Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Willkommen in unserem Leitfaden zu den besten E-Bikes oder Elektrofahrrädern, wie sie allgemein bekannt sind.

Es kann sein, dass Sie gerne Rad fahren und sich keine Welt vorstellen können, in der Sie nicht die volle Anstrengung unternehmen, um herumzukommen, hart in die Pedale zu treten und Ihren Schweiß zählen zu lassen.

Oder, ob aus Gründen der Fitness oder der Neigung, Sie möchten vielleicht nicht heiß und müde zu Besprechungen und Versammlungen erscheinen oder müssen zum Wechseln der Kleidung einen Kleidungswechsel mitnehmen. Vielleicht könnte ein etwas entspannteres Transportmittel perfekt für Sie sein - ein Elektrofahrrad.

Wenn Sie alle Vorteile der Manövrierfähigkeit und des Zugangs nutzen und den zusätzlichen Vorteil eines Elektromotors haben, der Sie beim Treten unterstützt (oder die Verantwortung vollständig übernimmt), kann es nach dem Versuch eines Elektrofahrrads ziemlich schwierig sein, in die dunklen Zeiten der Bewegung zurückzukehren um. Wir haben uns die vielen, vielen verfügbaren Modelle genauer angesehen und sie auf eine kleine Auswahl eingegrenzt, die Sie hier lesen können.

Unser Leitfaden zu den besten Elektrofahrrädern, die Sie heute kaufen können

Pocket-lint

VanMoof S3

Wenn es um Fahrraddesign geht, weiß VanMoof, was es tut. Es baut seit Jahren Likes-Inclusive-Bikes mit einem schlanken, schönen Aussehen und drängt zunehmend auf elektrische Modelle. Die neueste Version, der S3, ist ein hervorragendes Fahrrad mit Premium-Funktionen, aber Sie würden nicht einmal wirklich wissen, dass es elektrisch ist, ohne genau hinzuschauen.

Um Diebstahl zu bekämpfen, verfügt es über einen eingebauten Alarm und ein GPS-Tracking. Der wahre Star ist jedoch, wie unglaublich entspannend das Fahren ist. Bei einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km / h haben Sie das Gefühl, herumzufliegen. Wenn Sie das Gefühl haben möchten, Ihr bestes Fahrradleben zu führen, ist der VanMoof so gut wie nie zuvor, zumal der Preis des S3 beeindruckend gesunken ist.

  • VanMoof S3 E-Bike Bewertung: Easy Rider
Pocket-lint

Cowboy

Mit der Tatsache, dass es in den USA noch nicht erhältlich ist, ist Cowboy für unsere Leser in Großbritannien und der EU eines der besten Elektrofahrräder auf dem Markt. Es ist ein Swish-Paket, das über eine Begleit-App aktiviert wird und über eine Pedal-Assist-Kraft verfügt, mit der Sie Geschwindigkeiten von bis zu 25 Stundenkilometern erreichen können - keine Gänge, keine Aufregung. Wir sind mit dem Fahrrad durch die ganze Stadt gefahren und hatten eine großartige Zeit damit, ohne großen Aufwand, um uns auf lange Reisen zu begleiten.

Der Akku lässt sich zum einfachen Aufladen abnehmen und reicht für Fahrten von mehr als 65 Kilometern, während die Lichter in den schlanken, matten Rahmen eingebaut sind. Dies ist absolut eines der edelsten Elektromodelle auf dem Markt. Die meisten Leute, an denen wir vorbeigefahren sind, waren sich einig, dass Sie nicht einmal wissen würden, dass es elektrisch ist, wenn es Ihnen nicht gesagt wurde.

Es ist nicht zu übersehen, dass es eine teure Option ist, aber wenn Sie ein Pendler sind, der weniger Aufwand betreiben möchte oder einfach nur Wochenend-Radtouren mit großem Umfang unternehmen möchte, ist der Cowboy eine hervorragende Option, bei der wir viel Spaß hatten Reiten.

Gocycle

Gocycle GS

Wir sind nicht unbedingt natürliche Fans des kompakten Fahrradformats - obwohl die Nützlichkeit schwer zu leugnen ist, haben die meisten Designs etwas, das nur ein wenig fadenscheinig und sogar albern aussieht. Es ist also sehr zu unserer Überraschung, wie beeindruckend Gocycle es geschafft hat, das Format zum Laufen zu bringen.

Der GS ist kompakt und kann für kompakte Wohnräume und Stauraum auf eine viel kleinere Größe heruntergeklappt werden. Die Batterie befindet sich im Gegensatz zu vielen Modellen im Rahmen des Fahrrads, was zu seinem schönen Aussehen beiträgt. Auch die Lichter sind eingebaut, aber der eigentliche Schlüssel ist die Unterstützung beim Radfahren. Mit einer 7-stündigen Aufladung erreichen Sie bis zu 65 km, je nachdem, wie oft Sie den Motor benutzen. Natürlich ist der Nachteil, wie bei fast allen Modellen auf dieser Liste, dass es keineswegs billig ist.

Gtech

Gtech eBike City

Tatsächlich ist das nächste Fahrrad auf unserer Liste wohl das einzige, an das kein Premium-Preisschild angehängt ist. Die eBike City Edition von Gtech kommt einem normalen Fahrrad so nahe wie möglich, während die Elektrifizierung beibehalten wird. Sie hat nur eine flaschenförmige Batterie am Rahmen und einen Motor am Hinterrad, um ihre Leistung zu verraten.

Dies ist ein Fahrrad mit Pedalunterstützung ohne unabhängigen Schub, aber es wird Ihnen absolut helfen, Ihren Weg oder jede Reise mit deutlich weniger Aufwand zu machen, als Sie es gewohnt sind. Wenn Sie den Akku drei Stunden lang aufladen, erhalten Sie im sparsamsten Modus, der Art von Hebung, die Sie bemerken werden, eine Geschwindigkeitssteigerung von bis zu 30 Meilen. Kein Elektrofahrrad ist billig, aber wenn Sie nicht in vierfache Zahlen aufbrechen möchten, ist das Gtech eBike City eine Ihrer besten Optionen.

Volt

Volt Puls

Das Volt Pulse, ein weitaus geradliniger aussehendes Fahrrad, das Sie auf Ihrem Weg nicht von den normalen Radfahrern abhebt, schneidet Ihre Preiserwartungen deutlich ab. Mit einer beachtlichen Reichweite von 129 km und einer Federung, um sicherzustellen, dass Unebenheiten auf der Straße Sie nicht stören, ist für den Volt viel los.

Als einziger Hybrid auf unserer Liste ist er ein großartiger Begleiter, wenn Sie vorhaben, Rad zu fahren, das zwischen Straßen- und leichten Wegen variieren kann, und die Sie entlastet. Mit einer schnellen vierstündigen Aufladung ist es auch voll und wieder einsatzbereit.

Schreiben von Max Freeman-Mills. Bearbeiten von Stuart Miles.