Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Ember wurde vor einiger Zeit in den USA eingeführt und brachte seinen Ceramic Smart Becher nach Großbritannien. Bei £ 79,95 ist es sicherlich nicht billig, aber wenn Sie einmal einen Becher verwendet haben, der Ihre Getränke warm hält, möchten Sie vielleicht nie wieder einen normalen Becher verwenden.

An der Oberfläche scheint es eine überkomplizierte "so 2018" -Reaktion auf ein altes Problem zu sein, aber tatsächlich haben wir uns ziemlich an das Leben mit der Glutkeramik gewöhnt. Es ist fast ein Schock für das System, wenn wir wieder eine normale Tasse verwenden.

Wie funktioniert es?

Zuerst müssen Sie es einrichten, und das haben Sie wahrscheinlich beim Kauf eines normalen Bechers nicht erlebt. Sie müssen nicht Ihr Telefon greifen und eine App herunterladen, wenn die Le Creuset-Bestellung bei Ihnen zu Hause eintrifft. Sie waschen es einfach (hoffentlich) und verwenden es dann sofort. Ember ist natürlich anders.

Wenn Sie ein Android oder iPhone haben, müssen Sie die Ember-App herunterladen und dann die Tasse durch Drücken des Netzschalters an der Basis einschalten. Dieser befindet sich in zwei goldenen Ladekontaktringen.

Sobald die App heruntergeladen wurde, führt sie Sie durch eine recht einfache Einrichtung, in der Sie Ihre LED-Farbpräferenz auswählen können (an der Basis befindet sich ein Licht) und Sie können Ihre ideale Temperatur für Heißgetränke in Celsius oder Fahrenheit auswählen.

Sobald das alles erledigt ist, machen Sie einfach Ihr Getränk und lassen die Tasse den Rest erledigen. Es verfügt über Sensoren, die Bewegungen erkennen können, sodass es weiß, wann Sie sie aufgenommen haben. Es kann auch erkennen, wann es leer ist, und es kann erkennen, welche Temperatur das Getränk im Inneren hat, und es bei Bedarf erwärmen, um die angegebene Temperatur zu erreichen.

Sie können mit der App nicht nur eine benutzerdefinierte Temperatur auswählen, sondern auch aus einer Reihe von Voreinstellungen für verschiedene Arten von Heißgetränken auswählen, z. B. grüner Tee, Latte oder schwarzer Tee.

Benötige ich ein Smartphone, um es zu benutzen?

Technisch gesehen nicht. Standardmäßig ist der Ember Ceramic-Becher sofort voreingestellt, damit Ihr Getränk konstant bei 54,4 Grad Celsius (130 Grad Fahrenheit) bleibt.

Pocket-lint

Wenn Sie jedoch kein Smartphone mit installierter App haben, können Sie den Becher nicht an Ihre eigenen Vorlieben anpassen. Sie können Ihre Temperatur nicht ändern oder die LED-Lichtfarbe einstellen.

Wie lange kann es mein Getränk warm halten?

Dies ist der Schlüssel zu all diesen Erfahrungen. Jetzt wird der Ember mit einer Ladeplatte oder einem "Untersetzer" geliefert, wie Ember ihn nennt. Es sieht sehr nach einer Untertasse aus, die Sie auf einer richtigen Teeparty verwenden würden, und wird an eine Steckdose angeschlossen. Im Inneren befinden sich zwei goldene Kontaktstifte, die perfekt zu den Ringen an der Unterseite des Bechers passen.

Diese Basis lädt den Akku auf. Während die Glutkeramik auf dem Teller sitzt, kann sie Ihr Getränk unbegrenzt warm halten. Wenn Sie also an einem Samstagmorgen im Bett einen sehr langsamen Kaffee mögen, kleben Sie einfach den Lade-Untersetzer auf Ihr Bett. Oder wenn Sie während der Eingabe Ihres nächsten preisgekrönten Pulitzer-Exponats gerne einen Schluck an Ihrem Schreibtisch trinken, kleben Sie ihn neben Ihren Mac Mini und Ihren künstlichen Sukkulenten auf Ihren Schreibtisch.

Abgesehen von der Ladestation hält der Akku im Becher ungefähr eine Stunde, bevor die LED rot zu pulsieren beginnt, was darauf hinweist, dass er aufgeladen werden muss. Diese Akkulaufzeit hängt offensichtlich von vielen Faktoren ab, einschließlich der Raumtemperatur, der Getränketemperatur und der Geschwindigkeit, mit der Sie sie trinken.

Technische Daten, Verfügbarkeit und Preis?

Ember Ceramic ist ab sofort in Großbritannien in Schwarzweiß erhältlich und kostet £ 79,95 direkt bei Ember.com. Technische Daten für diejenigen, die es wissen müssen.

  • Kapazität - 295 ml
  • Gewicht - 340 g
  • Größe - 106 x 82 x 109 mm
  • Temperaturbereich - 50-62,5 Grad Celsius (122-144,5 Grad Fahrenheit)
  • IPX7 wasserdicht (unter Wasser tauchbar)

Kann ich es in die Spülmaschine stellen?

Aufgrund der Funktionsweise und der Notwendigkeit, dass kleine elektronische Teile funktionieren, sollte der Ember Ceramic-Becher niemals in die Spülmaschine gestellt werden. Es ist nur Handwäsche. Ember empfiehlt, einen weichen Schwamm zu verwenden, um ihn sauber zu halten, und ihn nach jedem Gebrauch sauber zu wischen.

Bei uns war dies eigentlich kein Problem. Die Tasse hat ein Finish, das an Antihaftbeschichtungen in Bratpfannen erinnert, sodass flüssige oder vorübergehende Flecken leicht abgewischt werden können.

Wie ist es im wirklichen Leben?

Wir haben diesen Becher jetzt seit ein paar Wochen und anfangs gibt es eine kurze Anpassungsperiode. Wenn Sie sich 10 bis 15 Minuten nach der Zubereitung an Ihren Kaffee gewöhnt haben und eine etwas kühlere Flüssigkeit in den Mund bekommen, ist es zunächst seltsam, einen noch heißen Schluck Kaffee zu trinken.

Nachdem wir es ungefähr eine Woche lang benutzt hatten, drehte sich das komplett um und wurde enttäuscht, wenn wir normale Tassen verwendeten, wenn der Kaffee nicht so heiß war wie bei der Zubereitung.

Es funktionierte zuverlässig, um Getränke bei einer bestimmten Temperatur konstant warm zu halten. Das einzige Element, das nicht absolut zuverlässig war, war die Bluetooth-Verbindung bei Verwendung mit einem Android-Telefon. Ein- oder zweimal in der Woche mussten wir die App und die Bluetooth-Verbindung neu starten, um eine Verbindung herzustellen. Mit dem iPhone war das nie ein Problem. Jedes Mal, wenn wir die App öffneten, war der Ember-Becher einsatzbereit.

Offensichtlich schlagen wir nicht vor, dass dies ein Produkt für alle ist. Selbst hier bei Pocket-lint gibt es sehr unterschiedliche Meinungen über die Nützlichkeit des Produkts. Aber wenn Sie jemand sind, der regelmäßig nach dem Zubereiten von Getränken abgelenkt wird, vergessen Sie es für eine Weile und kehren Sie zu einer lauwarmen oder kalten Tasse Joe zurück, ist dieser Becher möglicherweise das Beste, was es je gab. Oder holen Sie sich stattdessen einfach einen Reisebecher. Obwohl Reisebecher nicht auf bestimmte Temperaturen eingestellt werden können, gibt es das.

Zu dieser Jahreszeit ist es definitiv eines dieser Geräte, die in der Reihe der coolen, nerdigen Weihnachtsgeschenke für jemanden stehen, den Sie lieben, aber nicht wissen, was Sie kaufen sollen. Es wird lustig und schrullig in der Schachtel erscheinen, aber sobald Sie es herausholen und verwenden, besteht die Möglichkeit, dass es jeden anderen Becher in Ihrem Schrank für Sie ruiniert.

Schreiben von Cam Bunton.