Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es gibt einige Dinge im Leben, die schwer zu verstehen oder zu schätzen sind, bis man sie aus erster Hand erlebt hat. Peloton ist so etwas.

Es ist sehr leicht zu hinterfragen, warum die Leute den - seien wir ehrlich - obszönen Betrag ausgeben, den Peloton Bike und Bike+ nicht nur für die Spinnräder selbst, sondern auch für die dann erforderliche monatliche Mitgliedschaft kosten. Es ist auch einfach zu sagen: "Kaufen Sie einfach einen günstigen Heimtrainer, besorgen Sie sich einen iPad-Ständer und verwenden Sie die Peloton-App oder eine alternative App, um Radtrainings durchzuführen". Beides völlig faire Aussagen.

Das Peloton Bike + jedoch erfahren haben mehrere Monate, bekommen wir es jetzt. Wir verstehen unmissverständlich, warum Peloton die Benutzerbasis hat, die es hat und warum das Bike+, obwohl es viel mehr kostet als viele andere Heimtrainer auf dem Markt, mehr bietet als das, was viele Mitbewerber anbieten. Deshalb ist es für den richtigen Käufer jeden Cent wert.

Premium-Design

  • Abmessungen: 1200 x 600 mm Standfläche / Gewicht: 63 kg
  • Sattel der Sportserie mit ergonomischem Kanal
  • Um 360 Grad drehbarer 23,8-Zoll-Touchscreen
  • Geschweißter Stahl, ED und pulverbeschichteter Rahmen
  • Poly-V-Antriebsriemenantrieb

Das Peloton Bike+ ist eine schöne Ausrüstung. Obwohl wir in unserem Garten ein eigenes Fitnessstudio und ein Büro haben, hätten wir kein Problem, es auch bei uns zu Hause auszustellen. Wir sind sicher, dass Sie die verschiedenen Peloton-Meme davon in Luxuswohnungen gesehen haben, aber es wird auch in weniger Umgebungen problemlos passen.

Pocket-lintPeloton Bike+ Produktfotos Foto 17

Es ist auch überraschend kompakt, so dass Sie zwar etwas Platz um es herum benötigen, um sein volles Potenzial auszuschöpfen, aber es braucht im Grunde nicht viel Platz - nicht mehr als eine Standard-Trainingsmatte. Der einzige Unterschied besteht natürlich darin, dass Sie das Bike+ am Ende des Trainings nicht aufrollen, also muss dies berücksichtigt werden.

Der geschweißte Stahlrahmen ist schlank, hochwertig und sieht fantastisch aus. An der Vorderseite der Basis befinden sich Räder, die Ihnen beim Bewegen helfen - die praktisch sind, da sie nicht leicht sind -, während ein charakteristischer roter Widerstandsknopf in der Mitte sitzt und ein optisches Statement gegen das mattschwarze Finish setzt.

Sogar die Pedale bieten ein hochwertiges Finish, während die flüsterleisen Räder - die durch ein Schild geschützt sind - rot aufblitzen, um die Dinge interessant zu halten, aber dennoch dezent genug, um das Bike+ so gut wie möglich mit den meisten Dekoren zu kombinieren.

In der Mitte, direkt unter dem Lenker, befindet sich eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse – diese wurde beim Original-Bike von hinter dem Bildschirm verschoben – während der große und alles umfassende 23,5-Zoll-Bildschirm hinter dem Lenker sitzt.

Der Bildschirm ist eines der Dinge, die Peloton Bike und Bike+ von Standard-Heimtrainern unterscheiden, aber auch die allgemeine Verarbeitungsqualität ist eines der bestimmenden Merkmale. Beim Bike+ lässt sich der Bildschirm, der nicht nur reaktionsschnell ist, sondern auch satte und lebendige Farben liefert, um 360 Grad in die gewünschte Position drehen.

Pocket-lintPeloton Bike+ Produktfotos Foto 3

Es ist eine Funktion, die diejenigen, die andere Workouts als nur Radfahren machen möchten - wie Peloton eine ganze Reihe bietet - mehr zu schätzen wissen werden als diejenigen, die sich nur für Spin-Kurse interessieren.

Könnten Sie leben, ohne dass sich der Bildschirm dreht? Ja, das könntest du, und diejenigen mit dem Original Peloton Bike würden wahrscheinlich sagen, dass sie damit gut zurechtkommen, aber wir würden lügen, wenn wir sagen würden, dass es nicht nützlich ist, insbesondere um all diese anderen Peloton-Klassen wie Gewichte zu nutzen oder Yoga-Kurs.

Aufbau des Peloton Bike+

  • Lieferung, Montage und Aufbau durch Mitarbeiter des Peloton-Botschafters
  • WLAN 802.11 a/b/g/n/ac – 2,4 GHz und 5 GHz
  • Qualcomm QCS605, 4 GB RAM
  • Bluetooth 5.0-Konnektivität
  • Strom erforderlich

Mit dem Premium-Design – und dem Preis, den Sie dafür bezahlen – kommt ein Premium-Service. Peloton liefert Ihnen das Bike+ und baut es komplett zusammen, wo immer Sie es in Ihrem Zuhause haben möchten.

Pocket-lintPeloton Bike+ Produktfotos Foto 7

Der Peloton-Botschafter führt Sie dann durch einige der Grundlagen zur Funktionsweise und hilft Ihnen, das Bike+ einzustellen, um sicherzustellen, dass alles die richtige Höhe und die richtige Einstellung für Sie hat. Sie müssen sicherstellen, dass Sie in der Nähe Strom und eine gute WLAN-Verbindung haben.

Es gibt viele Dinge, die für Ihren Komfort eingestellt werden können, wie zum Beispiel die Sattelhöhe und der Abstand zum Lenker. Wie bei jedem Fahrrad wurde uns gesagt, dass Sie Ihren Ellbogen mit dem Ende des Sattels ausrichten können und die Spitze Ihres Mittelfingers gerade den Lenker erreicht. Sie können auch nur die Höhe des Lenkers einstellen, während die Cleats - also das, was Sie in den Pedalen fixiert - auch verstellt werden können, wenn sie zu eng sind.

Obwohl alles für Sie eingerichtet ist, gibt es Videos, auf die Sie auf dem Bildschirm des Peloton zurückgreifen können, die Ihnen helfen, die besten Einstellungen zu erhalten, wenn mehr als eine Person das Fahrrad verwendet - bis zu sechs Personen können unter einer All-Access-Mitgliedschaft sein.

Pocket-lintPeloton Bike+ Produktfotos Foto 8

Wenn Sie Ihre idealen Einstellungen gefunden haben, empfehlen wir Ihnen, diese irgendwo aufzuschreiben, damit Sie alles schneller einstellen können, wenn Sie eine Fahrt machen. Alles lässt sich jedoch leicht einstellen und herausfinden, sodass wir innerhalb von Sekunden sprechen, um alles wieder in die richtige Position zu bringen.

So funktioniert Peloton Bike+

  • Live-Klassen und Tausende auf Abruf
  • Individuelle Profile für den Haushaltszugang
  • Messwerte während des Trainings: Leistung, Trittfrequenz, Widerstand und Herzfrequenz
  • Rangliste, um zusammen mit anderen Mitgliedern zu trainieren

Das wohl beste an Peloton – und warum so viele das Bike+ lieben – ist die unkomplizierte Herangehensweise. Aufwärmübungen sind in die Fahrten integriert und obwohl es separate empfohlene Abklingzeiten und Workouts gibt, die Sie nach einer Fahrt wählen können, können Sie, wenn Sie eine 30-minütige Fahrt machen möchten, genau das tun und es dauert 30 Minuten - nicht 40 Minuten oder 45 Minuten.

Pocket-lintPeloton Bike+ Produktfotos Foto 34

Das Schöne am Peloton Bike+ ist, dass es so einfach ist, auf den Sattel zu steigen, einzuklipsen und den riesigen Bildschirm einzuschalten. Sie werden sofort mit einer Vielzahl von Workouts begrüßt, die auf Ihre Vorlieben zugeschnitten sind, und Sie können in Sekundenschnelle loslegen es nicht fühlen.

Es gibt Tausende von On-Demand-Klassen sowie Live-Klassen, und Sie können wählen, ob Sie Just Ride oder auch eine der Scenic Routes machen möchten, je nachdem, was Sie möchten. Die Scenic Routes haben uns nicht gefallen - sie haben uns ein bisschen schlecht gemacht, für so etwas ist Zwift vielleicht besser - aber die On Demand- und Live-Klassen sind ausgezeichnet.

Uns gefällt auch die Auto-Follow-Widerstandsfunktion des Bike+, die den Widerstand automatisch innerhalb des vom Instruktor eingestellten Bereichs anpasst und es Ihnen ermöglicht, sich auf die Intervalle zu konzentrieren und sich noch mehr herauszufordern, als wenn Sie es in Ihren eigenen Händen lassen (wie es gibt auch eine manuelle Einstellung). Diese Funktion kann ein wenig fehlerhaft sein, manchmal dauert es ein paar Sekunden, bis sie einsetzt oder am Ende eines Intervalls reduziert wird, was zu einer längeren Brenndauer führen kann, aber wir lieben, dass sie automatisch ist und wir sie immer noch manuell anpassen könnten, wenn wir musste ein paar Punkte abziehen.

Pocket-lintPeloton Bike+ Produktfotos Foto 9

Wir haben einige der Instruktoren mehr als andere angenommen - Alex Toussaint ist großartig für uns - aber jeder ist anders und jeder liebt verschiedene Klassen, was Peloton realisiert und in seinem Angebot absolut genagelt hat. Während das Bike+ ein Spinnrad ist, reichen die angebotenen Kurse von Radfahren mit etwas Armarbeit in der Mitte bis hin zu Yoga und Meditation.

Sie werden auch feststellen, wie schnell Sie sich verbessern. Klassen, die wir versucht haben, mit den empfohlenen Widerstands- oder Trittfrequenzbereichen Schritt zu halten, als wir mit dem Bike+ angefangen haben, sind jetzt einige unserer Hauptklassen, um uns herauszufordern, aber nicht so sehr, dass wir sie nicht genießen können. Die Peloton-Community ist auch großartig für die Motivation und es gibt einige brillante Funktionen - wie die Bestenliste, Herausforderungen und die Möglichkeit, mit Freunden per Video-Chat zu chatten -, die Sie interessieren werden.

Weitere Informationen zu allem, was Peloton bietet, finden Sie in unserer Funktion für Tipps und Tricks zu Bike und Bike+ , einschließlich der Vorgehensweise zum High-Five-Mitglieder, zum Erstellen von Trainingsstapeln und zum Anzeigen Ihres gesamten Trainingsverlaufs. Insgesamt ist die Benutzeroberfläche des Bike+ sehr einfach zu bedienen und schnell in den Griff zu bekommen.

Zusammen mit der Widerstandsoption Auto Follow verfügt das Bike+ überdie GymKit-Integration von Apple , mit der Sie Ihre Apple Watch als Herzfrequenzmesser verwenden können. Wir lieben diese Funktion, obwohl es schön gewesen wäre, wenn sie mit mehr Workouts funktioniert hätte - sie funktioniert beispielsweise nicht für Bike Bootcamp-Workouts und es kann einige Verbindungsprobleme geben - lesen Sie unsere separate Funktion zum Sortieren dieser .

Natürlich kannst du jederzeit einen externen Pulsmesser per Bluetooth mit dem Bike+ verbinden, um deine Herzfrequenz zu sehen und einen Strive Score zu erhalten – dazu nochmal mehr in unseren Tipps und Tricks .

Kosten und Abonnement

  • All-Access-Mitgliedschaft erforderlich - $/£39 pro Monat
  • Fahrrad+ beginnt bei £2295

Was ist also der Haken beim Peloton Bike+? Der Preis. Es gibt eine Reihe von Paketen, die verschiedene Zusatzausrüstungen enthalten - wie Peloton-Gewichte, Pulsmesser, Wasserflasche, Schuhe - und die Pakete können alle finanziert werden, wenn sie genehmigt werden.

Pocket-lintPeloton Bike+ Produktfotos Foto 41

Dabei hört es aber nicht auf. Sobald Sie das Bike+ gekauft haben und die Ausrüstung, von der Sie glauben, dass Sie genug verwenden, um das zusätzliche Geld zu rechtfertigen, müssen Sie die monatlichen All-Access-Abonnementkosten berücksichtigen, die es Ihnen ermöglichen, das Bike+ tatsächlich zu nutzen.

In Bezug auf die benötigte Ausrüstung fanden wir die Peloton-Schuhe sehr bequem, würden jedoch empfehlen, eine halbe Nummer größer als Ihre normale Schuhgröße zu wählen. Es ist auch erwähnenswert, dass die Cleats mit allen Delta-Schuhen mit drei Schrauben kompatibel sind, sodass Sie möglicherweise anderswo billigere Optionen finden oder bereits Ihre eigenen haben.

Wir haben die leichten Gewichte oft verwendet, weil wir die Arms- und Intervall-Fahrten lieben, und wir verwenden die mittleren Gewichte auch für einige der Krafttrainings, aber wenn Sie das nicht mögen, brauchen Sie diese nicht als solche, und sicherlich keine Peloton-Marken (auch wenn die leichten gut in die Halterungen hinten am Bike+ passen).

Letztendlich richtet sich das Paket – und damit die Gesamtkosten des Bike+ – nach dem, was am besten zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt und was Sie möglicherweise bereits haben. Für ein optimales Erlebnis benötigen Sie mindestens einen Herzfrequenzmesser (Peloton oder eine andere Marke) und kompatible Schuhe.

Pocket-lintPeloton Bike+ Produktfotos Foto 14

Das All-Access-Abonnement kostet in Großbritannien 39 £ pro Monat und in den USA 39 $ pro Monat. Daran führt kein Weg vorbei. Sie können jedoch jederzeit kündigen, aber es würde das Bike+ praktisch überflüssig machen. Peloton ist eine langfristige Investition – und eine kontinuierliche. Die All-Access-Mitgliedschaft bietet Ihnen jedoch auch Zugriff auf die mobile Peloton-App. Wenn Sie also in den Urlaub fahren, können Sie von dort aus trainieren, um am Laufen zu bleiben.

Die besten Black Friday & Cyber Monday US-Deals 2021: Sony 1000XM4, Garmin-Uhren und mehr rabattiert

Und wirklich, wenn Sie in London leben, ist das alles billiger als eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio und Sie haben keine Entschuldigung, nicht zu Ihrem Training zu pendeln. Außerdem keine Warteschlangen, wenn Sie an der Reihe sind, oder?

Lohnt sich das Peloton Bike+?

  • 2,2-Kanal-Stereolautsprecher nach vorne mit 26 Watt Gesamtleistung, 2,2 nach hinten gerichtete Tieftöner
  • 8-MP-Frontkamera mit Sichtschutzabdeckung für Video-Chats mit Freunden
  • Eingebautes 4-Digital-Array-Mikrofon
  • USB-C-Ladeanschluss für Geräte

Unsere schnelle Antwort, ob sich das Peloton Bike+ lohnt? Jawohl! In puncto Leistung ist es hervorragend, außergewöhnlich leise im Betrieb, hat tolle Funktionen, eine gute Klangausgabe und einfach ein brillantes Gesamterlebnis.

Es gibt jedoch definitiv ein paar Dinge zu beachten, bevor Sie zum Kauf gehen.

Pocket-lintPeloton Bike+ Produktfotos Foto 28

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie in Ihrem Zuhause genügend Platz dafür haben, und freuen Sie sich, dass es ausgestellt wird, wenn Sie keinen separaten Raum haben, in dem Sie es aufbewahren können.

Entscheiden Sie zweitens, ob das Radfahren in Innenräumen mit einem stationären Fahrrad etwas ist, das Sie genießen und weiterhin genießen werden. Während Sie mit der Trittfrequenz und dem Widerstand des Peloton Bike+ herumspielen können, wackelt oder schwankt es nicht – es ist sehr robust – sodass Sie einige der Faktoren, die Sie beim Fahren im Freien berücksichtigen müssen, nicht nachahmen können. Wenn Sie authentischere Bewegungen wünschen, sollten Sie einen Turbotrainer auf einem richtigen Fahrradrahmen wie zum Beispiel den Tacx Neo 2T Smart verwenden .

Drittens müssen Sie bereit sein, die monatlichen Abonnementkosten auf absehbare Zeit zu zahlen. Sie müssen in das Bike+ investieren, das Sie Monat für Monat genießen können, selbst wenn die „ersten Flitterwochen“ vorbei sind. Es ist eine ausgezeichnete Ausrüstung, aber es kann Sie nicht zwingen, weiterzumachen, das müssen Sie selbst tun. Wir tun dies jedoch schon seit Monaten, ohne irgendwelche Spitzfindigkeiten, also hat es unseren Lackmus-Zeittest bestanden.

Pocket-lintPeloton Bike+ Produktfotos Foto 4

Überlegen Sie schließlich, ob Auto-Follow, Apple GymKit und der um 360 Grad drehbare Bildschirm alle Funktionen sind, die Sie nutzen werden. Wenn die Antwort ist, dass Ihnen die Idee eines von ihnen gefällt, aber vielleicht nicht alle, dann überlegen Sie, ob Sie mit dem Original Peloton Bike etwas Geld sparen können, aber Ihre Erfahrungen oder Erwartungen nicht beeinträchtigen.

Erste Eindrücke

Es ist nicht zu leugnen, dass die Kosten für das Peloton Bike+ enorm sind. Sie sprechen nicht von Hunderten, sondern von Tausenden, besonders wenn Sie die laufenden Kosten der monatlichen Mitgliedschaft berücksichtigen.

Aber es gibt das klassische Sprichwort: Sie bekommen, wofür Sie bezahlen. Hier stimmt das absolut, denn das Peloton Bike+ ist ein hervorragend gebautes Teil, es ist super leise und sehr ansprechend. Außerdem sind die monatlichen Kosten in Bezug auf die Perspektive vielleicht niedriger als die einer Mitgliedschaft im Fitnessstudio.

Wenn der Preis ein wenig zu entmutigend ist, können Sie sich für das Original Peloton Bike entscheiden, das immer noch teuer ist, aber im Preis gesunken ist und weiterhin viele der großartigen Funktionen bietet, einschließlich der Klassen, des riesigen Bildschirms und der problemlosen Herangehensweise einfach einsteigen und trainieren zu können.

Aber das Bike+ bietet einige Upgrades, die das Erlebnis wirklich auf den Punkt bringen und es zu einem fantastischen machen. Die GymKit-Integration ist hervorragend für Apple Watch-Benutzer, die Auto-Follow-Widerstandsfunktion ermöglicht es Ihnen, sich ganz auf die Fahrt zu konzentrieren, die Sie gerade machen, und zwingt Sie, härter zu arbeiten, während der drehbare Bildschirm das Bike+ vielseitiger macht als nur ein Spinnrad , aber auch für andere Trainingsoptionen nützlich.

Das Peloton Bike+ ist ein Premium-Kit mit einem unbestreitbar Premium-Preis. Wenn Sie den Platz dafür haben, das Geld haben, um in den Erstkauf und die laufenden monatlichen Kosten zu investieren, dann ist es ein hervorragendes Kit, das Sie in Ihren Trainingsplan einbauen können, das ein außergewöhnliches Erlebnis bietet. Wir finden, es ist jeden Cent wert.

Bedenken Sie auch

Pocket-lintPeloton Bike+ Alternativen Foto 1

Peloton-Fahrrad

Das Original-Spin-Bike der Firma – und günstiger als früher. Die größten Unterschiede im Vergleich zum Bike+ sind ein etwas kleinerer Bildschirm, etwas reduzierte Audiofunktionen, ein manueller Widerstandsknopf und keine Apple GymKit-Integration. Es ist immer noch ein ausgezeichnetes Teil des Kits.

The Gear Loop reviews

Wenn Sie es lieben, Statistiken zu verfolgen und die Zahlen Ihrer neuesten Outdoor-Aktivitäten zu berechnen, werden Sie The Gear Loop lieben. Unsere neue Schwesterseite ist hier, um Ihnen die neuesten Nachrichten, die ehrlichsten Rezensionen, informative Reiseführer und inspirierende Reiseinformationen zu bieten, die alle Outdoor-Aktivitäten des aktiven Lebensstils abdecken, vom Meer bis zum Gipfel. Ob Laufen oder Radfahren, Wintersport oder Wassersport, The Gear Loop hat es in sich.

Schreiben von Britta O'Boyle. Bearbeiten von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 5 November 2021.