre auf nur eines zu reduzieren - besonders als das Spielen sein bisher bestes Jahrzehnt hatte -, aber ich entschied mich für das Gerät, das in den letzten Jahren den größten Einfluss auf mein Leben hatte Einige Jahre: mein 65-Zoll-LG OLED-Fernseher.

Das LG OLED65E6, eines der ersten 4K-HDR-Fernsehgeräte der Marke, befand sich unter dem Signature G6 und war zu dieser Zeit (mäßig) günstiger, verfügte jedoch im Wesentlichen über genau die gleiche Bildverarbeitung und das gleiche Bedienfeld. Und es hat nicht nur dazu geführt, dass mir die Kinnlade heruntergefallen ist, als ich das erste Mal im TV-Showcase-Bereich eines Elektronikgeschäfts ausspioniert habe, sondern seit ich es auch eingeschaltet habe.

Ja, es gibt derzeit bessere OLED-Fernseher - so wie es auch der Fall ist -, aber die OLED-Panel-Technologie hat nicht so viele Fortschritte gemacht, und die Tiefe, die Schwarzwerte und ein geschicktes Verständnis der Farbsättigung umfasst, hält hervorragend.

Nachdem ich in den Tagen der großartigen Pioneer-Plasmen angefangen hatte, Fernseher zu überprüfen, hatte ich nach dem modernen Äquivalent gesucht - einem, bei dem nicht ein ganzes Kernkraftwerk nur zur Stromversorgung benötigt wurde. LGs OLED war und ist mein Heiliger Gral.

Apple

Stuart Miles, Gründer - Apple Watch

Während des größten Teils des Jahrzehnts habe ich ein Wearable getragen. Zuerst die Nike + SportWatch, dann die Pebble mit einem Nike + Fuelband und verschiedenen anderen Smartwatches, die für ein gutes Maß irgendwo in den Mix eingeworfen wurden, bevor sie sich schließlich für die Apple Watch entschieden.

Jetzt im Jahr 2019 ist es schwer, sich ein Leben ohne eines vorzustellen. Ich benutze die Apple Watch, um meine Aktivität zu messen, für Dinge zu bezahlen und meinen Mac zu entsperren. Auf diskrete Weise ist die Apple Watch zu einem festen Bestandteil meines Lebens geworden.

Und ich vermute, dass die Gründe, es auch in Zukunft weiter zu tragen, weiter zunehmen werden, unabhängig davon, ob ich dadurch mein Auto oder schließlich mein Haus öffnen und abschließen kann. Während es nicht ohne Fehler ist, ist das Nicht-Tragen jetzt mehr als je zuvor ein Hindernis.

Schreiben von Dan Grabham.