Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Egal, ob Sie eine Handbürste der alten Schule abschließen oder Ihre aktuelle elektrische Zahnbürste aufrüsten möchten, es schadet nie, etwas Geld dort zu investieren, wo Ihr Mund ist.

Es ist jedoch keine leichte Aufgabe, herauszufinden, welche elektrische Zahnbürste für Sie am besten geeignet ist. Die meisten der Top-Optionen sind jetzt mit einer Reihe von Geschwindigkeitseinstellungen, Reisetaschen, Druckempfindlichkeitswarnungen und Timern ausgestattet, von denen einige Ihnen sogar eine Aufschlüsselung jeder Reinigung in einer Begleit-App anzeigen.

Und mit dieser Vielzahl von Funktionen, die jetzt ein sehr prominenter Bestandteil des Pakets der elektrischen Zahnbürste sind, vergisst man leicht den wichtigsten Faktor: die Reinigungsleistung.

Um die Top-Angebote zu entdecken, hat Pocket-lint hart daran gearbeitet, die neuesten und besten elektrischen Zahnbürsten zu testen. Wir haben eine Reihe von Modellen von Philips Sonicare, Oral-B und anderen in Betracht gezogen, wobei unsere Einstufung auf der Gesamtsauberkeit und Haptik, der Nützlichkeit überflüssiger Funktionen und dem Preis-Leistungs-Verhältnis basiert. Nicht alle haben unsere endgültigen Empfehlungen abgegeben.

Es gibt wahrscheinlich auch viele Fragen zu elektrischen Zahnbürsten, die Sie beantwortet haben möchten, bevor Sie den Sprung wagen. Sind elektrische Zahnbürsten besser als manuelle? Wie viel Geld muss man für eine elektrische Zahnbürste ausgeben? Wir haben versucht, unser Bestes zu tun, um diese Fragen im Abschnitt unter unserer Auswahl zu beantworten. Aber lassen Sie uns jetzt unsere Ergebnisse durchgehen.


Schnellansicht: Nach dem Testen der Top-Elektrozahnbürsten ist unser aktueller Top-Pick die Philips Sonicare DiamondClean . Wir empfehlen jedoch auch, sich die Oral-B iO 9-Serie , Philips Sonicare ProtectiveClean 6100 , Oral-B Genius 9000 und die elektrische Zahnbürste Quip anzusehen .


Unsere Top-Auswahl

PhilipsBestes elektrisches Zahnbürstenbild 2

Philips Sonicare DiamondClean

squirrel_widget_174114

Zum

  • Hervorragende Reinigungsleistung
  • Schönes Design

Gegen

  • Akkulaufzeit könnte für den Preis besser sein
  • App-Smarts sind begrenzt

Die Margen sind am oberen Ende der elektrischen Zahnbürsten eng, aber nachdem wir einige Zeit mit der DiamondClean von Philips verbracht haben, glauben wir, dass sie etwas über dem Rest liegt.

Es verfügt über eine Fülle von Reinigungsmodi - sauber, weiß, Zahnfleischpflege, Tiefenreinigung und empfindlich - 14 Tage Akkulaufzeit und ein sehr elegantes Design.

Im Gegensatz zu einigen anderen Modellen haben diese Reinigungsmodi tatsächlich auch einen Unterschied, der Sie ermutigt, sie tatsächlich zu durchlaufen, anstatt nur einen zu finden und dabei zu bleiben.

Wir werden nicht so tun, als würden wir zu viel Wert auf das Design von Zahnbürsten legen, aber die DiamondClean ist so schlank, wie es nur geht.

Die Reisetasche ist kompakt und sieht schick aus, der Ladepuck ist glatt (und einer, den wir anderen Sonicare-Modellen vorziehen) und ist in Weiß, Schwarz, Pink oder Schwarz/Roségold erhältlich.

Oral-Bbeste elektrische Zahnbürste Foto 8

Oral-B iO-Serie 9

squirrel_widget_3489947

Zum

  • Reinigung auf höchstem Niveau
  • Erweiterte intelligente Funktionen

Gegen

  • Sehr teuer
  • Akkulaufzeit ist durchschnittlich

Oral-B hat mit der iO Series 9 alles gegeben, eine der fortschrittlichsten, die wir je getestet haben.

Der Nachteil ist, dass dieses Flaggschiff den entsprechenden Preis hat, aber für Ihre Mühe erhalten Sie eine hervorragende Reinigung.

Dies wird komplett mit 3D-Tracking in der Oral-B-App geliefert, die Ihren Pinsel analysiert. Wir sind nicht sehr zuversichtlich, dass dies etwas ist, an dem wir langfristig festhalten würden, aber es ist hilfreich, um Ihre Reinigungsgewohnheiten zu verstehen und bessere zu entwickeln.

Es gibt eine Vielzahl von Modi, um sicherzustellen, dass Sie sich beim Putzen wohlfühlen, und alles fügt sich zusammen, um ein bisschen wie ein Blick in die Zukunft der Zahnbürste zu wirken.

Aufgrund des astronomischen Preises und der Akkulaufzeit von 10-11 Tagen ist es schwer, die Serie 9 jedem zu empfehlen. Wenn Geld jedoch keine Rolle spielt, sollten Sie es auf jeden Fall weiter erforschen.

PhilipsBestes elektrisches Zahnbürstenbild 5

Philips Sonicare ProtectiveClean 6100

squirrel_widget_174115

Zum

  • Schlankes Design
  • Ruhige, komplette Reinigung

Gegen

  • Einfacher Reisekoffer
  • Begrenzte Intelligenz

Als eines der mittleren Kinder der Sonicare-Reihe bietet die 6100 drei Reinigungsmodi und wird unserer Meinung nach nur knapp von ihrem DiamondClean-Geschwister abgelöst.

In unseren Tests haben wir trotz eines fairen Preissprungs einen geringen bis keinen Rückgang der tatsächlichen Reinigungsleistung gegenüber dem Flaggschiff DiamondClean festgestellt.

Hier sind jedoch Kompromisse zu schließen, auch wenn der Wert der Zahnbürste sehr gut ist.

Mit einem weniger hochwertigen Reiseetui, weniger Reinigungsmodi und einem klobigeren Ladegerät ist es einfach nicht ganz so hochwertig wie teurere Modelle.

Für diejenigen, die nur einen mittleren Betrag ausgeben möchten, anstatt die Bank zu sprengen, gefällt uns der ProtectiveClean 6100 jedoch sehr gut.

Oral-BBestes elektrisches Zahnbürstenbild 3

Oral-B Genius 9000

squirrel_widget_160692

Zum

  • Pusht innovative Funktionen
  • Super Reinigung

Gegen

  • Inkonsistente App
  • Auffällig laut

Die Genius 9000 von Oral-B bringt einige hervorragende intelligente Funktionen in den Vordergrund und bestätigt ihren Platz auf dieser Liste der Elite-Zahnbürsten.

Es verfügt nicht nur über einen Drucksensor, sondern auch über einen „Gum Guard Assistant“ – dieser funktioniert mit der Oral-B-App über Bluetooth und zeigt Ihnen an, an welchen Stellen Sie zu viel Druck auf Ihr Zahnfleisch ausüben. Es ist ein bisschen trickreich und inkonsistent, aber es ist immer noch nützlich für diejenigen, die einen leichten Einblick in ihr Zähneputzen erhalten möchten.

Auch die Positionserkennung stellt sicher, dass Sie Ihren gesamten Mund bürsten. Indem Sie Ihr Telefon mit der Halterung am Badezimmerspiegel befestigen und auf die Kamera tippen, kann diese jede Reinigung individuell analysieren.

Auch hier ist es etwas tricky und funktioniert nicht immer so, wie Sie es möchten, aber das heißt nicht, dass es Leute gibt, die es sehr nützlich finden könnten.

Quipbeste elektrische Zahnbürste 2 Foto 1

Quip Elektrische Zahnbürste

squirrel_widget_5890470

Zum

  • Budgetfreundliches Abo-Modell
  • Eingebauter Timer ist großartig

Gegen

  • Keine umfassende Reinigung
  • Design ist nicht übermäßig funktional

Quip ist eine kleine Ergänzung zu dieser Liste, aber wir hielten es für lohnenswert, etwas mehr auf das Budgetende des elektrischen Zahnbürstenspektrums aufzunehmen.

Für einen Bruchteil des Preises regulärer Elite-Zahnbürsten hält Quip (erhältlich in Kunststoff sowie in der von uns getesteten Metalloption) die Dinge sehr schlank, sehr glatt und liefert neue Köpfe auf Abonnementbasis.

Es ist ein faszinierendes Modell, und ein Design ist für diejenigen, die häufig reisen, wirklich unschlagbar.

Unser Problem beim Testen war jedoch, dass sich diese grundlegende Prämisse auf die tatsächliche Reinigungsleistung erstreckt. Es ist einfach nicht so einfach, in die engeren Bereiche Ihres Mundes zu gelangen und eine umfassende Reinigung zu erhalten, auch wenn der eingebaute Timer großartig ist, um Sie zu informieren, wenn zwei Minuten um sind.

Es ist ein wirklich großartiger Einstieg in die Welt der elektrischen Zahnbürsten oder für diejenigen, die einfach etwas anderes möchten als die üblichen Philips- und Oral-B-Modelle, aber es ist nicht ohne einige Nachteile.

Mehr zu dieser Geschichte

Jedes Produkt in dieser Liste wurde in realen Situationen getestet, so wie Sie es in Ihrem täglichen Leben verwenden würden.

Bei den elektrischen Zahnbürsten haben wir aus einer Vielzahl von Geräten ausgewählt und deren Leistungsfähigkeit über einige Wochen getestet. Dazu gehörte auch, sie in unser zweimal tägliches Bürsten einzubeziehen, wobei jedes Modell nach seiner Reinigungsleistung, seinem Design, seinen intelligenten Funktionen, seiner Akkulaufzeit und seinem Preis beurteilt wurde.

Da die Reinigungsleistung weitgehend unwissenschaftlich ist, haben wir vor und nach dem Bürsten eine aufschlussreiche Tablette verwendet, um eine ungefähre Vorstellung davon zu bekommen, wie effektiv jede innerhalb von zwei Minuten war.

Von dort aus konnten wir die anderen Bereiche jedes Modells vergleichen und mit der Rangfolge beginnen.

Wie bei allen unseren Einkaufsleitfäden sind wir nicht sonderlich daran interessiert, komplizierte Spezifikationen bereitzustellen, unnötige Tests durchzuführen oder Marketing-Jargon zu wiederholen. Die Mini-Rezensionen in diesem Handbuch sind aus einem bestimmten Grund prägnant; Wir möchten Ihnen nur ein Gefühl dafür geben, was Sie erwartet, wenn Sie sich für eines dieser Modelle entscheiden.

Schließlich beschäftigen wir uns seit 2003 mit Technologie und konnten mehrere Generationen derselben Produktlinie von Philips und Oral-B überprüfen.

Schreiben von Conor Allison. Ursprünglich veröffentlicht am 12 Juli 2019.