Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Amazon wird in Kürze eine neue Version seines Standard-Kindle auf den Markt bringen. Vorbestellungen sind ab sofort möglich, die Auslieferung beginnt am 12. Oktober 2022.

Auch Rakutens Konkurrent Kobo hat kürzlich einen neuen eBook-Reader, den Cara 2E, vorgestellt, der ab dem 22. September erhältlich sein wird.

Beide haben ähnliche Spezifikationen, abgesehen von ein oder zwei Unterschieden. Wir erklären Ihnen hier, welche das sind, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern.

squirrel_widget_12855514

Amazon Kindle vs. Kobo Clara 2E Design

  • Amazon Kindle (2022): 108,6 x 157,8 x 8,0 mm, 158 g
  • Kobo Clara 2E: 112,05 x 159,02 x 8,66 mm, 171 g

In Bezug auf das Design scheint es kaum Unterschiede zwischen dem neuen Kindle und dem Kobo Clara 2E zu geben.

POCKET-LINT VIDEO OF THE DAY

Sie sind ähnlich groß, und die Vorderseite ist fast identisch geformt. Außerdem sind beide in Schwarz erhältlich, obwohl es auch eine "Denim"-Version (blau) des Kindle gibt.

Das vielleicht beeindruckendste am Design des Clara 2E ist, dass das Äußere fast vollständig aus recycelten Kunststoffen besteht (über 85 Prozent), von denen etwa 10 Prozent aus dem Meer stammen.

Auch beim Amazon Kindle wurde auf die Umwelt geachtet: Er besteht zu 75 Prozent aus recyceltem Kunststoff und zu 90 Prozent aus recyceltem Magnesium (zumindest die schwarze Version - die Jeans-Version besteht zu 30 Prozent aus recyceltem Material).

Beide Geräte werden auch in einer umweltfreundlichen Verpackung geliefert.

Amazon Kindle vs. Kobo Clara 2E Display

  • Amazon Kindle (2022): 6-Zoll-Display, blendfrei, 300ppi, Frontbeleuchtung, Dunkelmodus
  • Kobo Clara 2E: 6-Zoll-Display, blendfrei, 300ppi, Frontbeleuchtung, Dunkelmodus

Auch das Display der beiden eBook-Reader ist sehr ähnlich.

Beide verfügen über 6-Zoll-Touchscreens mit 300 Pixeln pro Zoll (ppi). Das Ergebnis ist eine scharfe, klare Darstellung.

Sie sind beide blendfrei", frontal beleuchtet und verfügen über einen Dunkelmodus, der die Textfarbe umkehren kann, um die Augen zu schonen.

Merkmale des Amazon Kindle im Vergleich zum Kobo Clara 2E

  • Amazon Kindle: Unterstützung von Hörbüchern (Audible AAX-Format), 16 GB Speicherplatz, Bluetooth, Dual-Band-Wi-Fi, USB-C
  • Kobo Clara 2E: Unterstützung von Hörbüchern (Kobo Audiobooks), wasserdicht (IPX8), 16 GB Speicherplatz, Bluetooth, Dualband-Wi-Fi, USB-C

Der Kobo Clara 2E ist bis zu 60 Minuten lang in 2 Metern Wassertiefe wasserdicht. Abgesehen davon verfügen sie über ähnliche Funktionen wie der Kobo Clara 2E: Bluetooth-Unterstützung für den Anschluss von kabellosen Kopfhörern, Dual-Band-Wi-Fi (2,4 GHz und 5,0 GHz) und USB-C zum Aufladen.

Beide Geräte unterstützen auch Hörbücher, wenngleich das Format unterschiedlich ist. Der Kindle unterstützt natürlich das Amazon-eigene Audible-Audioformat (AAX), während der Clara 2E auf Hörbücher beschränkt ist, die im Kobo-Store gekauft wurden.

Es ist auch erwähnenswert, dass das Kobo-Gerät eine viel breitere Palette von Dateiformaten unterstützt, obwohl der Kindle immer noch mit den gängigsten Formaten kompatibel ist. Beide Geräte bieten 16 GB Speicherplatz, der "Tausende von Büchern" aufnehmen kann.

Amazon Kindle vs. Kobo Clara 2E Akkulaufzeit

  • Amazon Kindle: 6 Wochen mit einer Akkuladung
  • Kobo Clara 2E: Angegeben mit nur "Wochen"

Es ist schwierig, die beiden Geräte in Bezug auf die Akkulaufzeit miteinander zu vergleichen, da nur Amazon auf Einzelheiten eingeht.

Amazon behauptet, dass der neue Kindle bis zu 6 Wochen durchhält, wenn man täglich eine halbe Stunde liest und die Helligkeitseinstellung auf 13 stellt. Bei bestimmten Anwendungen, wie dem Anhören von Hörbüchern über Bluetooth, wird die Batterie schneller leer.

Kobo sagt nur, dass der Akku des Clara 2E "Wochen" hält.

Amazon Kindle vs. Kobo Clara 2E Preis

  • Amazon Kindle: Beginnt bei £84.99 (mit Werbung)
  • Kobo Clara 2E: £129.99

Der vielleicht größte Unterschied zwischen den beiden eBook-Readern ist der Preis. Der Kobo Clara 2E ist bei ähnlichen Spezifikationen deutlich teurer. Er ist zusätzlich wasserdicht, was wichtig ist, wenn Sie ihn z. B. mit an den Strand nehmen wollen, und er ist etwas umweltfreundlicher. Ob das das zusätzliche Geld wert ist, müssen Sie selbst entscheiden.

Sie sollten auch bedenken, dass das günstigste Angebot für den Kindle Werbung enthält. Es kostet 94,99 €, wenn Sie keine Werbung erhalten möchten.

Fazit

Der Preis könnte der größte Nenner sein, wenn es um die Wahl Ihres nächsten eBook-Readers geht, obwohl Sie auch berücksichtigen müssen, woher Sie Ihre eBooks beziehen. Wenn Sie Ihre eBooks bereits bei Amazon kaufen, werden Sie wahrscheinlich nicht weiter als bis zum Kindle schauen. Der Kobo Clara 2E erkennt jedoch eine größere Auswahl an Dateitypen, einschließlich MOBI. Sie können also nicht nur über Rakuten und den Kobo-Store gekaufte Titel lesen, sondern auch Bücher von Drittanbietern, die Sie auf das Gerät übertragen möchten.

Auch die Wasserdichtigkeit ist nicht zu verachten, wobei nur der Kobo einen Schutz bietet. So oder so, beide Marken haben sich bei ihren neuesten Geräten deutlich weiterentwickelt.

Schreiben von Rik Henderson. Bearbeiten von Chris Hall.