Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie wie viele andere nach dem Motto "Neues Jahr, neues Ich" denken, steht ein anständiger Fitness-Tracker wie das Huawei Fit wahrscheinlich ganz oben auf Ihrer Gadget-Wunschliste für 2017.

Das Richtige zu finden, kann der Unterschied sein, ob Sie die 10-km-Bestzeit erreichen oder Ihren letzten Fitness-Kick aufgeben, bevor der Januar ausgeglichen ist.

Das Huawei Fit ist ein neues Gerät in diesem prall gefüllten Markt. Es vereint traditionelle Fitness-Tracker-Fähigkeiten in einem sportlicheren Design und tritt gegen Größen wie Fitbit Charge 2 und TomTom Touch an, um einen Platz auf Ihrem Arm zu erhalten.

Der Fit ist in der Lage, alles von Ihren Schritten und Ihrem Schlaf bis hin zu Entfernungen und verbrannten Kalorien zu verfolgen. Er bringt auch Anruf- und Nachrichtenbenachrichtigungen direkt an Ihr Handgelenk und eignet sich sowohl für Apple iOS- als auch für Android-Geräte.

So weit, so gut, aber tut das Huawei Fit etwas, um sich von den Massen zu trennen? Wir haben es auf die Probe gestellt, um es herauszufinden.

Huawei Fit Bewertung: Design

  • 247 x 39 x 10 mm (229 mm kleiner Riemen); 35 g
  • Farboptionen Schwarz, Blau und Orange
  • IP68, 5ATM wasserdicht

Fitness-Tracker sind nicht immer die am besten aussehenden Teile des Kits. Eigentlich sehen sie oft etwas langweilig aus.

Pocket-lint

Das Huawei Fit sieht aber auf jeden Fall so aus. Das glatte, runde, knopffreie Gehäuse ist wie eine traditionelle Uhr gestaltet und verleiht ihm einen sauberen, unscheinbaren Look, der für alles geeignet ist, vom Tag im Büro bis zum Abend in der Stadt, während der Mittagssitzung im Fitnessstudio.

Im Gegensatz zu vielen Fitness-Trackern schreit dieses Design auch nicht nach Aufmerksamkeit. Die Leute werden nicht einmal wissen, dass Sie einen Fitness-Tracker tragen, es sei denn, Sie sagen es ihnen - Sie und Ihre Umgebung werden gerettet, wenn Sie auf Laufstrecken endlos und unaufgefordert geplaudert werden.

Der schlanke Metallkörper des Fit ist sowohl praktisch als auch hübsch und bietet beeindruckende wasserdichte Fähigkeiten. Es ist nicht nur ein Lauf im Regen oder eine Dusche nach dem Training, die der Fit überlebt. Wasserdicht bis 50 Meter, können Sie es auch für Ihren nächsten Ausflug ins Schwimmbad mitnehmen.

Das von uns getestete Schwarz-auf-Schwarz-Modell ist in drei Farboptionen erhältlich und am unauffälligsten. An anderer Stelle bietet der silberne Körper mit blauen oder orangefarbenen Trägern einen sportlicheren, aufgeschlosseneren Stil.

Pocket-lint

Willst du die Dinge auf den Kopf stellen? Fein. Diese gummierten wasserdichten Sportgurte sind austauschbar, sodass Sie die bereits bequeme und leichte Passform auch bei langen Läufen anpassen können.

Huawei Fit Bewertung: Display

  • 1,04 Zoll Speicher-LCD
  • Touchscreen-Betrieb
  • Auflösung von 208 x 208 Pixel (200 ppi)

Im Gegensatz zu Geräten wie der Apple Watch oder Suunto Spartan Sport bietet das Huawei Fit kein farbenfrohes OLED- oder LCD-Display.

Das heißt aber nicht, dass berührungsfreundliche Bedienelemente fehlen. Über das monochrome Memory-LCD-Display können Sie nicht nur durch eine Reihe von Bildschirmen wischen, um zu Ihrer täglichen Schrittzahl oder dem Kalorienverbrauch zu navigieren, sondern auch über dieses Touchpanel, um die gesamte Interaktion mit der Benutzeroberfläche zu steuern, da keine physischen Tasten vorhanden sind.

Pocket-lint

Leider ist es nicht wirklich an der Aufgabe, da die Touch-Elemente bestenfalls temperamentvoll sind. Wischen werden allzu regelmäßig als Pressen gelesen und Pressen vollständig ausgeblendet. Dieser Bildschirm hat nicht viel Finesse.

Es ist so gut wie unmöglich, in den Mix zu rennen und zu versuchen, durch Ihre Echtzeitdaten zu scrollen, ohne vorher Ihr Tempo zu verlangsamen.

Es ist jedoch nicht alles ärgerliches Elend. Auf der anderen Seite schafft dieses 1,04-Zoll-Panel ein Gerät, das leicht zu sehen ist, ohne Ihr Handgelenk zu dominieren. Der ständig eingeschaltete Bildschirm macht das Überprüfen der Zeit und der aktuellen Schritte zum Kinderspiel, und die automatische Hintergrundbeleuchtung und der Umgebungslichtsensor sind intelligent für Ihre Umgebung.

Nein, das 208 x 208 Pixel (200ppi) -Display ist bei weitem nicht das schärfste, aber das spielt keine Rolle. Es zeigt alle Ihre Live-Laufdaten auf einfach zu lesende, aber alles andere als inspirierende Weise an.

Pocket-lint

Es ist ein bisschen langweilig und leblos, ja, aber die Corning Gorilla Glass 3-Beschichtung stellt sicher, dass die Uhr allen Stößen und Abnutzungserscheinungen standhält, denen sie beim Einstecken in Ihre Sporttasche oder beim Laufen durch den Wald ausgesetzt ist.

Huawei Fit Test: Funktionen und Leistung

  • Eingebauter Herzfrequenzsensor
  • Beschleunigungsmesser und Gyrometer
  • Bluetooth-Konnektivität für die App-Synchronisierung

Möchten Sie alle Ihre Aktivitäten verfolgen, sei es zu Fuß zum Geschäft oder beim Laufen eines Halbmarathons? Kein Problem, dafür ist diese Uhr da.

Zumindest ist das die Theorie. In der Praxis ist das Huawei Fit jedoch ungefähr so erfolgreich wie Ihr Plan, Alkohol und Burger für die nächsten 12 Monate vollständig zu vermeiden.

Pocket-lint

Auf dem Papier mag es die richtigen Fitness-Tracking-Kästchen ankreuzen, aber fangen Sie an, auf den Bürgersteig zu klopfen, und die Dinge kommen allzu regelmäßig zu kurz.

Genauigkeit ist das große Problem, da das Fehlen von integriertem GPS bei der Uhr hohe Kosten verursacht, wenn es um Daten geht, denen Sie vertrauen können.

Trotz der Verwendung eines ähnlichen 6-Achsen-Beschleunigungsmessers und eines Gyroskop-Sensorpakets wie bei vielen genaueren Trackern ist das Fitness-Tracking des Huawei Fit im gesamten Shop erhältlich. Gehen Sie die Straße hinunter und es ist zu großzügig mit seiner Schrittzahl; fang an zu laufen und es wird besonders geizig.

Insgesamt sind es durchweg etwa 10 Prozent weniger in Bezug auf die Genauigkeit, was die tatsächlichen Entfernungen Ihrer Läufe unterschätzt. Halten Sie Ihr Telefon oder Ihre Wasserflasche während des Laufens in Ihrer Hand mit Akzent, und diese Genauigkeitsmängel sind noch übertrieben. Wenn Sie Entfernungen von 10 km oder mehr zurücklegen, ist dies eine große, energiesparende Diskrepanz.

Pocket-lint

Dies wirkt sich nicht nur auf Ihre Entfernung aus. Es wirft alle Ihre Daten ab und spielt Ihre sich verbessernde Fitness unter. Dies allein ist Grund genug, das Huawei Fit zu vermeiden.

Leider ist es nicht das einzige Problem der Uhr mit der Genauigkeit. Der integrierte Herzfrequenzsensor des Geräts, der an der Unterseite der Metalluhr angebracht ist, ist schlecht.

Die Herzfrequenzwerte sind durchweg zu hoch, was uns erwärmt, dass wir uns in einem gefährlichen Level befinden und nur gelegentlich joggen.

Beginnen Sie mit dem Training, während Ihre Ruheherzfrequenz auf der Spitzenseite ein wenig angezeigt wird, und sie schießt schnell von der Karte ab. Der Herzfrequenzsensor des Huawei Fit wurde zur gleichen Zeit wie die Apple Watch Series 2 und der Garmin Forerunner 35 getragen und war zeitweise 40 Punkte höher als seine Konkurrenten.

Pocket-lint

Benachrichtigungen sind auch nicht viel besser. Obwohl sie gut durchkommen, sind sie nicht besonders angenehm zu lesen, da großer, blockartiger Text Sie zwingt, langsam Wort für Wort zu lesen. Es ist schneller und einfacher, Ihr Telefon aus der Tasche zu ziehen, und leider ist dieses fehlerhafte System nur die Spitze der Software-Mängel des Fit.

Huawei Fit Test: App und Software

  • Android (v4.4 +), (iOS 8.0+) und höher kompatibel

Jede Fitnessuhr ist bis zu einem gewissen Grad nur so gut wie die Software und App, die sie antreibt.

Leider inspiriert das Huawei Fit nicht. Es ist kompetent genug, um Ihre Fitnessdaten anzuzeigen - so verzerrt es auch sein mag -, aber es baut nicht wirklich auf den Kerngrundlagen auf.

Pocket-lint

Ja, mit der App können Sie Ihre eigenen Trainingspläne erstellen, aber hier gibt es kein intelligentes Coaching-Element, um den Plan an Ihre Ziele anzupassen, das Fitnessniveau zu verbessern oder Sie durch Ihre nächste Trainingseinheit zu führen.

Anstatt Ihre Daten in greifbare, aussagekräftige Erkenntnisse umzuwandeln, werden sie einfach in einer Vielzahl von Diagrammen und Grafiken angezeigt, die Ihnen allein nicht zeigen, wie Sie sich verbessern können.

Das Navigieren durch diese ist ebenfalls eine mühsame Aufgabe, ohne dass das Layout der App fließend ist. Es ist ein uninspirierter, unoriginaler Ansatz, der sich bereits veraltet anfühlt.

Und das setzt voraus, dass Sie die App synchronisieren können. Obwohl die Uhr und das Telefon verbunden waren - Anrufbenachrichtigungen gingen in Ordnung -, weigerten sich uhrbasierte Fitnessdaten während unserer Tests oft, sie zu übertragen. Unter Berufung auf Verbindungsprobleme mussten wir die Uhr regelmäßig neu synchronisieren, um zu sehen, wie weit wir gelaufen waren.

Besorgniserregend ist, dass die Onboard-Software der Uhr noch schlechter ist. Es ist klobig, umständlich und - abgesehen von der Anzeige eines großen Startknopfs vorne und in der Mitte - trägt wenig dazu bei, aktiv zu werden und Ihr aktuelles Fitnessziel zu verfolgen.

Pocket-lint

Auch Live-Daten sind Mangelware. Sie können zurückgelegte Entfernungen, Laufzeiten und verbrannte Kalorien sehen, nur nicht alle gleichzeitig. Stattdessen müssen Sie durch die Echtzeitstatistiken wischen, was bei diesem Bildschirm nicht genau der Fall ist, wenn Sie mit gleichmäßiger Geschwindigkeit voranschreiten.

Umständlich mit einer Android Wear-artigen Auf-, Ab- und Links-Rechts-Swipe-Oberfläche zu navigieren, werden selbst die besseren Ideen der Software schlecht ausgeführt. Es ist eine großartige Idee, Ihre Herzfrequenzintensität hervorzuheben, wenn Sie sich in der Hauptverbrennungszone befinden. Aufgrund der traurigen Herzfrequenzsensorwerte der Uhr ist dieser Zusatz jedoch im Wesentlichen überflüssig.

Huawei Fit Test: Akkulaufzeit

  • Sechs Tage Leben pro Ladung
  • 1,5 Stunden Ladezeit
  • Magnetisches vierpoliges Ladegerät

Zum Glück gibt es positive. Genaues Fitness-Tracking ist vielleicht nicht der stärkste Anzug dieses Wearables, aber es ist keine Uhr, die nur düster ist.

Es gibt ein paar Pluspunkte, und wie das Design ist auch die Akkulaufzeit der Uhr ein weiteres Highlight.

Pocket-lint

Zwischen den Gebühren erhalten Sie eine volle Arbeitswoche. Dies sind nicht nur fünf Tage, die an Ihrem Sofa hängen bleiben und kaum mehr als Ihre stündlichen Fahrten zum Kühlschrank messen. Wenn Sie einige tägliche Läufe oder ernsthafte Spaziergänge durchführen, zeigt die Uhr immer noch stolz die Zeit an, die am Ende der Woche kommt.

Obwohl dies nett ist, möchten wir lieber eine dreitägige Akkulaufzeit und ein stromsparendes GPS verwenden, um eine genauere Laufverfolgung zu ermöglichen.

Erste Eindrücke

Wenn Sie aktiv werden und vor allem 2017 und darüber hinaus aktiv bleiben möchten, ist die Huawei Fit wahrscheinlich nicht die Fitnessuhr, nach der Sie suchen.

Ja, es sieht gut aus und die Akkulaufzeit hält ein Alter an, aber das reicht nicht aus, um die enttäuschende Schritt-, Lauf- und Herzfrequenzgenauigkeit auszugleichen.

Der Fit ist kaum mehr als ein anderes "Ich auch" -Gerät. Er ist langsam und klobig, während die App (obwohl sie das Auge schont) wenig dazu beiträgt, Ihre Fitnessdaten in aussagekräftige, gesundheitsfördernde Anleitungen umzusetzen.

Wenn Sie Stil gegen Substanz eintauschen, erhalten Sie weitaus bessere Fitness-Tracker zu einem ähnlichen oder besseren Preis.

Huawei Fit: Die zu berücksichtigenden Alternativen

Pocket-lint

Fitbit Charge 2

Das Charge 2 sieht vielleicht nicht so gut aus wie das Huawei, ist aber in jeder anderen Abteilung umfassend zu übertreffen.

Pocket-lint

Withings Activite Steel

Wenn Sie wirklich nach einem gut aussehenden Fitness-Tracker suchen, ist der Withings genauer als der Fit und schont das Auge. Es gibt auch ein Herzfrequenzmodell.

Schreiben von Luke Johnson.