Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Polar ist seit einer Weile in der Fitness-Tracking-Szene - wie seit 40 Jahren - und entwickelt Geräte für diejenigen, die ihre Aktivitätsüberwachung etwas ernster nehmen. Die Läufer und Radfahrer dieser Welt, die eine Vielzahl von Statistiken einschließlich Herzfrequenzüberwachung und GPS-Tracking wünschen, um Erfolge und Fortschritte im Detail zu messen, werden von Polar gut bedient.

Der Polar Activity Loop 2 ist das Nachfolger des ursprünglichen Modells, mit dem Polar erstmals mehr auf Verbraucherebene eingesetzt wurde und sich mit Größen wie Fitbit und Jawbone messen konnte. Der Loop 2 fügt intelligente Benachrichtigungen hinzu, um ihn mit der Konkurrenz auf den neuesten Stand zu bringen und gleichzeitig die Schrittzählung und den Kalorienverbrauch zu gewährleisten - ohne das Bombardement von Statistiken, die Sie mit High-End-Polar-Geräten erhalten.

Wir sind mit dem Activity Loop 2 herumgelaufen, um zu sehen, wie er funktioniert, was ihn besonders macht und ob Polar es geschafft hat, sein jahrelanges Know-how auf einfache und benutzerfreundliche Weise zu präsentieren, um im hart umkämpften Bereich bestehen zu können das sind Aktivitäts-Tracker.

Polar Activity Loop 2 Bewertung: Design ist klobig und fummelig

Der Polar Activity Loop 2 ist kein kleines Gerät. Wenn Sie also nach etwas Feinem suchen, das jeden Tag getragen werden kann und unbemerkt bleibt, ist dies wahrscheinlich nicht der richtige Tracker für Sie. Es misst 20 mm in der Breite, 10,8 mm in der Tiefe und wiegt 38 g. Obwohl es ein einigermaßen klobiges Gerät ist, ist es leicht. Es ist nicht allzu unterschiedlich groß wie Fitbit Charge HR und Sony Smartband 2, sieht aber voluminöser aus und fühlt sich auch so an.

Das Design könnte verfeinert werden, aber das weiche Silikonmaterial macht es angenehm zu tragen und es ist auch wasserdicht, was großartig ist. Zwei silberne Metallakzente, ein kleines eingedrücktes Polar-Logo und eine zentrale eingedrückte Rille, die zu beiden Seiten des Displays und bis zum Verschluss verläuft, lassen den Loop 2 wie mehr als nur ein dickes Gummiband aussehen.

Pocket-lint

Das Display befindet sich zwischen diesen silbernen Akzenten, die aus 85 einzelnen weißen LEDs bestehen, die nur sichtbar sind, wenn auf die kleine ovale kapazitive Taste neben dem Display getippt wird. Eine leichte Presse zeigt die Zeit an, wobei jedes nachfolgende Tippen verschiedene Statistiken anzeigt (bestehend aus abgeschlossener Aktivität, verbrannten Kalorien und durchgeführten Schritten). Es ist ärgerlich, dass entweder das Display oder das Polar-Logo auf dem Kopf stehen, je nachdem, an welchem Handgelenk Sie das Gerät aufgestellt haben.

Der Loop 2 ist in den Farben Schwarz, Weiß und Pink erhältlich. Wenn die LEDs durch das Silikonband leuchten, passen sie zur Farbauswahl. Wir finden es gut, dass das Display nicht immer eingeschaltet ist, um die Akkulaufzeit zu verlängern, aber obwohl es unter normalen Bedingungen lesbar ist, sind helle Bedingungen ein völlig anderes Ballspiel. Wenn die Sonne scheint, können Sie vergessen, etwas zu sehen.

Auf der Unterseite des Displays befindet sich der kleine kreisförmige Lade- und Synchronisierungsanschluss. Wie Fitbit und Jawbone entscheidet sich Polar für einen maßgeschneiderten, für das Unternehmen einzigartigen Anschluss, anstatt sich für einen universellen Micro-USB-Anschluss wie Sony zu entscheiden. Dies ist kein Problem, es sei denn, Sie verlieren das mit dem Loop 2 gelieferte Kabel, wodurch Sie nicht nur das Gerät aufladen, sondern es auch mit Ihrem Computer synchronisieren können. Wir haben ungefähr fünf Tage Zeit, um Loop 2 zu nutzen, bevor es aufgeladen werden musste - was zwar nicht die vollen acht Tage, wie angegeben, aber nicht schlecht ist.

Der Verschluss besteht aus Edelstahl, in den das Polar-Logo eingraviert ist und das mit diesen Akzenten harmoniert. Es ist ein federbelasteter Verschluss, der einrastet, und wir hatten keine Probleme damit, ihn zu lösen. Es ist einigermaßen sicher, aber anfällig für Kratzer. Diese Art von Verschluss macht es jedoch schwierig, die Größe anzupassen.

Der Loop 2 ist nur in einer Größenoption erhältlich, während Wettbewerber in der Regel einige Bänder in verschiedenen Größen anbieten. Natürlich hat nicht jeder die gleiche Handgelenkgröße. Um dem entgegenzuwirken, müssen Sie Ihr Handgelenk mit dem in der Bedienungsanleitung angegebenen speziellen Papierlineal messen und dann das Loop 2-Band physisch abschneiden. Ja, machen Sie Ihre Schere bereit, da Sie wirklich das Produkt hacken müssen, für das Sie gerade 100 Euro ausgegeben haben. Versteh es nicht falsch!

Pocket-lint

Das Lineal zeigt zwei Zahlen an, die sich auf die Anzahl der Registerkarten beziehen, die von beiden Seiten des Bandes geschnitten werden sollen. Vor dem Schneiden muss der Verschluss selbst mit einem anderen Spezialwerkzeug entfernt und wieder angebracht werden, nachdem Sie die entsprechenden Laschen abgeschnitten haben. Es ist wichtig, dass Sie gerade schneiden, da der Stift der Schließe durch das Loch des Endetiketts gleiten muss. Verwenden Sie daher eine kleine Schere für eine bessere Präzision als eine größere. Vertrauen Sie uns.

Trotz der Verwendung des Lineals, was eine perfekte Passform hätte bedeuten sollen, fanden wir, dass der Loop 2 etwas zu groß für unsere Handgelenke war. Der gesamte Prozess ist weitaus umständlicher als er sein sollte und insgesamt würden wir für eine viel einfachere Lösung in zukünftigen Geräten stimmen. Verstehen Sie es falsch und das Gerät ist auch für Sie nutzlos, was alles andere als eine ideale Situation ist.

Polar Activity Loop 2-Überprüfung: Intelligente Benachrichtigungsüberwachung

Zusätzlich zu den Anzeigeoptionen weiß der Loop 2 auch geschickt, wann Sie sich hinlegen, sitzen, stehen, gehen und laufen - aber Sie können eine bestimmte Aktivität nicht manuell markieren, wie Sie es beispielsweise mit dem Fitbit Charge HR können.

Die Synchronisierung mit Polar Flow - einer webbasierten Plattform und einer App - ermöglicht eine detailliertere Analyse sowie die Schleife 2 und Ihre Aktivitäten. Sie müssen ein Konto einrichten und Loop 2 mit einem Computer synchronisieren, bevor Sie etwas anderes tun können.

An Bord der Activity Loop 2 gibt es auch intelligente Benachrichtigungen, die gut funktionieren. Benachrichtigungen in Wortform, z. B. "Nachricht", werden auf der LED-Anzeige angezeigt, wenn Sie eingehende Anrufe, Nachrichten oder Kalendererinnerungen haben. Es gibt keine Unterstützung für Apps von Drittanbietern wie WhatsApp, Facebook oder Twitter, aber es gibt eine Anrufer-ID für eingehende Anrufe, was praktisch ist, und es gibt auch eine Funktion "Nicht stören", wenn Sie die Benachrichtigungen während bestimmter Zeiträume stoppen möchten . Der Fitbit Charge HR verfügt über eingehende Anrufe und Nachrichtenbenachrichtigungen, jedoch nicht über Kalenderbenachrichtigungen, was der Aktivitätsschleife 2 in diesem Bereich einen Vorteil verschafft.

Pocket-lint

Last but not least verfügt der Activity Loop 2 über einen Motor, der vibriert und blinkt, wenn Sie zu lange inaktiv waren. Wir haben festgestellt, dass er uns dabei geholfen hat, etwas mehr als sonst vom Hintern zu kommen - oder Sie können ihn ausschalten, wenn Sie Ich weiß es lieber nicht. Es ist auch möglich, einen Alarm in der Aktivitätsschleife 2 einzustellen, und die Lichtvibration versucht, Sie aufzuwecken. Es handelt sich jedoch nicht um einen intelligenten Alarm, sodass die gesammelten Schlafdaten nicht verwendet werden, um herauszufinden, wann Sie am besten geweckt werden können. Alle diese Funktionen finden Sie im Einstellungsbereich der Polar Flow App.

Polar Activity Loop 2 Review: Aktivitäts- und Schlaf-Tracking

Die Polar Activity Loop 2 unterteilt die Aktivität in fünf Intensitätsstufen: Ausruhen, Sitzen, Niedrig, Mittel und Hoch (in diesem Fall das Äquivalent von Liegen, Sitzen, Stehen, Gehen und Laufen). Die Polar Flow-Software gibt Ihnen eine Aufschlüsselung der Zeit, die Sie bei jeder Intensität verbracht haben, sowie Ihre gesamte aktive Zeit, die Anzahl der Schritte, die Entfernung in Bezug auf die Anzahl der Schritte und die Anzahl der verbrannten Kalorien basierend auf den Informationen, die Sie beim Setup angegeben haben.

Polar legt jeden Tag ein Aktivitätsziel für Sie fest. Hier kommt die Anzeige auf dem Display ins Spiel. Das für Sie festgelegte Ziel hängt davon ab, wie aktiv Sie der Polar Flow-Software bei der Eingabe Ihrer Daten mitgeteilt haben. Sie können dies in den Einstellungen ändern und haben die Möglichkeit, die Stufen eins, zwei und drei zu wählen. Hilfreicherweise bietet die App Unterstützung beim Erreichen Ihres Ziels - z. B. 30 Minuten Joggen oder eine Stunde Gehen - und das Display zeigt Ihnen auch an, ob Sie einige Sekunden warten.

In Bezug auf die Genauigkeit ist die Aktivitätsschleife 2 für die Schrittzählung nahezu genau richtig. Für die 1.000 Schritte, die wir physisch gezählt haben, hat der Loop 2 941 aufgezeichnet. Unter Berücksichtigung aller Fehler bei unserer Zählung ist der Loop 2 einer der genauesten Step-Tracker, auf die wir gestoßen sind, nach dem Fitbit Charge HR an zweiter Stelle.

Pocket-lint

Bei der Schlafverfolgung wird die Gesamtschlafmenge gezählt, die dann in erholsamen Schlaf und unruhigen Schlaf unterteilt wird, wobei der Prozentsatz des erholsamen Schlafes als Hauptzahl angegeben wird.

Es ist schwierig, die Genauigkeit der Schlafverfolgung zu beurteilen, aber im Vergleich zur Withings Sleep Aura (die die Herzfrequenz mithilfe einer Schlafsensormatte unter der Matratze misst) schien der Loop 2 nahe an der gleichen Marke zu liegen. Wenn zum Beispiel die Schleife 2 10 Stunden 29 Minuten Schlaf aufzeichnete, zeichnete die Withings Aura 10 Stunden 33 Minuten im Bett auf, von denen wir 9 Stunden 57 Minuten geschlafen haben sollen.

Die Schleife 2 schlug vor, dass wir 8 Stunden und 57 Minuten erholsamen Schlaf hatten, zusammen mit 1 Stunde und 32 Minuten unruhigem Schlaf. Die Withings Aura überwacht leichten Schlaf, tiefen Schlaf und REM-Schlaf, von denen 5 Stunden 43 Minuten, 2 Stunden 31 Minuten bzw. 1 Stunde 43 Minuten aufgezeichnet wurden. Wir würden annehmen, dass unruhiger Schlaf das Äquivalent von REM ist, wodurch die Schleife 2 fast mit der Withings-Aura gleichgesetzt würde.

Polar bietet weniger Informationen als Jawbone für den Schlaf. Wenn Sie jedoch einen Aktivitäts-Tracker für die primäre Verwendung zur Verfolgung Ihres Schlafes kaufen, sollten Sie fortschrittlichere Geräte in Betracht ziehen.

Polar Activity Loop 2 Test: Die Polar Flow Software ist clever

Wie bereits erwähnt, ist Polar Flow das Softwareelement der Aktivitätsschleife 2, und hier besteht ein deutlicher Unterschied zwischen Geräten wie Fitbit und Polar. Fitbit und Jawbone legen großen Wert auf ihre Apps, während Polar über seinen Webdienst die meisten Funktionen bietet.

Trotzdem bietet die Polar-App viele Informationen - einschließlich aller oben genannten Informationen, wie z. B. der Intensitätsaufschlüsselung. Ein schönes kreisförmiges 24-Stunden-Display zeigt an, wie Ihre Intensitätsverteilung den ganzen Tag über aussieht, sodass Sie sehen können, wann Sie sich bewegen oder nicht. Die App bietet auch Verbesserungsvorschläge, Ideen, wie Sie Ihr Ziel erreichen können, einen Feed, der die Aktivitäten der letzten Wochen aufschlüsselt, und Ihren täglichen Zielstatus. Es ist jedoch der Webdienst, der am detailliertesten ist, nicht die App.

Mithilfe der Online-Plattform können Benutzer von Activity Loop 2 mehr Analysen ihrer Übungen sehen sowie andere Polar-Benutzer finden, um ihre Trainingseinheiten zu sehen, und sich sogar mit ihnen in Verbindung setzen, um Tipps zu erhalten, wenn Sie möchten. Viele der Konkurrenten von Polar bieten Communitys an (wir sehen uns Ihren Garmin an), um Sie zu mehr Bewegung zu motivieren, aber Polar verfolgt mit der Standortfunktion einen anderen Ansatz. Da Apps wie Strava dominieren, ist es schwierig zu erkennen, warum man sich nur an den Service von Polar hält.

Pocket-lint

Polar Flow wird etwas nützlicher und fortschrittlicher, wenn Sie in einen Polar H7-Herzfrequenzmesser investieren. Wenn Sie dies synchronisieren, können Sie auf ein Trainingstagebuch zugreifen, das sich auch in der App befindet, und bestimmte Workouts verfolgen, bei denen die Bewegung Ihres Handgelenks nicht berücksichtigt wird, z. B. Radfahren.

Diese Trainingseinheiten können manuell über den Browser zum Polar Flow-Tagebuch hinzugefügt werden, indem Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen klicken und auf Training klicken. Das Hauptproblem hierbei - abgesehen davon, dass dies nicht über die App möglich ist und der Herzfrequenzmesser erforderlich ist - besteht darin, dass diese Sitzungen nicht zu Ihrem täglichen Aktivitätsziel gezählt werden.

Mit dem Herzfrequenzmesser können Sie auch Ihre Schläge pro Minute überprüfen und feststellen, wie viel Zeit Sie in den verschiedenen Herzfrequenzzonen verbringen. Dies ist jedoch etwas, das der Fitbit Charge HR in einem Gerät liefert.

Es gibt ein paar nette zusätzliche Details, wie die Möglichkeit, eine Verbindung zu MyFitnessPal und Apple Health herzustellen, der App mitzuteilen oder online Notizen darüber zu machen, wie Sie sich an bestimmten Tagen fühlen - aber wir würden sagen, dass Fitbit und Jawbone beide eine einfachere Lösung bieten und einfach zu navigierende Lösung. Es wäre großartig zu sehen, dass Polar mehr Fokus auf die App legt, da wir uns hier mehr als der Online-Plattform zugewandt haben und mehr Funktionalität direkt von unserem Telefon wollten.

Insgesamt lieben wir die Polar App nicht so sehr im Vergleich zu anderen wie Fitbit und Jawbone. Es sieht gut aus und bietet eine gute Analyse, ist aber weder so benutzerfreundlich noch so sauber wie andere da draußen. Aber die Informationen sind zumindest alle da.

Erste Eindrücke

Die Polar Activity Loop 2 ist schwierig zu platzieren. Polar hat zweifellos viel Erfahrung im Bereich Fitness-Tracking, aber ohne den zugehörigen Herzfrequenzmesser kann der Loop 2 nicht viel mehr als alle anderen auf seinem Gebiet, außer im Sitzen und Stehen.

Die Polar Flow-Software ist gut, aber die App ist nicht so benutzerfreundlich und macht nicht so viel Spaß wie die Konkurrenz. Obwohl das Design das stilvollste der Polar-Familie ist, ist es nicht das stilvollste aller Aktivitäts-Tracker auf dem Markt. Letztendlich ist der Activity Loop 2 ein verherrlichtes Gummiband, das von einer guten Software unterstützt wird - aber er leistet weniger als der Fitbit Charge HR (die Fähigkeit, eine bestimmte Aktivität zu markieren) und sieht nicht so gut aus wie der Jawbone UP3 (was, wir müssen sagen, keinen so starken Verschluss bietet).

Der Polar Activity Loop 2 ist ein anständiger, genauer Aktivitäts-Tracker, der gute Ergebnisse liefert, aber auf diesem Gebiet eine harte Konkurrenz hat und nichts Besonderes genug ist, um ihn zu einem herausragenden Gewinner zu machen.

Schreiben von Britta O'Boyle.