Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das kabellose Laden muss noch vollständig gestartet werden. Eine Handvoll Android-Telefone und jetzt das Apple iPhone 8 und iPhone X unterstützen die Technologie, bei der Sie das Telefon zum Aufladen auf eine Ladematte legen müssen, ohne ein Kabel anzuschließen.

  • Zukünftige Batterien folgen in Kürze: Laden Sie sie in Sekunden, in den letzten Monaten und über Funk auf

Das vollständig drahtlose Laden könnte jedoch nächstes Jahr eine echte Sache werden, nachdem das Energous WattUp-Ladesystem endlich die FCC-Zulassung erhalten hat. Das WattUp-System wurde erstmals auf der CES 2015 gezeigt und zu der Zeit wurde angenommen, dass die Technologie im folgenden Jahr eingeführt werden würde, aber das sollte nicht sein.

Energous wird nun nächsten Monat zur CES zurückkehren, um seine Technologie erneut zu demonstrieren. Dabei wird ein Sender an eine Netzsteckdose angeschlossen, die drahtlos ein HF-Signal an einen Empfänger senden kann, der in alle Arten von Geräten eingebaut ist, und der dann in Batteriestrom umgewandelt wird. Es ist das erste Mal, dass ein berührungsloses drahtloses Ladesystem von der FCC genehmigt wurde.

Die FCC hat nur den Mid Field WattUp-Sender der ersten Generation zugelassen, der drahtlos ein Signal in einer Entfernung von bis zu drei Fuß senden kann. Als die Technologie auf der CES 2015 gezeigt wurde, sah Energous vor, dass sie in Entfernungen von bis zu 20 Fuß arbeiten kann. Das System kann jedoch mehrere Geräte gleichzeitig aufladen, bis sie aufgefüllt sind.

Stephen R. Rizzone, Präsident und CEO von Energous, sagte: "Ältere drahtlose Ladetechnologien haben in den letzten 15 Jahren nur eine begrenzte Akzeptanz gefunden und beschränken sich nur auf kontaktbasiertes Laden. Die FCC-Zertifizierung für die Fernleistung von Energous Der drahtlose Ladesender ist ein wichtiger Marktmeilenstein. "

"Es eröffnet Wireless Charging 2.0, ein Ökosystem, in dem Geräte sowohl über ein Pad als auch aus der Ferne aufgeladen werden können."

"Das drahtlose Laden ohne Kabel - wie das Aufladen eines Fitnessbands auch während des Tragens - ist genau das, worauf die Verbraucher gewartet haben. Wir sind jetzt in der Lage, unsere Kunden aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, Internet der Dinge und Smart Home bei a beschleunigtes Tempo. "

Ein Empfänger kann in praktisch jedes elektronische Gerät integriert werden, sei es Smartphone, Wearable, Kopfhörer, drahtlose Tastatur, intelligente Lautsprecher und mehr. Als WattUp 2015 erstmals vorgestellt wurde, war es eng mit Apple verbunden, mit der Hoffnung, dass die Technologie ihren Weg in das iPhone finden würde.

Könnten wir nun, da die Technologie genehmigt wurde und Apple bereits die drahtlose Ladetechnologie eingeführt hat, mit dem iPhone 2018 ein drahtloses Laden einführen? Die Spekulanten da draußen würden es sicherlich sagen, aber jetzt müssen wir abwarten, was Energous nächsten Monat über die Technologie in Las Vegas zu sagen hat.

Schreiben von Max Langridge.