Real-Life-Iron-Man-Technologie: Schauen Sie sich diese erstaunlichen roboterartigen Körperteile an

Die von Mobius Bionics hergestellte LUKE ist die einzige im Handel erhältliche Prothese mit einer angetriebenen Schulter, mit der Benutzer den Arm über ihren Kopf heben können. (Bildnachweis: media.defense.gov)
Dies war die weltweit erste medizinisch zertifizierte, 3D-gedruckte Roboterprothese, die für Kinder mit kundenspezifischen Designs entwickelt wurde. (Bildnachweis: Open Bionics)
Dies ist ein bionischer Arm, der mit mehr als 100 Sensoren ausgestattet ist, um ihm menschliche Kraft, Geschicklichkeit und Bewegungsfreiheit zu verleihen. (Bildnachweis: Johns Hopkins University)
Ein Musiker, der nach einem Stromschlag im Jahr 2012 seinen Arm verloren hat, kann dank eines bionischen handgefertigten Arms vom Georgia Institute of Technology wieder Klavier spielen. (Bildnachweis: Georgia Tech)
Dies ist ein bionisches Auge, gepaart mit einer Kamera, die an einer vom Benutzer getragenen Brille angebracht ist. Die von der Kamera aufgenommenen Bilder werden dann von der Prothese neu erstellt. (Bildnachweis: nsf.gov/news)
Dies ist eine Prothese, die den Knöchel und den Fuß eines Amputierten ersetzen und die Gehstabilität verbessern soll. (Bildnachweis: BiOM)
Dies ist eine Prothese, die so geschickt ist, dass sie sogar Schnürsenkel binden kann und automatisch den Griff ändert, falls etwas eine feinere Berührung benötigt. (Bildnachweis: Bebionic)
Dieser soll dank seiner unglaublichen Geschicklichkeit in der Lage sein, einen Zauberwürfel zu lösen. Es soll auch eine der fortschrittlichsten Roboterhände der Welt sein. (Bildnachweis: Shadow Robot)
Der französische Künstler JL Gonzal hat kürzlich einen Arm gebaut, der dem Tätowierer helfen kann, seine Karriere fortzusetzen, nachdem er bei einem Unfall seine unteren Gliedmaßen verloren hat. (Bildnachweis: JL Gonzal)
Dies ist eine Sportprothese mit einer dreiphasigen hydraulischen Schaukel, die speziell für eine schnelle Beugung und Streckung beim Laufen und Sprinten entwickelt wurde. (Bildnachweis: Ossur)
Das Linx-Beinsystem ist so fortschrittlich, dass es mit dem MacRobert Award der Royal Academy of Engineering ausgezeichnet wurde - einem jährlichen Preis für Innovationen im Ingenieurwesen. (Bildnachweis: Blatchford)
Dies ist eine prothetische Sprachbox, die dazu dient, die Stimmen von Kehlkopfkrebspatienten wiederherzustellen. (Bildnachweis: Innaumation Medical Devices)