Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Im Laufe der Jahre wurden Gadgets, Gizmos und Alltagsgegenstände zu einem Zeitpunkt geschaffen oder ausgedacht, an dem sie von der Öffentlichkeit nicht leicht konsumiert werden konnten.

Zukunftsorientierte Entwickler, intelligente Problemlöser und großartige Köpfe ihrer Generationen haben einige fantastische Geräte entwickelt, die in den kommenden Jahren nicht mehr geschätzt werden.

Wir fassen einige der besten zusammen. Einige würden zu völligen Misserfolgen führen, andere sind Visionen der aktuellen populären Technologie, die ursprünglich Jahre zuvor ins Auge gefasst worden waren, aber nie verwirklicht wurden.

Wikipedia

Leonardo da Vincis Panzer

Leonardo da Vinci ist bekannt für seine verschiedenen Talente, darunter Malerei, Bildhauerei, Astronomie, Botanik, Kartographie sowie ein Gespür für die Wissenschaften. Er war auch ein Erfinder, der eine Vielzahl von Entwürfen für Technik weit über seine Zeit hinaus entwarf oder konzipierte.

Einige dieser Konzepte umfassten Dinge wie den Fallschirm und einen frühen Hubschrauber . In Anbetracht dessen, dass er dies bereits im 16. Jahrhundert tat (er wurde im April 1452 geboren), war es in der Tat eine erstaunliche Leistung. Zu diesen Visionen der Zukunftstechnologie gehörte ein Kampffahrzeug, das im Wesentlichen ein moderner Panzer war, der von einem Schildkrötenpanzer inspiriert war. Das Design für diesen Panzer beinhaltete die Forderung nach verstärkten Metallplatten zum Schutz der Insassen, schrägen Seiten zur Ablenkung des feindlichen Feuers und einer Reihe leichter Kanonen. Es konnte damals kaum gebaut werden, war aber eine interessante Vision für die Zukunft der Kriegsführung.

Wikipedia

Ein früher motorisierter Roller

Das Autoped war eine frühe Vision der heutigen Roller. Dies war ein persönliches Transportsystem, das ursprünglich 1915 entwickelt wurde. Es hatte einen luftgekühlten 155-cm3-Motor und eine Höchstgeschwindigkeit von 32 km / h. Dieser Roller war seiner Zeit weit voraus und enthielt einige nette Designmerkmale, die auf einem ähnlichen modernen Gerät nicht fehl am Platz wären. Es kam mit Scheinwerfern und Rückleuchten, einer Hupe und sogar einem Werkzeugkasten. Es war auch möglich, die Lenksäule nach unten zu klappen, um die Aufbewahrung zu erleichtern.

Das Autoped könnte aufgrund der Kraftstoffrationierung während des Krieges als Notwendigkeit entstanden sein, aber es würde sich zu diesem Zeitpunkt nicht durchsetzen - etwas, das jetzt nicht gesagt werden kann. Ein anderes Design, das seiner Zeit weit voraus ist.

Life Magazine

Fernsehbrille von 1963

Der begeisterte Erfinder und Technikbegeisterte Hugo Gernsback wurde 1963 vom Life Magazine fotografiert und zeigte seine "Teleyeglasses" - ein Vorläufer moderner Head-Mounted-Displays.

Anscheinend kam der Erfinder 1936 auf die Idee einer Fernsehbrille, aber erst in den 1960er Jahren ermöglichten Fortschritte in der Technologie seine Vision. Die Fernsehbrille verwendete kleine Kathodenstrahlröhren für das Display und enthielt einen separaten Bildschirm für jedes Auge, ähnlich wie moderne VR-Headsets. Die große Antenne ließ dieses Gerät fremdartig aussehen und es war sicherlich lange vor seiner Zeit.

Vincent van Scherpenseel

Ein frühes Head Mounted Display

Mitte der neunziger Jahre brachte Sony das Glasstron auf den Markt, ein am Kopf montiertes Display mit zwei LCD-Bildschirmen und Kopfhörern. In diesem Jahrzehnt war das Konzept weit über seine Zeit hinaus und es fehlte die Technologie, um es richtig zu unterstützen. Das Standardmodell wurde mit undurchsichtigen Linsen und einem SVGA-Eingang geliefert. Spätere Modelle unterstützen eine Auflösung von 800 × 600 und bieten die Möglichkeit, mit Spielen wie MechWarrior 2 zu arbeiten, sodass Benutzer eine Vision aus dem Cockpit heraus sehen können.

Dieses und ähnliche Headsets waren im Wesentlichen Vorläufer der verschiedenen VR- und Mixed-Reality-Headsets, von denen wir heute immer mehr sehen.

Pinterest

Ein experimentelles Kettenluftkissenfahrzeug

Mitte der 1960er bis Ende der 1970er Jahre suchten französische Ingenieure nach neuen Transportmaschinen, darunter der Aérotrain, ein experimentelles Kettenluftkissenfahrzeug. Diese Maschine war im Wesentlichen ein Schwebeflug und eine Variation des Magnetschwebebahndesigns. Es wurde entwickelt, um auf einem Luftkissen über der Strecke zu fahren und dadurch jeglichen Widerstand zu vermeiden, um beispiellose Höchstgeschwindigkeiten zu erreichen. Im Jahr 1969 erreichte ein mit Raketen ausgerüsteter Prototyp eine Rekordgeschwindigkeit von 262 Meilen pro Stunde.

Das Design sah sich zahlreichen Herausforderungen gegenüber, nicht zuletzt der Notwendigkeit erhöhter Führungsbahnen, wo immer der Zug fahren sollte. Plötzliche Änderungen des Winddrucks können ebenfalls Probleme verursachen. Das Projekt wurde schließlich aus Geldmangel ausrangiert.

Reddit

Eine ergonomische Workstation aus den 1970er Jahren

In den Tagen vor dem modernen PC und den ausgefallenen Steharbeitsplätzen gelang es den Designern immer noch, seltsame und wundervolle Sitzordnungen für die Arbeiter zu finden.

Diese Zukunftsvision beinhaltete ein All-in-One-Design mit einem figurbetonten Stuhl, einer eingebauten Schreibmaschine und sogar einigen Kopfhörern mit ausziehbaren Antennen. Eine Vision von technischem Luxus für die damalige Zeit, aber vielleicht ein Schritt zu weit?

topspeed

Ein ungewöhnliches aerodynamisches Motorrad

Auf dem Pariser Autosalon 2008 wurde dieses Konzeptfahrzeug vorgestellt. Ein skurriles aerodynamisches Motorraddesign, bei dem sich der Fahrer hinlegt und im Wesentlichen am Vorderrad festhält.

Es sah aus wie etwas, das von Tron inspiriert war und sich nie durchsetzen würde. Aber es ist nicht zu leugnen, dass das Design wahrscheinlich weit über seine Zeit hinausgeht. Es ist auch ohne Zweifel eine schrecklich aufregende Fahrt.

Wikipedia

Die originalen Elektroautos

Es gibt einige Streitigkeiten darüber, wer das erste Elektroauto erfunden und hergestellt hat, aber wir wissen, dass einige bereits 1859 auf den Markt kamen. Das erste in den Vereinigten Staaten wurde um 1890 von William Morrison hergestellt. Dieses Auto konnte sechs Passagiere befördern und Erreichen Sie eine Höchstgeschwindigkeit von 14 Meilen pro Stunde.

In den folgenden Jahren produzierte Detroit Electric bis 1939 13.000 Elektroautos. Diese Fahrzeuge waren ihrer Zeit weit voraus und die Menschheit war noch lange nicht bereit für solche Fortschritte. Wir sind jetzt allerdings etwas besser vorbereitet.

Sega

Online-Spiele-Dienste

In den dunstigen Tagen Mitte der neunziger Jahre war Sega in der Videospielwelt führend. In dieser Zeit startete das Unternehmen einen Online-Spieledienst namens Sega Channel. Es handelte sich im Wesentlichen um ein Content Delivery System, das ein früher Versuch war, digitale Inhalte auf das Sega Mega Drive / Genesis zu streamen.

Sega hat sich mit Time Warner Cable und TCI zusammengetan, um Spiele digital über ein Standard-Koaxialkabel zu liefern. Gegen eine monatliche Gebühr von 15 US-Dollar können Spieler den Adapter an ihre Konsole anschließen und auf ungefähr 50 Spiele zugreifen. Spiele mussten heruntergeladen werden, um zu funktionieren, und das Ausschalten der Konsole würde sie löschen, aber es war ein interessantes frühes Konzept. Wie zu erwarten war, befand sich die Technologie zur Unterstützung eines solchen Systems noch in einem frühen Stadium, und einfache Dinge wie Rauschen in der Leitung würden dazu führen, dass Downloads fehlschlagen. Trotzdem hatte Sega Channel auf seinem Höhepunkt 250.000 Abonnenten, bevor es 1998 geschlossen wurde.

Wikipedia

Ein früher Motion Controller

1989 erschien der Power Glove in der Spieleszene. Ein schickes Motion Controller-Zubehör für das ursprüngliche Nintendo Entertainment System. Es wurde von Mattel hergestellt und hatte traditionelle NES-Controller-Tasten am Unterarm sowie eine Reihe anderer Tasten. Die Spieler konnten die Spiele durch verschiedene Handbewegungen steuern. Der Power Glove kann das Rollen einer Hand und andere Bewegungen mithilfe von Ultraschallgeräuschen erfassen, die vom System gesendet und empfangen werden.

Nur eine Handvoll Spiele wurden mit Support-Gerät veröffentlicht und es wurde auch durch einen hohen Preis und mangelnde Genauigkeit zurückgehalten. Trotzdem wurden in den USA 100.000 Einheiten verkauft, obwohl das Produkt ein Jahr nach der Veröffentlichung eingestellt wurde. Der Power Glove war möglicherweise der Vorgänger moderner Motion Controller und der Urvater der Wii-Fernbedienung.

Wikipedia

Der ursprüngliche Computer

Ein Großvater des ersten Computers könnte diese Maschine sein - die Difference Engine - ein Gerät, das erstmals 1822 von Charles Babbage entwickelt wurde. Diese ursprüngliche Erfindung war im Wesentlichen ein automatischer mechanischer Taschenrechner von epischen Ausmaßen. Es konnte zur Berechnung mathematischer Funktionen verwendet werden und wurde als interessant genug angesehen, um seinem Erfinder einen Zuschuss der Regierung zur Erstellung eines funktionierenden Prototyps zu verdienen. Leider waren die damaligen Metallbearbeitungstechniken der Aufgabe nicht ganz gewachsen und die Kosten stiegen sprunghaft an.

Trotz der Probleme wurde der Grundstein für zukünftige Computersysteme wie den Bombe und andere gelegt, und die Maschine und ihr Design waren beeindruckend. Kurz vor seiner Zeit.

edtimes

Butterstäbchen

Ok, dieser ist vielleicht nicht so klug oder vorausschauend wie einige der anderen Erfindungen auf unserer Liste, aber seine Größe lässt sich nicht leugnen. Warum ist das nicht so? Wahrscheinlich aufgrund des Aufruhrs gegen Einwegkunststoffe, die den Planeten verschmutzen. Trotzdem gibt es immer Avocado Stick , um uns zu unterstützen.

Schreiben von Adrian Willings.