Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Ganz gleich, ob Sie von einer altmodischen Handzahnbürste aufsteigen oder Ihre derzeitige elektrische Zahnbürste aufrüsten möchten, es schadet nie, etwas Geld in die Hand zu nehmen.

Die Entscheidung, welche elektrische Zahnbürste für Sie am besten geeignet ist, ist keine leichte Aufgabe. Die meisten Spitzenmodelle verfügen heute über eine Vielzahl von Geschwindigkeitsstufen, Reisekoffern, Druckempfindlichkeitswarnungen und Timern, und einige bieten sogar eine Aufschlüsselung der einzelnen Putzvorgänge in einer Begleit-App.

Und bei dieser Fülle an Funktionen, die heute ein wichtiger Bestandteil des Pakets elektrischer Zahnbürsten sind, vergisst man leicht den wichtigsten Faktor: die Putzleistung.

Um die besten Angebote herauszufinden, hat sich Pocket-lint die Mühe gemacht, die neuesten und besten elektrischen Zahnbürsten zu testen. Wir haben eine Reihe von Modellen von Philips Sonicare, Oral-B und anderen Herstellern unter die Lupe genommen. Unsere Bewertung basiert auf der allgemeinen Reinigungsleistung, der Nützlichkeit von Zusatzfunktionen und dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Nicht alle haben es in unsere endgültigen Empfehlungen geschafft.

Wahrscheinlich gibt es auch viele Fragen zu elektrischen Zahnbürsten, die Sie gerne beantwortet haben möchten, bevor Sie sich für eine elektrische Zahnbürste entscheiden. Sind elektrische Zahnbürsten besser als Handzahnbürsten? Wie viel müssen Sie für eine elektrische Zahnbürste ausgeben? Wir haben unser Bestes getan, um diese Fragen in dem Abschnitt unter unserer Auswahl zu beantworten. Gehen wir erst einmal unsere Ergebnisse durch.

Wir haben auch einen Leitfaden für die beste elektrische Zahnbürste für Kinder, falls Sie nach einer Lösung für die ganze Familie suchen.


Welche sind die besten Zahnbürsten? Nach dem Test der besten Zahnbürsten empfehlen wir die Philips Sonicare DiamondClean Reihe. Aber auch die Oral-B iO 9 Series, die Philips Sonicare ProtectiveClean 6100, die Oral-B Genius 9000 und die Quip Elektrozahnbürste sind einen Blick wert.


Unsere Top-Auswahl: Beste elektrische Zahnbürste

Philips Bestes elektrisches Zahnbürstenbild 2

Philips Sonicare DiamondClean

squirrel_widget_174114

Für

  • Hervorragende Reinigungsleistung
  • Schönes Design

Gegen

  • Die Akkulaufzeit könnte für diesen Preis besser sein
  • Die intelligenten Funktionen der App sind begrenzt

Im oberen Segment der elektrischen Zahnbürsten ist der Spielraum eng, aber nachdem wir einige Zeit mit der DiamondClean von Philips verbracht haben, sind wir der Meinung, dass sie sich leicht von den anderen abhebt.

Sie verfügt über eine Fülle von Putzmodi - Clean, White, Gum Care, Deep Clean und Sensitive -, eine Akkulaufzeit von 14 Tagen und ein sehr elegantes Design.

Im Gegensatz zu einigen anderen Modellen hat man das Gefühl, dass diese Reinigungsmodi auch tatsächlich einen Unterschied bieten, was dazu anregt, sie tatsächlich durchzugehen, anstatt nur einen zu finden und bei diesem zu bleiben.

Wir geben nicht vor, zu viel Wert auf das Design der Zahnbürste zu legen, aber die DiamondClean ist so ziemlich das Schlankeste, was es gibt.

Das Reiseetui ist kompakt und sieht schick aus, der Ladepuck ist raffiniert (und wir bevorzugen ihn gegenüber anderen Sonicare-Modellen), und sie ist in Weiß, Schwarz, Rosa oder Schwarz-Roségold erhältlich.

Elektrische Zahnbrsten, die wir auch empfehlen

Die folgenden Modelle belegen zwar nicht den ersten Platz, gehören aber dennoch zu unserem Empfehlungsstapel.

Oral-B beste elektrische Zahnbürste Foto 8

Oral-B iO Serie 9

squirrel_widget_3489947

Für

  • Reinigung auf höchstem Niveau
  • Erweiterte intelligente Funktionen

Gegen

  • Sehr teuer
  • Die Akkulaufzeit ist durchschnittlich

Oral-B ist mit der iO Series 9 aufs Ganze gegangen. Sie ist eine der fortschrittlichsten, die wir je getestet haben.

Der Nachteil ist, dass dieses Flaggschiff auch einen entsprechenden Preis hat, aber dafür bekommen Sie eine hervorragende Reinigung.

Dazu gehört auch das 3D-Tracking in der Oral-B-App, das Ihre Bürste analysiert. Wir sind nicht sehr zuversichtlich, dass dies etwas ist, das wir langfristig beibehalten würden, aber es ist hilfreich, um Ihre Putzgewohnheiten zu verstehen und zu verbessern.

Natürlich gibt es verschiedene Modi, um sicherzustellen, dass Sie sich beim Putzen wohlfühlen, und alles zusammen wirkt ein bisschen wie ein Blick in die Zukunft der Zahnbürste.

Aufgrund des astronomischen Preises und der Akkulaufzeit von 10-11 Tagen kann die Series 9 nicht jedem empfohlen werden. Wenn Geld keine Rolle spielt, sollten Sie sie aber auf jeden Fall näher kennenlernen.

Philips Bestes elektrisches Zahnbürstenbild 5

Philips Sonicare SchutzReinigung 6100

squirrel_widget_174115

Für

  • Elegantes Design
  • Leise, vollständige Reinigung

Gegen

  • Einfaches Reiseetui
  • Begrenzte Intelligenz

Die 6100 ist eines der mittleren Kinder in der Sonicare-Reihe. Sie bietet drei Reinigungsmodi und wird unserer Meinung nach nur knapp von ihrem DiamondClean-Geschwisterchen übertroffen.

In unseren Tests haben wir trotz des höheren Preises kaum einen Unterschied in der Reinigungsleistung gegenüber dem DiamondClean-Flaggschiff festgestellt.

Auch wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis der Zahnbürste sehr gut ist, muss man hier Kompromisse eingehen.

Mit einem weniger hochwertigen Reiseetui, weniger Reinigungsmodi und einem klobigeren Ladegerät ist sie einfach nicht ganz so hochwertig wie teurere Modelle.

Für diejenigen, die nur einen mittleren Betrag ausgeben wollen, anstatt die Bank zu sprengen, gefällt uns die ProtectiveClean 6100 jedoch sehr gut.

Oral-B Bestes elektrisches Zahnbürstenbild 3

Oral-B Genius 9000

squirrel_widget_160692

Für

  • Drückt innovative Funktionen
  • Großartige Reinigung

Gegen

  • Inkonsistente App
  • Spürbar laut

Die Genius 9000 von Oral-B verfügt über einige hervorragende intelligente Funktionen, die ihren Platz auf dieser Liste der Elite-Zahnbürsten bestätigen.

Sie verfügt nicht nur über einen Drucksensor, sondern auch über einen "Gum-Guard-Assistenten", der über Bluetooth mit der Oral-B App zusammenarbeitet und Ihnen anzeigt, wo Sie zu viel Druck auf Ihr Zahnfleisch ausüben. Das ist zwar ein bisschen übertrieben und inkonsequent, aber dennoch nützlich für alle, die einen kleinen Einblick in ihre Putzgewohnheiten bekommen möchten.

Auch die Positionserkennung sorgt dafür, dass Sie Ihren gesamten Mund putzen. Wenn Sie Ihr Handy mit der Halterung am Badezimmerspiegel befestigen und auf die Kamera tippen, kann diese jeden Putzvorgang einzeln analysieren.

Auch hier handelt es sich um eine kleine Spielerei, die nicht immer so funktioniert, wie man es sich wünscht, aber das heißt nicht, dass es nicht Leute gibt, die sie sehr nützlich finden könnten.

Quip beste elektrische Zahnbürste 2 Foto 1

Quip Elektrische Zahnbürste

squirrel_widget_5890470

Für

  • Budgetfreundliches Abo-Modell
  • Eingebauter Timer ist großartig

Gegen

  • Keine umfassende Reinigung
  • Das Design ist nicht übermäßig funktional

Quip ist eine etwas ungewöhnliche Ergänzung dieser Liste, aber wir fanden es lohnenswert, etwas aus dem preisgünstigen Segment der elektrischen Zahnbürsten aufzunehmen.

Für einen Bruchteil des Preises normaler Elite-Zahnbürsten ist die Quip (die es sowohl in Kunststoff als auch in der von uns getesteten Metallvariante gibt) sehr schlank, sehr elegant und liefert neue Köpfe im Abonnement.

Es ist ein faszinierendes Modell und ein Design, das für diejenigen, die viel unterwegs sind, wirklich unschlagbar ist.

Unser Problem während des Tests war jedoch, dass sich diese grundlegende Prämisse auf die tatsächliche Reinigungsleistung auswirkt. Es ist einfach nicht so einfach, in die engeren Bereiche des Mundes zu gelangen und eine umfassende Reinigung zu erhalten, auch wenn der eingebaute Timer gut dafür geeignet ist, Sie zu informieren, wenn die zwei Minuten abgelaufen sind.

Sie ist ein großartiger Einstieg in die Welt der elektrischen Zahnbürsten oder für diejenigen, die einfach mal etwas anderes wollen als die üblichen Philips- und Oral-B-Modelle, aber sie hat auch ihre Schattenseiten.

Andere von uns getestete elektrische Zahnbrsten

Um herauszufinden, was unserer Meinung nach die besten derzeit erhältlichen elektrischen Zahnbürsten sind, haben wir stundenlang getestet und recherchiert. Wir berücksichtigen eine Reihe von Faktoren, wenn es darum geht, Zahnbürsten zu empfehlen - und wenden dieselben Kriterien an, wenn ein neues Gerät für die Aufnahme in Betracht gezogen wird. Aber nicht nur unsere Tests sind ausschlaggebend - wir versuchen auch, Kundenrezensionen, Markenqualität und Wert zu berücksichtigen.

In all unseren Zusammenstellungen gibt es auch viele Produkte, die wir testen, die es aber nicht in die Endauswahl schaffen. Da sie jedoch für manche Leute genau das Richtige sein könnten, haben wir sie unten aufgeführt.

Wie man eine elektrische Zahnbrste auswhlt

Wie wir oben bereits angedeutet haben, gibt es bei der Wahl einer elektrischen Zahnbürste heute viel zu beachten. Vorbei sind die Zeiten der billigen Handzahnbürsten-Multipacks, bei denen sich die Borsten nach ein paar Wochen abnutzen - heute gibt es Hunderte von fortschrittlicheren Modellen, die die harte Arbeit für Sie erledigen.

Es gibt jedoch noch viel zu verstehen über elektrische Zahnbürsten, bevor Sie umsteigen oder aufrüsten. Deshalb haben wir die am häufigsten gestellten Fragen gesammelt und unser Bestes getan, damit Sie sich vor dem Kauf sicher fühlen.

Welche Art von elektrischer Zahnbürste ist die beste - oszillierende oder Schallzahnbürste?

Oszillierende Modelle - wie die von Oral-B - funktionieren genau so, wie der Name schon sagt: Der Bürstenkopf dreht sich Tausende Male pro Minute, um Plaque von den Zähnen zu entfernen.

Schallzahnbürsten hingegen verzichten auf rotierende, runde Bürstenköpfe und vibrieren stattdessen auf hohem Niveau, um Ihre Zähne von Plaqueablagerungen zu befreien.

Glücklicherweise kann man mit keiner der beiden dominierenden elektrischen Zahnbürsten etwas falsch machen, es ist also alles eine Frage der persönlichen Vorliebe.

Ist es notwendig, mehr für eine elektrische Zahnbürste auszugeben?

Der Wert einer elektrischen Zahnbürste ist immer schwer zu bestimmen, denn wie in anderen Bereichen gibt es auch bei den elektrischen Zahnbürsten viele verschiedene Preisklassen. Zumindest unserer Erfahrung nach, die wir bei unseren Tests mit Enthüllungstabletten zum Aufdecken von Plaqueablagerungen gemacht haben, gibt es bei der Reinigungsleistung oft keine großen Unterschiede zwischen den Modellen. Was sich jedoch ändert, sind die anderen Funktionen.

Wenn Sie also gerne Diagramme nach der Bürstenreinigung, zahlreiche Reinigungsmodi und eine möglicherweise längere Akkulaufzeit haben möchten, müssen Sie wahrscheinlich etwas mehr bezahlen. Allerdings sollten Sie nicht unbedingt glauben, dass Sie für eine bessere Reinigung bezahlen, wenn Sie ein Flaggschiffmodell kaufen.

Wie oft müssen Sie die Zahnbürstenköpfe wechseln?

Das hängt von jedem Benutzer ab, da die Borsten durch den Druck, der beim Putzen ausgeübt wird, oft abgenutzt sind. Ein Wechsel etwa alle 12 Wochen ist jedoch ein guter Richtwert. Da bei elektrischen Zahnbürsten viel weniger Druck ausgeübt werden muss, halten elektrische Zahnbürstenköpfe wahrscheinlich viel länger als ihre manuellen Gegenstücke.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Bürstenköpfe ausgetauscht werden können, so dass elektrische Zahnbürsten gemeinsam genutzt werden können.

Wie oft müssen Sie eine elektrische Zahnbürste aufladen?

Wie beim Wechsel der Bürstenköpfe gibt es auch hier große Unterschiede zwischen den Benutzern - und natürlich auch zwischen den einzelnen Bürstenmodellen. In der Regel können Sie jedoch davon ausgehen, dass sie ihre Ladung zwischen 1 und 3 Wochen und vielleicht sogar länger halten. Das bedeutet, dass sie mit in den Urlaub und auf Reisen genommen werden können, ohne dass Sie sich Gedanken über die Mitnahme des Ladegeräts machen müssen.

Auch die Ladezeiten sind recht angenehm - die meisten Modelle lassen sich in etwa 12 bis 24 Stunden von leer auf voll aufladen.

Mehr zu dieser Geschichte

Jedes Produkt in dieser Liste wurde unter realen Bedingungen getestet, so wie Sie es im täglichen Leben verwenden würden.

Im Falle der elektrischen Zahnbürsten haben wir aus einer Vielzahl von Geräten ausgewählt und ihre Fähigkeiten über einige Wochen hinweg getestet. Dabei haben wir sie in unser zweimal tägliches Zähneputzen einbezogen und jedes Modell nach seiner Reinigungsleistung, seinem Design, seinen intelligenten Funktionen, seiner Akkulaufzeit und seinem Preis beurteilt.

Da die Reinigungsleistung weitgehend unwissenschaftlich ist, haben wir vor und nach dem Zähneputzen ein Tablet verwendet, um eine ungefähre Vorstellung davon zu erhalten, wie effektiv die einzelnen Geräte innerhalb von zwei Minuten arbeiten.

Von dort aus konnten wir die anderen Bereiche, die jedes Modell bietet, vergleichen und ein Ranking erstellen.

Wie bei jeder Zusammenstellung ist es nicht möglich, eine Liste zu erstellen, die für jeden Benutzertyp geeignet ist, aber wir stützen uns auf die Erfahrungen und Meinungen des gesamten Pocket-lint-Teams sowie auf eine gründliche Bewertung der oben genannten Bereiche, um unser Bestes in dieser Hinsicht zu geben.

Was wir bei der Zusammenstellung dieser Auswahl immer vermeiden, sind unnötige Vergleiche von technischen Daten und Werbesprüche; wir wollen lediglich eine leicht verständliche Zusammenfassung liefern, die Ihnen eine Vorstellung davon vermittelt, wie jede Ladestation zu benutzen ist. Unsere Urteile sind kurz und bündig, aber das ist nur im Interesse der Kürze.

Schreiben von Conor Allison.