Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es könnte Sie überraschen, zu erfahren, dass nicht nur Autos und Flugzeuge unglaubliche Geschwindigkeiten erreichen können. Sogar Züge, die auf Schienen fahren, können Sie wirklich an der Rückseite Ihres Sitzes befestigen und im Handumdrehen Hunderte von Kilometern zurücklegen.

Glauben Sie uns nicht? Schauen Sie sich die Liste der Hochgeschwindigkeitszüge an, die wir zu Ihrem Vergnügen zusammengestellt haben.

Wir haben eine Liste der besten Züge für die Gleise der letzten Jahrzehnte zusammengestellt, darunter einige moderne Züge, die mit atemberaubender Geschwindigkeit fahren können.

Hisagi/WikipediaDie schnellsten Züge rund Weltrekord-Züge Bild 2

Magnetschwebebahn der Serie L0 - 600 km/h

Obwohl es sich nicht um einen traditionellen Zug im üblichen Sinne handelt, sind Maglev-Züge technisch gesehen immer noch Fahrzeuge, die auf Gleisen fahren. Diese Züge verwenden ein Magnetsystem, um über dem Gleis zu schweben und so das Reibungsproblem zu vermeiden.

Magnetschwebebahnen sind auch deshalb interessant, weil es außer dem Zug selbst keine beweglichen Teile gibt. Damit sind diese Züge nicht nur schneller als herkömmliche Züge, sondern auch leiser.

Im Jahr 2015 brach ein Zug der L0-Serie aus Japan den Rekord für den „schnellsten bemannten Zug der Welt“ und erreichte einen Rekord von 600 km/h. Im selben Monat lief es erneut und stellte mit 600 km/h einen neuen Rekord auf.

Dieser Zug begnügt sich nicht damit, Geschwindigkeitsrekorde zu brechen, sondern stellt mit 2.426 Meilen auch einen Rekord für die längste an einem einzigen Tag zurückgelegte Strecke auf.

Daylight9899/WikipediaDie schnellsten Züge der Welt Rekordzüge Bild 3

MLX01 Magnetschwebebahn - 361 mph

Die Japaner meinen es ernst damit, Rekorde zu brechen. Wenn Sie in den Geschichtsbüchern all der rekordverdächtigen Maglev-Züge nachsehen, werden Sie feststellen, dass Japan die meisten Rekorde hält. Sein Hauptkonkurrent ist Deutschland, aber es gibt fast 100 Meilen pro Stunde Unterschied darin.

Im Jahr 2003 erreichte die Magnetschwebebahn MLX01 bei einem Rekordversuch 361 Meilen pro Stunde. Dies war sechs Jahre, bevor Japan überhaupt entschied, dass Magnetschwebebahnen für den kommerziellen Betrieb bereit waren. Seitdem haben sich der Bau und die Nutzung dieser Züge ausgeweitet, und es ist geplant, bis 2027 Gleise zwischen Tokio und Nagoya und bis 2045 nach Osaka zu haben.

NAC/WikipediaDie schnellsten Züge der Welt Rekordzüge Bild 4

SNCF TGV POS - 577,2 km/h

Dieser Zug scheint einen Namen zu haben, der ein bisschen wie ein Schluck ist. Aber es sind meistens alle Akronyme. SNCF ist der staatliche Eisenbahnbetreiber in Frankreich und TGV bedeutet Train à Grande Vitesse, was übersetzt "Hochgeschwindigkeitszug" bedeutet. Eine treffende Bezeichnung, denn dieser Zug ist nicht nur ein Rekordbrecher, sondern auch Teil des Hochgeschwindigkeits-Schienennetzes des Landes. POS steht hingegen für Paris-Ostfrankreich-Süddeutschland, was Ihnen eine Vorstellung davon gibt, wie weit der Zug fährt - Paris, Ostfrankreich und Süddeutschland.

Abgesehen von einem verrückten und langweiligen Namen ist dieser Zug interessant, weil er Triebwagen mit einer Gesamtleistung von rund 12.900 PS verwendete. Im Jahr 2007 stellte dieser Zug mit einer Höchstgeschwindigkeit von 357,2 Meilen pro Stunde einen Geschwindigkeitsweltrekord für das Fahren auf konventionellen Eisenbahnstrecken auf. Wir würden uns vorstellen, dass das eine verdammte Fahrt war.

DAJF/WikipediaDie schnellsten Züge der Welt Rekordzüge Bild 5

ML500 - 321 Meilen pro Stunde

In den späten 1970er Jahren experimentierten die Japaner mit unbemannter Magnetschwebebahn-Technologie. 1979 wurde ein Standard-Magnetschwebebahn ML500 auf ein Kühlsystem umgerüstet, das flüssiges Helium verwendete, um die Magnete kühl zu halten.

Der ML500R, wie er genannt wurde, stellte dann eine Rekordgeschwindigkeit von 321 Meilen pro Stunde auf. Danach wurde es als Beweis für den Rekord zu einem Ausstellungsstück.

Cramos78/WikipediaDie schnellsten Züge der Welt Rekordzüge Bild 6

SNCF TGV Atlantique - 500 km/h

Bereits 1990 stellte ein anderer französischer Zug einen Geschwindigkeitsweltrekord auf, als er es mit einigen Modifikationen schaffte, 500 km/h zu erreichen. Zu den Optimierungen gehörten eine verbesserte Aerodynamik, größere Räder und verbesserte Bremsen, aber das Kunststück war nicht weniger beeindruckend. Vor allem wenn man bedenkt, dass der Zug nur für eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h gebaut wurde.

Gugganij/WikipediaDie schnellsten Züge der Welt Rekordzüge Bild 7

Shanghai Magnetschwebebahn - 500 km/h

Der Shanghai Maglev Train ist eine voll funktionsfähige Magnetschwebebahnlinie, die 2002 eröffnet wurde und seitdem in Betrieb ist. Für den kommerziellen Einsatz war er für eine Höchstgeschwindigkeit von 268 mph ausgelegt und war zu dieser Zeit der schnellste Zug, der weltweit im kommerziellen Dienst verkehrte.

Bei einem nicht kommerziellen Test im Jahr 2003 erreichte dieser Zug eine Höchstgeschwindigkeit von 311 mph. Interessanterweise wird angenommen, dass der Shanghai Maglev Train trotz seiner beeindruckenden Geschwindigkeit aufgrund der hohen Betriebskosten und der geringen Fahrgastzahlen ein finanzieller Verlust für das Unternehmen ist.

Rosentod/WikipediaDie schnellsten Züge rund um den Weltrekord Bild 8

InterCityExperimental - 310 mph

Der Intercity Experimental wurde als Versuchszug in den 1970er Jahren in Deutschland entwickelt. Es wurde gegründet, um Hochgeschwindigkeitszüge für die Nation zu erforschen.

Nach einer Reihe von Tests gelang es den Forschern, eine der Varianten auf 500 km/h zu beschleunigen. Dies war natürlich keine realistische Standardfahrgeschwindigkeit, aber 1988 brachen neue Intercity-Express-Züge mit 400 km/h den damaligen Landgeschwindigkeitsrekord für Schienenfahrzeuge.

Jucember/WikipediaDie schnellsten Züge der Welt Rekordzüge Bild 9

CRH380BL - 302 Meilen pro Stunde

Dieser Zug ist eine Version des Velaro-Hochgeschwindigkeitszuges von Siemens, der auf verschiedenen Bahnstrecken in ganz China verkehrt. Es ist im Allgemeinen in der Lage, mit etwa 236 Meilen pro Stunde zu laufen, obwohl es in der Lage ist, mit viel höheren Geschwindigkeiten zu laufen. Im Jahr 2011 machten sie sich daran, seine Möglichkeiten zu demonstrieren und einen Rekord von 302,8 Meilen pro Stunde aufzustellen.

Diese Züge können sogar mit hohen Geschwindigkeiten fahren, während sie mehrere Wagen ziehen – bis zu 16 Wagen bei einer Geschwindigkeit von fast 290 Meilen pro Stunde.

Rsa/WikipediaDie schnellsten Züge der Welt Rekordzüge Bild 10

300X - 275 Meilen pro Stunde

Der 300X war ein experimenteller Zug, der Anfang der 1990er Jahre in Japan entwickelt wurde. Es wurde für hohe Geschwindigkeiten entwickelt und es wurden Tests mit verschiedenen Nasendesigns durchgeführt, um die Aerodynamik des Zuges zu unterstützen.

1996 schaffte der 300X bei Tests einen Rekord von 275,3 Meilen pro Stunde, als er zwischen Maibara und Kyoto fuhr. Die verschiedenen Modelle dieses Zuges wurden 2002 aus dem Verkehr gezogen.

N509FZ/WikipediaDie schnellsten Züge der Welt Rekordzüge Bild 11

Fuxing Hao CR400AF - 270 Meilen pro Stunde

Der Fuuxing Hao ist ein Hochgeschwindigkeitszugnetz, das auf konventionellen Eisenbahngleisen fährt. Diese Hochgeschwindigkeitszüge haben ihre eigenen Namen, wobei der CR400AF als Blue/Red Dolphin bezeichnet wird.

Dieser Zug ist einer der schnellsten konventionellen Züge der Welt, der regelmäßig und im kommerziellen Einsatz ist. Es läuft mit einer Höchstgeschwindigkeit von etwa 217 Meilen pro Stunde, aber während der Tests erreichte es eine Höchstgeschwindigkeit von 270 Meilen pro Stunde.

Kabelleger / David GublerDie schnellsten Züge rund um den Weltrekord Züge Foto 15

AVE-Klasse 103 - 250 Meilen pro Stunde

Die AVE-Klasse 103 ist eine Hochgeschwindigkeitszugklasse, die von Siemens entwickelt wurde und von 2006 bis heute in Spanien verkehrt. Diese Züge sind technisch für eine Geschwindigkeit von 220 Meilen pro Stunde ausgelegt, aber während der Tests im Jahr 2006 schaffte ein Zug über 250 Meilen pro Stunde, ein Rekord sowohl für Spanien als auch für Züge dieser Art.

Wenn Sie diese Geschwindigkeiten an Bord eines spanischen Zuges genießen möchten, können Sie zwischen Madrid und Barcelona in einen einsteigen.

Altona/WikipediaDie schnellsten Züge der Welt Rekordzüge Bild 12

LGV Süd-Est - 236 mph

LGV Sud-Est ist Teil des französischen Hochgeschwindigkeitsbahnnetzes, das sich über 254 Meilen erstreckt. Sie verläuft zwischen Paris und Lyon und war Teil der ersten Hochgeschwindigkeitsstrecke des Landes.

1981, als die Strecke zum ersten Mal eröffnet wurde, wurde die Nr. 16-Zug brach den Weltrekord für Schienengeschwindigkeit mit 236 Meilen pro Stunde. Für die damalige Zeit eine beeindruckende Leistung. Die Hochgeschwindigkeitszüge, die normalerweise auf dieser Strecke verkehren, fahren im Allgemeinen mit etwa 300 km/h, daher war dieser Rekord sicherlich viel flotter.

Mikhail (Vokabre) Shcherbakov/WikipediaDie schnellsten Züge rund um den Weltrekord Bild 13

ETR 500-Y - 225 Meilen pro Stunde

Dieser nächste Hochgeschwindigkeitszug kommt aus Italien und ist Teil eines Netzes, das ursprünglich 1993 eingeführt wurde. Doch erst 2009 wurden diese Züge eingesetzt, um Rekorde aufzustellen.

Der von diesem Zug aufgestellte Geschwindigkeitsrekord ist auch deshalb interessant, weil es sich technisch gesehen um einen „Indoor“-Geschwindigkeitsrekord handelt. Es wurde eingestellt, als der Zug auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Florenz und Bologna durch den Monte Bibele-Tunnel fuhr. Als dieser Zug durch den Tunnel fuhr, erreichte er 225 Meilen pro Stunde.

Nelso SilvaDie schnellsten Züge der Welt Rekordzüge Foto 16

Frecciarossa 1000 - 220 mph

Dies ist der Frecciarossa 1000, ein Hochgeschwindigkeitszug, der von der italienischen Staatsbahn betrieben wurde. Es wurde 2013 gebaut und kurz darauf in Betrieb genommen. Es wurde speziell gebaut und entwickelt, um die europäischen technischen Hochgeschwindigkeitsstandards zu erfüllen, was bedeutete, dass es eine maximale Betriebsgeschwindigkeit von 220 Meilen pro Stunde hatte. Nicht der am schnellsten gebaute, aber 50 davon wurden bis 2017 gebaut.

Miroslav.brozDie schnellsten Züge der Welt Rekordzüge Foto 17

AGV - 220 Meilen pro Stunde

Der AGV, auch als Automotrice à grande vitesse bekannt, ist ein hochkarätiger französischer Zug, der bis zu 446 Personen Platz bietet. Es ist technisch auf eine Standardbetriebsgeschwindigkeit von 220 Meilen pro Stunde eingestellt, aber 2007 schaffte eine modifizierte Version einen neuen Geschwindigkeitsrekord von 357 Meilen pro Stunde. Wirklich eine beeindruckende Leistung!

Sukhoi37/WikipediaDie schnellsten Züge der Welt Rekordzüge Bild 14

Shinkansen H5 - 200 Meilen pro Stunde

Eine weitere Serie von Hochgeschwindigkeitszügen aus Japan erscheint auf dieser Liste in Form der H5-Serie. Diese farbenfrohen und funky aussehenden Züge fahren seit 2014 und erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 200 Meilen pro Stunde.

guinnessworldrecordsDie schnellsten Züge der Welt Rekordverdächtige Züge Foto 18

Schnellster düsengetriebener Zug - 196 mph

1966 arbeitete Don Wetzel für die New York Central Railroad, als er beschloss, zwei überzählige J47-19-Motoren von General Electric mit 5.000 PS an einem Budd Rail Diesel Car (RDC-3) anzubauen.

Bei einem Test auf einer flachen, geraden Eisenbahnstrecke zwischen Butler, Indiana, und Stryker, Ohio, erreichte der Zug 196mph. Nicht der schnellste auf dieser Liste, aber dennoch beeindruckend.

Schreiben von Adrian Willings.