Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Amazon hat 2007 den ersten Kindle angekündigt und seitdem sind acht Generationen vergangen. Das zuletzt angekündigte ist der neue Kindle Oasis , der die aktuelle Produktpalette von Kindle, Kindle Paperwhite und Kindle Voyage anführt .

Alle vier Kindles unterscheiden sich in Preis und Ausstattung, was die Kaufentscheidung etwas komplizierter macht, als nur einen eBook-Reader in Ihren Amazon-Warenkorb zu legen und auszuchecken.

Wir haben den Kindle Paperwhite, der 2015 eingeführt wurde, den Kindle Voyage, der 2014 eingeführt wurde, und den neuesten Kindle Oasis verglichen, um herauszufinden, welche Unterschiede zwischen ihnen bestehen und wie sich die drei High-End-Kindles vergleichen lassen.

squirrel_widget_142508

Amazon Kindle Oasis (2017) gegen Kindle Voyage (2014) gegen Kindle Paperwhite (2015): Anzeige

  • Alle haben eine Auflösung von 300 dpi
  • Paperwhite und Voyage verfügen über 6-Zoll-Displays
  • Oasis verfügt über ein 7-Zoll-Display

Der Kindle Voyage und der Kindle Paperwhite bieten beide ein 6-Zoll-E-Ink-Carta-Display mit Touchscreen-Technologie, während der neue Kindle Oasis über ein 7-Zoll-Display verfügt. Es steckt jedoch viel mehr dahinter als nur Größe.

Eines der wichtigsten Dinge bei einem E-Book-Reader ist die Auflösung. Als Amazon das Modell 2015 des Paperwhite auf den Markt brachte, verdoppelte es die Auflösung und konnte es mit dem Kindle Voyage gleichsetzen, wobei beide eine Pixeldichte von 300 ppi bieten. Der neue Kindle Oasis bietet auch 300ppi, was bedeutet, dass alle drei die gleiche Auflösung bieten.

In Bezug auf den Kontrast hat der Kindle Voyage einen höheren Kontrast als der Paperwhite, und obwohl der Oasis-Kontrast nicht detailliert angegeben wurde, vermuten wir, dass er mit dem Voyage identisch sein wird, wenn nicht sogar höher.

Bei den Displays ist außerdem zu beachten, dass alle drei Kindles über Touchscreens sowie eine integrierte Frontbeleuchtung verfügen. Der Voyage and Oasis bietet außerdem ein adaptives Frontlicht. Dieses adaptive Frontlicht wird je nach Standort gedimmt und aufgehellt. Dies sollte das Gehen nach innen oder außen mühelos machen, da der Kindle die Helligkeit anpasst, um das Lesen so einfach wie möglich zu gestalten.

Amazon Kindle Oasis (2017) gegen Kindle Voyage (2014) gegen Kindle Paperwhite (2015): Design

  • Oasis ist die schlankste, Voyage die leichteste
  • Oasis hat ein quadratisches Design, während Paperwhite and Voyage rechteckig ist
  • Oasis ist wasserdicht

Der Amazon Kindle Oasis ist der flachste verfügbare Kindle. Es misst am dünnsten 3,4 mm und 194 g, was 10 g leichter als das Paperwhite ist, aber ein kleines bisschen schwerer als das Voyage.

Das Oasis ist quadratischer als seine Geschwister und das Design ist völlig anders. Außerdem ist es IPX8-wasserdicht. Damit ist es der einzige Kindle, der ein Eintauchen in die Wanne oder den Pool bewältigen kann. Das Gewicht befindet sich alle innerhalb des Blocks auf der rechten Seite. Hier befindet sich jetzt die gesamte Hardware, verglichen mit der Verteilung auf das gesamte Gerät wie bei den anderen Kindle-Modellen. Dies macht den Kindle Oasis sehr bequem und leicht zu halten, da er den Schwerpunkt zum Einhandlesen auf Ihre Handfläche verlagert.

Es sind Leder- und wasserfeste Stoffbezüge erhältlich. Die Abdeckungen sind über Magnete befestigt, so dass Sie sie leicht abnehmen können, wenn Sie ohne Abdeckung lesen möchten. Wenn es eingeschaltet ist, öffnet es sich wie ein Buch, weckt das Display auf und passt eng um die Lünette. Bei Bedarf kann es auch als Ständer verwendet werden.

Der Kindle Voyage verfügt über einen Glasbildschirm, der bündig mit der Vorderseite des Geräts abschließt, um ein klares Ablesen zu ermöglichen. Dies ist auch "mikrogeätzt", was bedeutet, dass Reflexionen gestoppt werden, was wiederum das Lesen im Freien erleichtern sollte. Es soll auch dazu beitragen, dass der Bildschirm echtes Papier nachahmt.

Das Voyage Wi-Fi-Modell wiegt 180 g, während das Wi-Fi und 3G-Modell 188 g wiegt. Es misst 162 x 115 x 7,6 mm.

Der Kindle Paperwhite hat ein sehr ähnliches Design wie der Voyage, mit dem einzigen Hauptunterschied in der Lünette und dem hinteren Design. Das Wi-Fi-Modell wiegt 205 g, während das Wi-Fi-Modell und das 3G-Modell 217 g wiegen. Beide sind schwerer als die Voyage und die Oasis. Das Paperwhite ist mit 169 x 117 x 9,1 mm auch größer und dicker.

Amazon Kindle Oasis (2017) gegen Kindle Voyage (2014) gegen Kindle Paperwhite (2015): Funktionen

  • Physische Tasten in Oasis zum Umblättern
  • Oasis verfügt über Bluetooth zum Anschließen von Kopfhörern oder Lautsprechern
  • Unterstützung für Audible on Oasis

Einer der anderen großen Designunterschiede zwischen diesen Kindles besteht darin, wie Sie Seiten umblättern. Da der Hauptzweck das Lesen ist, ist dies eine ziemlich wichtige Funktion, die berücksichtigt werden muss.

Der Kindle Oasis bietet physische Schaltflächen zum Umblättern auf der rechten Seite, auf der Sie das Gerät halten, sowie die Option, den Touchscreen zu verwenden. Dies macht die Dinge schön und einfach, da Sie Seiten mit Ihrem Daumen schön und einfach umblättern können, ohne Ihre Hand bewegen zu müssen, wenn Sie nicht möchten. Es gibt auch einen eingebauten Beschleunigungsmesser, damit die Oasis erkennen kann, mit welcher Hand Sie lesen, und die Seiten- und Seitenumblättertasten automatisch entsprechend drehen kann.

Der Kindle Voyage bietet eine Funktion namens PagePress. Hierbei werden Sensoren in der Frontblende verwendet, damit der Leser eine Seite durch einfaches leichtes Drücken umblättern kann. Auch hier kein Bewegen der Hände, um eine Seite umzublättern, aber vielleicht nicht ganz so einfach wie das Drücken eines tatsächlichen Knopfes, wie es die Oasis bietet.

Das Paperwhite verwendet den Touchscreen, um die Seiten umzublättern. Dies ist etwas umständlicher als bei der Oasis oder Voyage, da Sie Ihre Hand bewegen müssen, um entweder auf das Display zu tippen oder darüber zu wischen. Einige bevorzugen jedoch diese Methode - Sie können auch auf die anderen Modelle tippen oder wischen.

Ein weiteres Merkmal ist, dass die Oasis auch Audible, das Hörbuchformat von Amazon, sowie Bluetooth-Funktionen für die Verbindung mit Kopfhörern oder Lautsprechern unterstützt, um Hörbücher anzuhören. Sie können nahtlos zwischen Hören und Lesen wechseln, wenn das Buch, das Sie lesen, eine hörbare Version hat.

Amazon Kindle Oasis (2017) gegen Kindle Voyage (2014) gegen Kindle Paperwhite (2015): Akku und Speicher

  • Oasis hat die längste Akkulaufzeit
  • Zwei Speichermöglichkeiten für Oasis

Der Amazon Kindle Oasis bietet laut Amazon 6 Wochen mit einer einzigen Ladung. Es ist außerdem schnell aufladbar, sodass es in 2 Stunden vollständig eingeschaltet ist.

Sowohl der Kindle Paperwhite als auch Voyage bieten Wochen mit einer einzigen Ladung an, was immer noch großartig ist, nur nicht so großartig wie das Oasis. Diese Statistiken basieren auf 30 Minuten Lesen pro Tag bei ausgeschaltetem WLAN und einer Helligkeit von 10.

Alle drei Kindles bieten laut Amazon Speicherplatz für "Tausende von Büchern", obwohl der Oasis der einzige ist, der in zwei Speicheroptionen mit 8 GB- und 32 GB-Geräten verfügbar ist.

Amazon Kindle Oasis (2017) gegen Kindle Voyage (2014) gegen Kindle Paperwhite (2015): Software

  • Gleiche Software

Alle drei hier verglichenen Kindles bieten dieselbe Software, die eine Reihe von Schriftarten enthält.

Die Kindle-Software hat sich seit ihrer Einführung weiterentwickelt. Die Benutzer profitieren jetzt von besseren Zeichenabständen, Silbentrennungen, Begründungen und vielem mehr. Das Lesen größerer Schriftarten ist jetzt auch viel einfacher.

Der große Unterschied besteht in der Unterstützung von Audible-Büchern.

Amazon Kindle Oasis (2017) gegen Kindle Voyage (2014) gegen Kindle Paperwhite (2015): Preis

  • Oase ist am teuersten
  • Paperwhite ist am billigsten

Der Amazon Kindle Oasis kostet in den USA 249,99 USD , in Großbritannien 229,99 GBP und kann ab dem 11. Oktober vorbestellt werden, während der Kindle Voyage ab 170 GBP und der Kindle Paperwhite ab 110 GBP erhältlich sind.

Die Oasis-Lederbezüge sind für £ 59,99 extra erhältlich, während die wassersicheren Stoffbezüge £ 39,99 kosten.

Amazon Kindle Oasis (2017) gegen Kindle Voyage (2014) gegen Kindle Paperwhite (2015): Fazit

Der Amazon Kindle Oasis ist der teuerste verfügbare Kindle, aber es gibt einige Gründe dafür. Es hängt nur davon ab, ob einer Ihrer Gründe Ihrer Meinung nach gut genug ist, um ihn über Voyage oder Paperwhite in Betracht zu ziehen.

Das Oasis bietet ein neueres Design, das nicht nur schlanker als seine Kindle-Konkurrenz ist, sondern auch intelligenter aussieht und ergonomischer und komfortabler gestaltet ist, wenn es um längere Lesesitzungen geht. Es gibt auch ein größeres Display und eine Abdichtung.

Das zusätzliche Geld bietet Ihnen auch Monate Batterielebensdauer anstelle von Wochen. Ob dies ausreicht, um die zusätzlichen 60 Euro für die Reise oder die zusätzlichen 110 Euro für das Paperwhite zu garantieren, hängt wirklich davon ab, wonach Sie auf Ihrem Kindle suchen. Was brauchen Sie, um Ihr Leseerlebnis so gut wie möglich zu gestalten?

Schreiben von Britta O'Boyle.