Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Huawei ist vielleicht kein Name, den Sie mit Fitness-Trackern im Allgemeinen assoziieren würden, aber vor ein paar Jahren - zumindest hier im Westen - würden Sie ihn auch nicht mit Smartphones assoziieren. Das chinesische Unternehmen hat sich zu einer weltweiten Supermacht in der Unterhaltungselektronik entwickelt und versucht mit seinen Wearables, auch das Fitness-Segment zu infiltrieren.

Wir haben bereits die großartige, aber unvollkommene Watch GT getestet , die in einem attraktiven Gerät mit einer erstaunlichen Akkulaufzeit vielversprechend war. Während dies eher nach Samsung-Smartwatches ging , ist das Band 3 Pro ein klassischer Fitness-Tracker.

Für knapp £ 80 verspricht es eine Tonne fantastischer Funktionen, darunter GPS-Tracking, erweiterte Herzfrequenzdaten und Schlaf-Tracking sowie Wasserdichtigkeit. Die Frage ist: Ist dieser Budget-Tracker gut?

Aussehen und Belastbarkeit

  • Abmessungen: 45 x 19 x 11 mm / Gewicht: 25 g
  • Obsidianschwarz, Space Blue, Treibsandgold
  • Zweipoliger Ladeanschluss / Aufsteckhalter
  • Berührungsempfindliche Home-Taste
  • Wasserdicht bis 50m

Man kann mit Sicherheit sagen, dass das Huawei Band 3 Pro in jeder Hinsicht wie ein Fitness-Tracker aussieht. Es ist das klassische, flachkantige, dicke Band. Es ist ein Stil, der vielleicht gleichbedeutend mit Fitbit ist , dem Unternehmen, das diesen Marktbereich virtuell geschaffen hat und ihn in den letzten Jahren fast mit einer Hand aufrechterhalten hat.

Pocket-lint

Das Armband des Band 3 Pro ist ein flexibles und haltbares Silikonmaterial mit diagonalen Linien an der Außenseite für zusätzliche Textur. Es hat auch rechteckige Löcher bis zum Riemen, so weit wie möglich, um sicherzustellen, dass selbst die kleinsten Handgelenke dafür sorgen, dass es eng anliegt.

Wir hatten keine Probleme damit, eine gute Passform für unsere mittleren / großen Handgelenke zu bekommen. Und während es nur eine einzige Schlaufe gibt, um den Gurt an Ort und Stelle zu halten, sobald er durch den Verschluss geführt wird, hat er einen Verschluss an der Unterseite, um sicherzustellen, dass der Gurt nicht hervorsteht oder unbeholfen herumflattert. In unseren Tests blieb es sicher an Ort und Stelle, ohne zu flattern, selbst während der laufenden Sitzungen. Obwohl es ein ziemlich kurzer Fang ist, hält es gut.

Es ist ein leichtes Fitnessband, das sich Tag und Nacht leicht anziehen und tragen lässt. Wenn Sie also nach etwas suchen, das Ihren Schlaf und Ihre täglichen Bewegungen verfolgt, ist dieses Kästchen ebenfalls angekreuzt.

Das "Zifferblatt" ist ein kleines rechteckiges vertikales Display, das auf dem Kunststoffgehäuse aufgebaut ist. Es sieht ziemlich einfach aus, hat aber eine sanfte Krümmung auf dem Glas, damit es natürlicher aussieht, und folgt der subtilen Krümmung auf der Oberseite des Handgelenks. Der Bildschirmbereich ist vom Hauptkörper aus leicht angehoben, mit einer subtilen Lippe rund um die Lünetten und glänzenden Fasen, die in die Ecken des Gehäuses geschnitten sind, um ein High-End-Gefühl zu erzeugen.

Pocket-lint

Vielleicht ist der einzige traurige Teil, dass Sie die Band Pro derzeit nur in drei Farben erhalten können: eine ziemlich einfache All-Navy; ein ganz schwarzer; oder ein Weiß-Gold-Modell. Damit etwas den ganzen Tag an Ihrer Person getragen werden kann, sind ein paar weitere Optionen willkommen, ebenso wie ein Gurt, der leicht austauschbar ist.

Aus der Sicht des Aussehens ist das einzige andere Bemerkenswerte der schlanke, lange, pillenförmige Umriss unter dem Display auf der Vorderseite. Dies zeigt Ihnen, wo sich die berührungsempfindliche Schaltfläche zum Ausführen einer Handvoll einfacher Aufgaben befindet, wenn die einfachen Touchscreen-Gesten nicht anwendbar sind. Dieser Ansatz ist für uns jedoch etwas durcheinander, da es sich nicht um eine physische Taste handelt, sondern um einen kapazitiven Berührungsbereich.

Zum Schwimmen unpraktisch

  • Nur Touchscreen zur Steuerung
  • Keine physische Taste

Hätte es sich unter anderem als grundlegender Fitness-Tracker für alltägliche Schritte und Schlafzählung vermarktet, würden wir dem Band 3 Pro seine Unverträglichkeit gegenüber Wasser verzeihen. Es ist jedoch bis zu 50 Meter wasserdicht und bietet angeblich eine spezielle Schwimmverfolgung.

Jetzt sind wir keine erfahrenen professionellen Schwimmer, aber für diese Beobachtung ist das nicht wichtig. Das Problem ist die Tatsache, dass dies nur kapazitive Steuerungen hat. Jeder, der jemals ein Smartphone nass gemacht oder versucht hat, ein Telefon mit nassen Händen zu benutzen, weiß, wie viel Touchscreen mit Wasser nicht auskommt.

Pocket-lint

Das heißt, wenn Sie schwimmen gehen, müssen Sie Ihre Aktivität beginnen, bevor Sie Ihren Arm in das nasse Zeug tauchen. Das ist kein allzu großes Problem. Es bedeutet nur, dass Sie Ihre Hände / Handgelenke aus dem Wasser halten, bis Sie bereit sind, mit dem Schwimmen zu beginnen. Unbequem, ja. Unmöglich, nein.

Dann kommt jedoch die Schwierigkeit, Ihre Aktivität zu stoppen. Wenn Sie sich in einem öffentlichen Innenpool befinden, können Sie Ihre Sitzung nicht anhalten, anhalten oder speichern, ohne zuvor in die Umkleide- / Umkleideräume zu gehen, Ihr Handtuch (das sich möglicherweise in einem Umkleideraum befindet) zu trocknen den Bildschirm ausschalten und dann die Aktivität stoppen. Wenn Sie sich im offenen Wasser befinden, vielleicht am Strand, bedeutet dies, dass Sie aus dem Wasser steigen und zu Ihrem Handtuch gelangen, wo immer Sie es verlassen haben.

Ja, es besteht die Möglichkeit, dass wir uns darüber ärgern, 20 Meter laufen zu müssen, barfuß über Kieselsteine zu gehen, Fußschmerzen zu bekommen, nur um eine Aktivität zu stoppen, wenn wir unser Handtuch (und unsere Schuhe) an einem vernünftigeren Ort hätten lassen können. Trotzdem scheint es albern, dass Sie die Aktivität nicht einfach stoppen können, wenn Sie tatsächlich fertig sind - was möglich gewesen wäre, wenn stattdessen ein physischer Knopf angebracht worden wäre. Es scheint ein großes Versehen für ein Gerät zu sein, das behauptet, ein guter Schwimm-Tracker zu sein.

Software / Anzeige

  • Rechteckiger AMOLED-Farbbildschirm mit 0,95 Zoll
  • Auflösung 120 x 240

Die Band Pro ist keine Smartwatch, sodass Sie keinen hellen, scharfen OLED-Bildschirm mit hoher Bildwiederholfrequenz erhalten, wie Sie es beispielsweise bei einer Apple Watch tun könnten. Wenn dies gesagt ist, erhalten Sie ein AMOLED-Farbdisplay mit einem Rechteck von 0,95 Zoll. Es ist nicht unglaublich, aber es muss nicht sein. Farbsättigung und Kontrast sind so hoch, dass Sie fast immer leicht sehen können, was auf dem Bildschirm angezeigt wird. AMOLED zu sein bedeutet, dass es die meiste Zeit ausgeschaltet ist und automatisch aufwacht, wenn Sie Ihr Handgelenk heben.

In Bezug auf die Benutzeroberflächen ist die Software im Fitnessband von Huawei sehr einfach. Es hat insgesamt drei verschiedene Zifferblätter, was kaum großzügig ist. Diejenigen unter Ihnen, bei denen es nur um Anpassungen geht, werden sie hier nicht finden.

Pocket-lint

Bei dieser Software geht es darum, Ihnen die Grundlagen zu vermitteln, die Sie benötigen, um ihre Funktionen nutzen zu können. Es gibt wenig im Wege von zusätzlichen Schnörkeln. Animationen sind ziemlich langsam und stotternd - ähnlich wie beim Watch GT - wahrscheinlich, weil die Bildwiederholfrequenz auf dem Bildschirm ziemlich niedrig ist.

Wie gesagt, Sie bekommen das, was Sie brauchen, um die Funktionen nutzen zu können. Wenn Sie vom Home-Zifferblatt nach oben oder unten wischen, werden Sie durch die Auswahlliste der Optionen geführt, einschließlich Benachrichtigungen, die - wiederum in der Grundfraktion - die Benachrichtigungen von Ihrem Telefon widerspiegeln. Sie können nicht mit ihnen interagieren oder auf Nachrichten antworten, aber Sie können genug sehen, um festzustellen, ob sie wichtig sind oder nicht.

Das Menü Einstellungen bietet einige Optionen, z. B. das Einstellen von Timern, das Auffinden Ihres Telefons und das Ändern des Zifferblatts. Andernfalls umfassen die Hauptfunktionen einen Bildschirm zum Anzeigen Ihrer Live-Herzfrequenz, einen Trainingsbildschirm zum Starten von Aktivitäten, einen Schlafbildschirm, auf dem die Schlafzeit Ihrer vorherigen Nacht angezeigt wird, und einen Bildschirm, auf dem Sie erfahren, wie Sie mit Ihren täglichen Zielen zurechtkommen. Schritte.

Leistung und Funktionen

  • GPS, Herzfrequenzmesser, VO2 Max messen
  • Bluetooth 4.2-Konnektivität
  • 100mAh Batterie

Eine Sache, die Sie in einem £ 80 Fitness-Tracker nicht erwarten, ist GPS. In der Regel erhalten Sie bei dieser Art von Gerät eine Schritt- und Schlafverfolgung sowie eine grundlegende Aktivitätsverfolgung und keine der erweiterten Herzfrequenzüberwachungen oder Karten / Routen Ihrer Läufe. Die Huawei-Band macht diese beiden letzten Dinge, also schlägt sie wirklich über ihren Preis hinaus.

Pocket-lint

Wer jedoch auf perfekte Leistung hofft, wird enttäuscht sein. Zunächst einmal ist es ziemlich langsam. Während eine Apple Watch oder Garmin unseren Standort innerhalb weniger Sekunden nach dem Start einer Aktivität sperren könnte, dauert die Band von Huawei viel länger. Wir haben oft 30 Sekunden bis eine Minute nach dem Start einer Aktivität gewartet, bevor der GPS-Standort gefunden und der Countdown für die Sitzung gestartet wurde.

Zum größten Teil waren sowohl die tatsächlich gemessene Entfernung als auch die gemessene Route in unserer Verwendung ziemlich genau - im Vergleich zum Garmin Fenix 5 Plus (einem viel hochwertigeren Tracker / einer viel hochwertigeren Uhr). Aber auch hier war es nicht perfekt: Wir stellten fest, dass das Band 3 Pro mehr als einmal für einige Sekunden unseren GPS-Standort verlieren würde. Während es anfänglich so ziemlich die gleiche Distanz wie der Garmin während eines Laufs anzeigt, könnte es bis zum Ende einen signifikanten Unterschied in der gemessenen Distanz geben. Und das ist nicht ideal. Ein 10K zu laufen und dann weitere 100m zu laufen, um sicherzustellen, dass das Huawei Band auch 10K richtig misst, ist ein kleines bisschen demoralisierend.

Sobald Sie die Daten mit der App auf Ihrem Telefon synchronisiert haben, sind die Daten, die Sie von ihr erhalten, ziemlich gründlich. Tatsächlich bietet die Health-App von Huawei viele Datenpunkte, mit denen Sie alle Arten von Informationen anzeigen können. Dies gilt für tägliche Durchschnittsmessungen wie Herzfrequenz und Schlaf ebenso wie für die Laufverfolgung.

1/3Pocket-lint

Zum Laufen sehen Sie eine Karte mit Pin-Punkten, an denen jeder Kilometer endet, mit der Dauer, dem durchschnittlichen Tempo und dem Kalorienverbrauch am unteren Rand. Dann gibt es zusätzliche Registerkarten mit einer Aufschlüsselung des Tempos pro Kilometer und Diagramme zur Anzeige Ihrer Herzfrequenzzonen, Ihres Tempos und Ihrer Trittfrequenz. Es gibt eine detaillierte Aufschlüsselung, die VO2Max, Schrittlänge, Schritte, Durchschnittsgeschwindigkeit und aeroben Trainingseffekt umfasst.

Die Akkulaufzeit ist sicherlich gut genug. Nachdem zwei bis drei Sitzungen aufgezeichnet wurden und die Band den ganzen Tag und die meisten Nächte zum Nachverfolgen des Schlafes getragen wurde, konnten wir mit voller Ladung ungefähr vier bis fünf Tage nutzen.

Erste Eindrücke

Wenn das, was Sie in einem Fitness-Tracker suchen, erschwinglich und mit so vielen Funktionen wie möglich ausgestattet ist, ist das Band 3 Pro eine gute Wahl. Das Erlebnis ist nicht so ausgefeilt oder zuverlässig wie ein Fitbit, aber es ist viel billiger, da GPS und Herzfrequenz-Tracking enthalten sind.

Für £ 80 bekommen Sie nie ein perfektes Gerät, das alles singt und alles tanzt. Trotzdem macht die Band Pro einen starken Job. Wir würden uns jedoch noch ein paar Feinarbeiten wünschen. Leicht austauschbare Bänder wären ein Bonus, während ein physischer Knopf, um das Schwimm-Tracking tatsächlich nützlich zu machen, die Vielseitigkeit erheblich erhöhen würde.

Insgesamt ist die Tatsache, dass Sie Schwierigkeiten haben, etwas mit GPS zu diesem Preis zu finden. Und mit all den Datenpunkten, die dieses Band in der Smartphone-App so effektiv verfolgt, ist das Band 3 Prio großartig. Es braucht nur ein bisschen mehr Raffinesse, um wirklich herausragend zu sein.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Fitbit Inspire HR

squirrel_widget_147357

In Preis und Design ist der Fitbit Inspire HR definitiv der engste Konkurrent des Huawei Band 3 Pro. Es verfügt über austauschbare Gurte, Herzfrequenzüberwachung und erweiterte Schlafverfolgung. Es hat auch eine physische Taste, die dem Huawei fehlt, und es kostet nur ein wenig mehr. Darüber hinaus ist die Plattform von Fitbit großartig.

Schreiben von Cam Bunton.