Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Die besten Webcams 2022: Bewertung der besten Kameras für Heimarbeit, Streaming und mehr

, Resteditor · ·
Analyse Interpretation der Nachrichten basierend auf Beweisen, einschließlich Daten; Projektierung, wie sich Ereignisse basierend auf vergangenen Ereignissen entwickeln könnten oder wie Produkte und Dienstleistungen miteinander verglichen werden.

(Pocket-lint) - Mit den besten Webcams sehen Sie bei Videoanrufen oder -streams bei der Arbeit immer gut aus.

Da die inLaptops, All-in-One-Computern und anderen Monitoren eingebauten Webkameras nur selten mit einer dedizierten Option konkurrieren können, ist die Anschaffung einer solchen Kamera der einfachste Weg, um die Qualität Ihrer Videos zu verbessern.

Um Ihnen zu helfen, die richtige Wahl für Ihre Bedürfnisse zu treffen, hat das Pocket-lint-Team einige der besten Webcams getestet, die Sie derzeit kaufen können. Die unten aufgeführten Optionen erreichen mindestens 720p HD, einige bieten 1080p Full HD und sogar 4K Ultra HD.

Allerdings ist der Markt sehr überfüllt. Da die Ausstattungslisten der verschiedenen Modelle auf den ersten Blick manchmal identisch aussehen, ist es schwierig, die richtige Webcam für Sie auszuwählen. Aus diesem Grund geben wir im Folgenden nicht nur ein kurzes Urteil über jede der getesteten Optionen ab, sondern haben auch einige Dinge aufgeführt, die Sie vor dem Kauf beachten sollten.

Wir haben uns auf die besten Webcams beschränkt, die für jeden Geldbeutel etwas zu bieten haben. Schauen wir sie uns an.


  1. Elgato Facecam
  2. Logitech Streamcam
  3. AVerMedia PW310P
  4. Logitech Brio
  5. AVerMedia PW315

Pocket-lint

Show squirrel Widget

We check 1,000s of prices on 1,000s of retailers to get you the lowest new price we can find. Pocket-lint may get a commission from these offers. Read more here.

Die Facecam von Elgato ist eine Webcam für Enthusiasten, die mit einem großen Sony Starvis CMOS-Bildsensor und einem Elgato Prime-Objektiv mit einer Blende von f/2,4 und einer Brennweite von 24 mm (Vollformat) ausgestattet ist.

Sie nimmt fantastische Bilder auf und lässt sich zudem sehr gut anpassen. Dank der Camera Hub Software von Elgato können Sie alles einstellen, von der Belichtungskorrektur bis hin zum Weißabgleich, der Verschlusszeit, dem ISO-Wert und mehr.

Der Fixfokus sorgt außerdem dafür, dass Sie immer im Bild sind.

Nicht jede von uns getestete Webcam kann unsere allgemeine Top-Empfehlung sein, aber das bedeutet nicht, dass es nicht auch andere Optionen gibt, die Sie in Betracht ziehen sollten. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige der anderen von uns getesteten Webcams vor.

Pocket-lint

Show squirrel Widget

We check 1,000s of prices on 1,000s of retailers to get you the lowest new price we can find. Pocket-lint may get a commission from these offers. Read more here.

Die Logitech Streamcam ist eine der vielen fantastischen Webkameras von Logitech, die wir getestet haben.

Sie ist etwas teurer als andere, wurde aber speziell für Streamer entwickelt und verfügt über eine Reihe von Funktionen, die sie leistungsstark und nützlich machen. Sie ist nicht nur in der Lage, 1080p-Videos mit 60 FPS aufzunehmen, sondern verfügt auch über verschiedene Befestigungsmöglichkeiten, sodass sie sowohl im Quer- als auch im Hochformat verwendet werden kann.

Sie können mit der Streamcam quadratische Videos im Hochformat aufnehmen, die sich perfekt für Instagram und Co. eignen. Im Lieferumfang ist auch die Capture-Software von Logitech enthalten, mit der Sie alle möglichen Dinge tun können, z. B. Filter, Textüberlagerungen, andere Quellen und mehr hinzufügen.

Das Highlight für uns sind jedoch die hervorragenden Autofokus-Fähigkeiten und die Qualität der Videoaufnahmen, die die Streamcam so wertvoll machen.

Pocket-lint

Show squirrel Widget

We check 1,000s of prices on 1,000s of retailers to get you the lowest new price we can find. Pocket-lint may get a commission from these offers. Read more here.

Die AVerMedia PW310P ist eine schicke Webcam mit einem ansprechenden Funktionsumfang.

Wir haben festgestellt, dass sie nicht nur gute Aufnahmen (1080p 30FPS) macht, sondern auch andere Highlights wie ein duales Mikrofon, einen Hardware-Sichtschutz und eine Stativhalterung bietet.

Der Autofokus ist gut und das 73-Grad-Sichtfeld macht die Kamera ebenfalls sehr leistungsfähig. Was uns außerdem sehr gut gefällt, ist die Möglichkeit, die Kamera auf dem Ständer um 360 Grad zu drehen, falls Sie sie aus irgendeinem Grund drehen müssen. Alles in allem ist dies ein sehr ansprechendes Paket, das den Geldbeutel nicht sprengt.

Pocket-lint

Show squirrel Widget

We check 1,000s of prices on 1,000s of retailers to get you the lowest new price we can find. Pocket-lint may get a commission from these offers. Read more here.

AVerMedia erhält einen weiteren Platz auf unserer Liste mit dieser ausgezeichneten Kamera, die zwar etwas teurer ist als die oben genannte, aber einige nette Upgrades hat.

Zum einen hat sie ein riesiges 95-Grad-Sichtfeld und ist somit perfekt, wenn Sie Ihr Büro oder Ihre Streaming-Höhle in Szene setzen möchten. Die Videoqualität beträgt 1080p, schafft aber auch 60FPS, um wirklich flüssige Videos zu liefern, und verfügt über einen Sichtschutz, damit Sie sich keine Sorgen machen müssen.

Wir haben ihn gerne benutzt und er hat sich einen festen Platz auf unserem Monitor verdient.

Logitech

Show squirrel Widget

We check 1,000s of prices on 1,000s of retailers to get you the lowest new price we can find. Pocket-lint may get a commission from these offers. Read more here.

Für

Gegen

Diese Option von Logitech liegt wahrscheinlich außerhalb des Budgets der meisten Leute, bietet aber die immer wichtiger werdende Option von 4K-Video. Außerdem hat sie HDR an Bord, was zu einer Bildqualität führt, die wirklich beeindruckend ist.

Es gibt ein paar nette Details, wie Windows Hello, mit dem man sich mit einem Blick in den PC einloggen kann, und ein 90-Grad-Sichtfeld für gute Blickwinkel. Er ist teuer, aber wenn 4K für Sie eine Priorität ist, ist er ein guter Kauf.

Bei dem Versuch, die unserer Meinung nach besten Webkameras auf dem Markt zu finden, haben wir Stunden damit verbracht, sie für Anrufe zu nutzen und mit den Einstellungen herumzuspielen. Wir berücksichtigen eine Reihe von Faktoren, wenn es darum geht, Webkameras zu empfehlen - und auch, wenn ein neues Gerät in unsere Top-Fünf-Auswahl aufgenommen wird. Dabei geht es nicht nur um unsere Tests - wir versuchen auch, Kundenrezensionen, die Qualität der Marke und das Preis-Leistungs-Verhältnis zu berücksichtigen.

In all unseren Zusammenstellungen gibt es auch viele Produkte, die wir testen, die es aber nicht in die Endauswahl schaffen. Da sie jedoch für einige Leute genau das Richtige sein könnten, haben wir sie unten aufgeführt.

Kameras jeglicher Art sind ein sehr komplexes Gebiet, in das man sich einarbeiten muss und in dem es vor dem Kauf viele Dinge zu beachten gibt. Das ist bei Webkameras natürlich nicht anders. Der Kürze halber beschränken wir uns auf die grundlegenden Dinge, die Sie vor dem Kauf wissen sollten, aber Sie sollten wissen, dass es - zumindest für diejenigen, denen die Leistung ihrer Webcam am Herzen liegt - noch viel mehr zu entdecken gibt.

Es ist leicht, sich von den kristallklaren Auflösungen und hohen Bildraten der teuren und modernen Webkameras mitreißen zu lassen, daher ist es wichtig, genau zu wissen, wofür Sie die Kamera verwenden werden.

Wenn Sie nur ein paar Videogespräche pro Woche führen, brauchen Sie wahrscheinlich keine 4K-Auflösung - und auch kein Gerät mit einer Reihe von Befestigungsoptionen, die eher für Streamer geeignet sind. Eine Auflösung von 1080p mit entweder 30FPS oder 60FPS ist mehr als genug für einfache Benutzer.

Für diejenigen, die eine Webcam häufiger verwenden, lohnen sich der Aufpreis und die fortschrittlicheren Spezifikationen jedoch auf jeden Fall. Sie erhalten ein besseres Bild, bessere Anpassungsmöglichkeiten und Designmerkmale wie z. B. eine Sichtschutzblende.

Auch wenn der Sichtbereich Ihrer Kamera nicht der wichtigste Faktor ist, sollten Sie ihn dennoch bei der Entscheidung zwischen verschiedenen Webcams berücksichtigen. Vereinfacht ausgedrückt, reicht ein Sichtfeld von 60 Grad aus, um eine Person zu erfassen, die vor einem Computer sitzt.

Alles, was etwas darüber liegt, kann wahrscheinlich zwei nebeneinander sitzende Personen erfassen, wenn es an einem Monitor angebracht ist, und alles, was über 90 Grad liegt, kann mehrere Personen oder einen größeren Raum zeigen.

Beachten Sie auch, dass einige Webkameras - in der Regel streamergesteuerte Modelle - auch auf das 9:16-Hochformat umgeschaltet werden können, anstatt im 16:9-Querformat fixiert zu sein.

Dies ist eine sehr einfache Überlegung, aber Sie werden überrascht sein, wie kompliziert dieser Prozess sein kann. Wir empfehlen Ihnen, genau zu prüfen, wie Ihre Webcam an Ihrem Laptop oder Monitor befestigt wird - oder wie sie von selbst steht -, da unsere Erfahrung zeigt, dass billigere Optionen in der Regel nicht besonders anpassungsfähig oder stabil sind.

Nebenbei bemerkt, sollten Sie auch darauf achten, wie Ihre Webcam tatsächlich angeschlossen werden kann. Oft funktionieren Webcams nicht über USB-Hubs oder -Adapter, d. h. Sie müssen eine direkte Verbindung zu Ihrem Computer herstellen.

Einige Webkameras bieten bessere Datenschutzfunktionen als andere, z. B. eine Klappe, die sich schließt, wenn die Webcam nicht benutzt wird, oder ein Licht, das anzeigt, wenn sie benutzt wird. Da Sie Ihre Webcam wahrscheinlich auch dann an Ihrem Monitor befestigen, wenn sie nicht benutzt wird, können Sie mit diesen Funktionen sicher sein, dass sich niemand ohne Ihr Wissen in Ihren Stream einhackt.

Jede Webcam in dieser Liste wurde in realen Situationen getestet, so wie Sie sie auch im Alltag verwenden würden.

Um herauszufinden, welche Webcams die besten sind, haben wir jede der oben genannten Webcams über einen längeren Zeitraum getestet - bei Anrufen auf der Arbeit, bei privaten Anrufen und bei Streams - und werden dies auch weiterhin tun. Auf diese Weise können wir uns mit den Optionen zur Bildanpassung, dem Sichtfeld und ganz allgemein mit der einfachen Einrichtung und Verwendung der einzelnen Modelle vertraut machen.

Wie bei allen unseren Einkaufsführern versuchen wir auch hier, den Wert eines Produkts im Vergleich zu seinen Mitbewerbern und dem breiten Markt zu messen. Auf diese Weise können wir im Idealfall eine Mischung aus Webkameras in verschiedenen Preiskategorien und mit unterschiedlichen Funktionen anbieten, und nicht nur die teuersten Optionen.

Was wir bei der Zusammenstellung dieser Auswahl immer vermeiden, sind unnötige Vergleiche der technischen Daten und Werbesprüche; wir möchten lediglich eine leicht verständliche Zusammenfassung liefern, die Ihnen eine Vorstellung davon vermittelt, wie die einzelnen Produkte zu verwenden sind. Unsere Urteile sind kurz und bündig, aber das ist nur im Interesse der Kürze.

Schreiben von Conor Allison.